Zum Hauptinhalt springen
Prof. Timm Bauer - Portrait

Prof. Dr. med. Timm Bauer

Chefarzt

Spezialist für Kardiologie


+49 69 8405 4200

Kardiologie Offenbach (Hessen): Prof. Bauer

Behandlungsfokus

  • Interventionelle kathetergestützte Behandlungen (z.B. Wiedereröffnung von Verschlüssen, Myokardbiopsie, Vorhofohrverschluss, MitraClip)
  • Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Herzinsuffizienz
  • Herzschrittmacher- und Defibrillator-Implantationen
  • Echokardiographie

Kontakt

Sana Klinikum Offenbach
Klinik für Kardiologie, Internistische Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin
Starkenburgring 66, D-63069 Offenbach

T: +49 69 8405 4200 F: +49 69 8405 3154

Sprechzeiten:

Nur nach Vereinbarung

Sana Klinikum Offenbach - Logo

Weitere Informationen

Profil

Prof. Dr. med. Timm Bauer ist Spezialist für Kardiologie und Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin des Sana Klinikums Offenbach.

Das Team um Prof. Bauer bietet das gesamte Spektrum der nicht-invasiven und invasiven/interventionellen Kardiologie an und ist somit Anlaufstelle bei allen Erkrankungen des Herzens. Dabei stellen kathetergestütze Eingriffe an Herzkranzgefäßen und Herzklappen im hochmodernen Herzkatheterlabor sowie die Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen Schwerpunkte der Klinik dar.

Kathetergestützte Herztherapien bei Erkrankungen wie Vorhofohrverschluss

Die erfahrenen Ärzte der Klinik für Kardiologie am Sana Klinikum in Offenbach führen seit vielen Jahren routiniert und professionell interventionelle Eingriffe am Herzen unter der Leitung von Prof. Dr. med. Timm Bauer durch. Die schonenden Verfahren eignen sich zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, dabei deckt die Klinik das gesamte Spektrum der invasiven Diagnostik und Therapie ab und verfügt über zwei Katheteranlagen. Die vorsichtige und kürzere Methode kommt auch schwerkranken Patienten zugute.

Zu den regelmäßig durchgeführten interventionellen Eingriffen gehören Herzkatheteruntersuchungen, invasive Ultraschalluntersuchungen, Punktionen, Biopsien, Klappenimplantationen und Klappenreparaturen.

Bei Risikopatienten mit Vorhofflimmern, die die Voraussetzungen für eine medikamentöse Therapie nicht erfüllen, kann das Team einen kathetergestützten Verschluss des Vorhofohres durchführen, um das Risiko eines Blutgerinnsels und eines daraus resultierenden Schlaganfalls zu senken.

Aufgrund der hohen Fallzahlen und der langjährigen Expertise erzielt das kardiologische Team am Sana Klinikum Offenbach hervorragende Behandlungsergebnisse.

Herzrhythmusstörungen: Modernste Diagnose- und Behandlungsmethoden

Herzrhythmusstörungen sind sehr häufig. Vor allem Herzrasen und Herzstolpern sind in vielen Fällen harmlos und können z.B durch Stress, Koffein, Alkohol oder Belastung verursacht werden.

Eine kardiologische Abklärung sollte auf jeden Fall dann erfolgen, wenn die Beschwerden länger anhalten und häufig in Ruhe auftreten. So können gefährliche Folgen bei strukturellen Herzproblemen vermieden werden.

Das Team der Kardiologie in Offenbach führt eine ausführliche Diagnostik durch und bespricht die Ergebnisse eingehend und verständlich mit den Patienten. Vor allem das EKG und die Herzechographie, die von erfahrenen Ärzten durchgeführt werden, können Aufschluss über die Beschwerden geben. Je nach vorliegender Erkrankung oder Beschwerdebild wird das weitere Vorgehen geplant, wobei die Wünsche der Patienten immer im Vordergrund stehen. In den meisten Fällen wird zunächst eine medikamentöse Behandlung versucht. Hier kommen beispielsweise Betablocker oder Antiarrhythmika zum Einsatz.

In schweren Fällen bietet das Offenbacher Kardiologie-Team interventionelle Verfahren an. Behandlungsmethoden wie die Ablation, also die Verödung von Herzmuskelgewebe, können bei supra- und ventrikulären Herzrhythmusstörungen sehr gute Ergebnisse erzielen. Eine weitere Behandlungsmethode bei Herzrhythmusstörungen ist die Kardioversion, eine Elektroschockbehandlung des Herzens. Die Kardiologie Spezialisten in Offenbach arbeiten zudem mit Radiofrequenzstrom und Kryoablation, das heißt mit Strom oder Kälte im Rahmen einer Katheterablation, um ein persistierendes Vorhofflimmern zu behandeln. Alle Methoden sind äußerst schonend und erfordern keinen langen Krankenhausaufenthalt.

