Mitraclip

Sie suchen Informationen zum Mirtraclipping und Spezialisten für die Behandlung oder Operation? Hier finden Sie ausschließlich erfahrene Fachärzte und Kliniken in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Informieren Sie sich über Indikationen, OP-Ablauf und Haltbarkeit oder kontaktieren Sie unsere Experten.

ZUM KOMPLETTEN TEXT

Ärzteliste Mitraclip


Informationen zum Bereich Mitraclip

Was ist ein Mitraclip?

Ein Mitralclip ist ein medizinisches Hilfsmittel, das bei einer Mitralklappeninsuffizienz minimalinvasiv über einen Katheter eingesetzt werden kann, um die undichte Klappenöffnung zu schließen und den Blutrückfluss zu verhindern.

Vier sogenannte Herzklappen trennen Vorhöfe und Herzkammern, sowie Herzkammern und Kreisläufe voneinander ab. Sie funktionieren wie Ventile und sorgen dafür, dass das Blut stets in die richtige Richtung fließt, indem sie sich entweder öffnen oder schließen. Von besonderer Bedeutung ist die Mitralklappe, die aus 2 lappenförmigen Segeln besteht und sich zwischen linkem Vorhof linker Herzkammer befindet.

Sie ist großen Druckbelastungen ausgesetzt und anfällig für degenerative und funktionelle Veränderungen. Häufig kommt es zu einer Mitralklappeninsuffizienz, also einer undichten Mitralklappe, bei der Blut entgegen der normalen Fließrichtung aus der Herzkammer zurück in den Vorhof weicht. Unbehandelt kann dies im weiteren Verlauf schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und im schlimmsten Fall zu Herzversagen führen.

Für wen kommt Mitralclipping infrage?

Mitraclipping kommt für Patienten infrage, bei denen eine offene Operation am Herzen ein zu hohes Risiko darstellt, etwa aufgrund schwerwiegender Nebenerkrankungen, verminderter Belastbarkeit oder höheren Alters. Einw weitere wichtige Voraussetzung ist die individuelle Anatomie des Herzens sowie der tatsächliche Mechanismus der Mitralklappeninsuffizienz. Ob die Indikation zum Mitraclipping gestellt werden kann, entscheiden Herzchirurgen und Kardiologen in Kooperation individuell für jeden Patienten.

Wie läuft die Mitraclip OP ab?

Der minimalinvasive Eingriff mit Mitraclip erfolgt unter Vollnarkose und kann zwischen 2 und 5 Stunden dauern. Zunächst wird die Leistenvene punktiert, um einen Katheter einzuführen. Dieser wird bis zum linken Vorhof vorgeschoben und durch die Herzscheidewand in den linken Vorhof gebracht. Anschließend kann der Mitraclip über das tunnelähnliche Kathetersystem zur Mitralklappe geschoben und über einen beweglichen Arm optimal positioniert werden. Ziel der Operation ist es, den Mitraclip so anzubringen, dass beide Segel der Mitralklappe am Punkt des maximalen Rückflusses aneinander befestigt werden. Dadurch entsteht eine Doppelöffnung durch die der Rückfluss unterbunden wird.

Die Position des Katheters wird ständig durch eine transösophageale Echokardiographie kontrolliert, um einen optimalen Sitz des Mitraclips zu gewährleisten und Komplikationen zu vermeiden.

Haltbarkeit und Lebenserwartung

Aktuellen Studien zufolge gilt die interventionelle Mitraclip-Methode als sicher und weist eine hohe Erfolgsrate vor. Zudem konnte gezeigt werden, sich die Lebensqualität der Patienten bereits 1 Jahr nach dem Eingriff erheblich bessert. Langfristige Studien zu Haltbarkeit stehen noch aus.

Krankenhausaufenthalt und Nachsorge

In der Regel bleiben die Patienten insgesamt 5-7 Tage im Krankenhaus.

Die Nachbehandlung umfasst eine Therapie mit Gerinnungshemmern, die in Absprache mit dem behandelnden Arzt bis zu 6 Monate postoperativ erfolgt und gegebenenfalls angepasst wird. Termine zur Nachuntersuchung finden normalerweise 1, 3, 6 und 12 Monate nach dem Eingriff statt und umfassen eine echokardiografische Kontrolle sowie klinische Untersuchungen der Belastbarkeit und der Labortwerte.

Welche Ärzte und Kliniken sind Mitraclip Spezialisten in Deutschland und der Schweiz?

Spezialisten für Mitraclip sind Herzchirurgen und Kardiologen, die in enger Zusammenarbeit mit Narkoseärzten arbeiten. Der Eingriff sollte in einem Katheterlabor oder im besten Fall in einem „Hybrid-OP“ erfolgen.

Wir helfen Ihnen einen Experten für Ihre Erkrankung zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Mitraclip überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen

  • Lapp, H., & Krakau, I. (2014). Das Herzkatheterbuch diagnostische und interventionelle Kathetertechniken ;. Stuttgart: Thieme.


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben