SIE SUCHEN AUSGEZEICHNETE ÄRZTE UND KLINIKEN IM FACHBEREICH Kardiologie

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Kardiologie

INFORMATIONEN ZUM FACHBEREICH Kardiologie

Die Kardiologie, beziehungsweise die Lehre von Herz und Kreislauf, war schon vor hunderten von Jahren ein faszinierendes Gebiet für Wissenschaft und Medizin. ...

ZUM KOMPLETTEN TEXT

AUSGEWÄHLTE SPEZIALISTEN


BEHANDLUNGSFOKUS Kardiologie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

INFORMATIONEN ZUM FACHBEREICH Kardiologie

Die Kardiologie, beziehungsweise die Lehre von Herz und Kreislauf, war schon vor hunderten von Jahren ein faszinierendes Gebiet für Wissenschaft und Medizin. Dabei wurde erst im 17. Jahrhundert der wirkliche Blutkreislauf und seine Bedeutung entdeckt.

Bis dahin gab es verschiedenste Ansätze. Galen (griechischer Arzt um 130 n.Chr.) unter anderem konstatierte, das Blut würde stetig in der Leber produziert und schließlich von den Organen aufgebraucht werden. Die Vorstellung eines im Kreis laufenden Blutes war damals undenkbar.

Heutzutage ist die Kardiologie ein essentieller Teil der inneren Medizin. Zur Bezeichnung Kardiologe/in ist sogar eine spezielle Ausbildung innerhalb der inneren Medizin nötig.

Die Funktion des Herzens, so wie sie uns heute bekannt ist, besteht darin, den Blutkreislauf aufrecht zu erhalten. Mithilfe dessen wird vom Herzen sauerstoffreiches Blut über Arterien in die Organe und Extremitäten geschickt. Diese erhalten darüber notwendige Nährstoffe wie Zucker, Aminosäuren und Sauerstoff. Die Abfallprodukte, welche dort produziert werden, werden dann über die Venen und bestimmte zwischengeschaltete Organe wie Leber, Niere und Lunge entsorgt. 

Leider ist mit steigendem Alter und der Änderung des Lebenswandels in der Bevölkerung auch die Anzahl der Erkrankungen im Bereich des Herzens im Laufe der letzten Jahrzehnte gestiegen. So gehören die Herz-Kreislauf-Erkrankungen neben Krebserkrankungen zu den häufigsten Ursachen für Todesfälle weltweit.

Zu den häufigsten Leiden die zu einem Besuch in der internistischen Praxis (innere Medizin) führen, gehören unter anderem Bluthochdruck (Hypertonie), Koronare Herzerkrankung (KHK), Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz. Neben Tabletten sind aber auch invasivere Therapiemaßnahmen nötig. Hierzu gehören die Implantation eines Herzschrittmachers (Herzschrittmacher-OP) oder eine Herzkatheteruntersuchung.

Oftmals findet hier ein reger Austausch zwischen den Fachgebieten und bei Bedarf eine aktive Zusammenarbeit von Internisten, Kardiologen und Herzchirurgen bzw. Gefäßchirurgen statt. Auch der Hausarzt nimmt hier eine wichtige Rolle ein. Meist ist er der erste, zu dem der Patient mit seinen Beschwerden kommt und zu dem  er nach speziellen Untersuchungen oder Behandlungen beim Kardiologen wieder zurückkehrt.


MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


HILFE BEI IHRER SUCHE

Hilfe bei Ihrer Suche

Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


UNSERE PARTNER

Alle Partner anzeigen
Nach oben