Spezialist für Diagnose und Therapie von Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz ist eine schwere Erkrankung, die die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinträchtigen kann. Leistungsabfall, Atemnot und Wassereinlagerungen gehören zu den klassischen Symptomen. Die Herzinsuffizienz geht mit einer verkürzten Lebenserwartung einher. In der Sana Klinik für Kardiologie in Offenbach wird ein ganz besonderer Schwerpunkt auf die Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz gelegt.

Neueste und modernste Behandlungsmethoden und stetiger wissenschaftlicher Fortschritt in der Behandlung haben zu einer Verbesserung der Prognose geführt. Die Kardiologie in Offenbach unter der Leitung von Prof. Dr. Bauer bietet eine spezielle Herzinsuffizienz-Sprechstunde an, um die betroffenen Patienten umfassend betreuen zu können.

Die Klinik führt alle interventionellen Verfahren zur Behandlung der Herzinsuffizienz mit großer Expertise durch. Dazu gehören die kardiale Resynchronisationstherapie, die minimal-invasive Mitralklappenrekonstruktion sowie perkutane Herz-Kreislauf-Unterstützungssysteme. Darüber hinaus besteht am Klinikum in Offenbach die Möglichkeit der Herztransplantation in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Herzchirurgie.

Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren

Bei Herzrhythmusstörungen kann in bestimmten Fällen die Implantation eines Herzschrittmachers oder Defibrillators notwendig werden. Diese Geräte sind technisch sehr komplex und erfordern viel Erfahrung und ständige Weiterbildung. Die Herz Spezialisten der Offenbacher Kardiologie beweisen große Expertise in diesem Bereich und implantieren jährlich eine Vielzahl von Geräten.

Wenn das Herz zu langsam schlägt, ermöglicht der Herzschrittmacher eine Regulierung des Herzschlags. Er kontrolliert fortlaufend die Herzaktivität und greift bei einem zu langsamen Rhythmus, der so genannten Bradykardie, ein. Bei schnellen, lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen sorgen Defibrillatoren durch elektrische Stimulation oder einen Elektroschock für einen geordneten Herzschlag und verhindern Herzstillstand und unkontrollierte Kontraktionen des Herzmuskels.

Bei plötzlichem Herzrasen kann so ein geordneter Pumpablauf des Herzens wiederhergestellt werden. Die einzelnen Schritte der Implantation und worauf die Patienten im Anschluss achten müssen, erklärt das kardiologische Team um Prof. Bauer in allen Einzelheiten und mit genügend Zeit für Fragen.

Echokardiographie in Offenbach: Schonende Ultraschalluntersuchung des Herzens

In vielen Fällen kann heute auf eine Herzkatheteruntersuchung verzichtet werden und eine nicht-invasiver Bildgebung durchgeführt werden. Die Kardiologie der Sana Klinik Offenbach bietet alle gängigen Verfahren zur Untersuchung des Herzens schonend und professionell an. Auf diese Weise kann eine umfangreiche und genaue Diagnostik des Herzens erzielt werden, bei der die Spezialisten unter der Leitung von Prof. Dr. Bauer detaillierte Bilder des Herzens machen und den Blutfluss des Organs genauer untersuche können. Die Untersuchung mit der Ultraschallsonde ist für die Patienten schmerzfrei und gut tolerierbar.

Die Ärzte in Offenbach sind langjährige Spezialisten im Bereich der Echographie des Herzens und bilden sich stetig fort. In einigen Fällen kann zusätzlich eine Untersuchung von der Speiseröhre aus genutzt werden, um genauere Einblicke in die Herzfunktion zu erhalten. Diese Methode nennt sich transösophageale Echokardiographie. Auf Wunsch kann ein Betäubungsspray für den Rachenraum verabreicht werden, aber auch diese Untersuchung ist in der Regel schmerzfrei.

Um Bewegungsstörungen des Herzens unter Belastung nachweisen zu können, bietet die Klinik die Stressechokardiographie an. Hier kann entweder ein Fahrradergometer eingesetzt werden oder das Team verabreicht ein Medikament, um eine entsprechende Belastung herbeizuführen. Der Vorteil besteht hier in besseren Untersuchungsergebnissen, da sich die Patienten dabei nicht bewegen müssen. Im Anschluss findet ein ausführliches Gespräch statt, um die Ergebnisse verständlich zu erklären und ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Klinik für Kardiologie, Internistische Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Lebenslauf

2013 – 2018Universitätsklinikum Gießen, zuletzt leitender Oberarzt
2016Ernennung zum außerplanmäßigen Professor, Justus-Liebig Universität Gießen
2015 – heuteAusbilder und Referent DGK-Interventionsakademie
2012Habilitation (Fachbereich Humanmedizin der Universität Mainz) (Thema: Anwendung und Nutzen von perkutanen Koronarinterventionen bei Hochrisiko-Patienten mit akutem Koronarsyndrom: Was können wir aus prospektiven Registern lernen?)
2005 – 2013Herzzentrum Ludwigshafen, zuletzt Oberarzt
2008 – 2009Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim, Clinical research fellow der European Society of Cardiolgy
2002 – 2005Olympiastützpunkt Heidelberg, Sportmedizin
2002Ärztliche Prüfung und Promotion
1995 – 2002Studium der Humanmedizin in Bonn, Perugia (ERASMUS-Stipendium) und München
1994Abitur in Kassel
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ärzteteam

  • Dr. med. Marius Hanika
    Ltd. Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Dr. med. Dmitri Pajitnev
    Sektionsleiter Elektrophysiologie, Leiter der Elektrophysiologie
  • PD Dr. med. Nicolas Werner
    Sektionsleiter Strukturelle Herzerkrankungen, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Dr. med. Gregor Baier
    Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin
  • Dr. med. Christof Gallus
    Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • Dr. med. Sabine Heimann
    Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
  • Dr. med. Jutta Kottenhahn
    Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
  • Michaela Leetz
    Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
  • Alexandra Pfeiffer
    Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin
  • Dr. med. Julian Sahm
    Oberarzt, Ärztlicher Dienst
  • Dr. med. Mareike Tillmanns
    Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
  • Dr. rer. biol. hum. Maria Raissi Dehkordi
    Funktionsoberärztin, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Standort

Google Karte von Europa mit verschiedenen Standorten

Verkehrsanbindung

Hauptbahnhof Offenbach1 km
Hauptbahnhof Frankfurt10 km
Flughafen Frankfurt17 km

Stadtinfo Offenbach

Als Hessens fünftgrößte Stadt mit gut 140.00 Einwohnern liegt Offenbach im Zentrum des Rhein-Main-Gebiets in direkter Nachbarschaft zu Frankfurt. Einst Industriestadt und Zentrum der Lederwarenindustrie, ist die weltoffene Großstadt heute durch das Klingspor Museum ein wichtiger Standort der Buchkunst-, Gegenwartsliteratur und unter anderem ein weltweit bedeutender Standort für Design und Mode. Die vielen Parks und die attraktive Lage direkt am Mainufer machen Offenbach zu einem tollen Ziel für einen Wochenendtrip.

Vorteilsprogramm für Patienten und Angehörige

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

Wertheim Village

Inmitten der malerischen Weinberge des Frankenlandes liegt das Wertheim Village, ein Luxus-Outlet der besonderen Art. Das Wertheim Village bietet mehr als 110 Designer-Outlet-Boutiquen mit Reduzierungen von bis zu 60 % gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung.

Spielbank Wiesbaden

Erleben Sie magische Momente. Mit den höchsten Besucherzahlen und Auszahlungsquoten ist die Spielbank Wiesbaden die Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet. Einen Besuch in einem der schönsten Casinos Europas sollten Sie daher auf jeden Fall einplanen. Genießen Sie das stilvolle Ambiente und den Nervenkitzel.…

Hotel Roomers Frankfurt

Ein Ort, der die Fantasie beflügelt und die Kreativität stimuliert. Eine Offenbarung burlesquer Eleganz inmitten der pulsierenden Frankfurter Metropole.

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

Prof. Dr. med. Timm Bauer

Chefarzt

Sana Klinikum Offenbach

Klinik für Kardiologie, Internistische Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin

Starkenburgring 66, D-63069 Offenbach

Kontaktdaten
Terminwunsch
Bestätigen und Anfrage absenden
Hinweis:
Da PRIMO MEDICO die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur an die medizinischen Spezialisten weiterleitet, entsteht aus unserem Service kein Anspruch auf eine medizinische Behandlung. Für akute Erkrankungen wenden Sie sich bitte direkt an einen Arzt an Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort.
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.
Prof. Dr. med. Timm Bauer

Chefarzt

Sana Klinikum Offenbach

Klinik für Kardiologie, Internistische Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin

Starkenburgring 66, D-63069 Offenbach

Infotext
Sehr geehrte Interessent:in,<br>
wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.
Ich möchte einen Termin in meinem Büro vereinbaren (Weiter Informationen)
Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.