Dr. med. Peter Schäferhoff
Ärztlicher Direktor
Spezialist für Knie- und Schulterchirurgie
Köln, Deutschland

Dr. med. Schäferhoff - Logo

Schulter- und Kniechirurgie Spezialist Köln: Dr. Schäferhoff

Behandlungsfokus

  • Kreuzbandriss (LCA-/LCP-Rekonstruktion)
  • Meniskusverletzung (Refixation, Transplantation)
  • Kniescheibenluxation, Schulterluxation (Bankart-Repair)
  • Rotatorenmanschettenruptur, Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • Mikrofrakturierung
  • Knorpel-Transplantation, Knorpelzelltransplantation

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Ultraschall (Sonografie)
  • Labordiagnostik
  • Pedobarografie: Messung der Belastungsverteilung im Gang sowie die Druckbelastung des Fußes während der Gang und Standphase
  • Bewegungsanalyse
  • Herzratenvariabilitätsmessung: Maß für allgemeine Anpassungsfähigkeit eines Organismus
  • Osteologie (Knochendichtemessung)
  • Röntgen, MRT/CT

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Meniskus: Arthroskopie, Teilresektion des Meniskus, Meniskusrefixation, Meniskustransplantation
  • Kniearthrose: kombinierte Verfahren wie Blutegel bei Hämatom, Akupunktur gegen Schwellung
  • Knorpelschaden: konservative Injektion mit Hyaluronsäure oder Orthokin, Knorpelfixierun, Knorpelglättung, Microfrakturierung, Knorpelanfrischung, Knorpeltransplantation: OATS & ACT
  • Kreuzband: konservativer Muskelaufbau, arthroskopische Operation und Ersetzung des Kreuzbandes durch zwei körpereigene Sehnen
  • Patellaluxation: MPFL-Plastik, Entnahme einer örpereigenen Sehne und Verstärkung des innenseitigen Aufhängeapperates der Kniescheibe
  • Patellasehnenriss: Aneinandernähen der Sehnenstümpfe
  • Rotatorenmanschette: Minimal invasive Therapie, intraarthroskopische Annaht der Sehnen am ursprünglichen Ansatzareal
  • Schulterinstabilität: Schlüssellochmethode, arthroskopische Operation, Stabilisierung mittels Nahtankern (Fixierung des Labrums am verletzten Pfannenrand)

Über

Dr. med. Peter Schäferhoff ist Spezialist für Knie- und Schulterchirurgie und Ärztlicher Direktor der MediaPark Klinik in Köln.

Mit dem Ziel, dem Patienten die individuell beste Therapie und Behandlung zu ermöglichen, bietet die Orthopädie der MediaPark Klinik ein vielseitiges Spektrum auf höchstem Niveau. Das Spezialgebiet von Dr. Schäferhoff umfasst die arthroskopische Chirurgie des Knie- und Schultergelenks sowie die Knorpeltherapie.

Erfahrener Sportmediziner durch langjährige Tätigkeit als Mannschaftsarzt im Leistungssport

Dr. Schäferhoff verfügt über langjährige sportmedizinische Erfahrung durch seine Tätigkeit als Mannschaftsarzt verschiedener Profi-Sportvereine wie dem Fußballverein 1. FC Köln, dem Kölner Eishockey Verein “KEC” und dem Basektball-Teams „RheinEnergie Köln“. Die Betreuung internationaler Leistungssportler erfordert die kontinuierliche Weiterentwicklung des Wissens um neue Trends in der Sportmedizin und deren wissenschaftliche Wirkungsweise entsprechend einzuschätzen. Dadurch ist es Dr. Schäferhoff möglich, Sportverletzungen in kürzester Zeit zu erkennen und die wirkungsvollste Behandlung einzuleiten.

Experte für arthroskopische gelenkerhaltende Knieoperationen in Köln

Wann immer es möglich ist, operiert Dr. Schäferhoff Schädigungen des Knies durch Verletzungen, Verschleiß oder Entzündungen mittels Kniearthroskopie. Das minimalinvasive Operationsverfahren ist weniger belastend für den Patienten und verringert das Infektionsrisiko. Sowohl Meniskusschäden als auch Kreuzbandoperationen und Knorpeltransplantationen können so möglichst schonend durchgeführt werden.

Meniskus-Spezialist bei Schädigungen und Verletzungen

Die häufigste Knieinnenschädigung ist die Meniskusläsion durch ein Verdrehtrauma des Kniegelenks. Durch ein MRT können Dr. Schäferhoff und sein Team die Menisken hervorragend darstellen und so eine optimale Therapie planen. Stellt die konservative Therapie mit Physiotherapie oder Ruhigstellung des Gelenks keine ausreichende Heilung dar, wird auf die operative Therapie zurückgegriffen. Durch intraoperative Arthroskopie gelingt eine genaue Darstellung des betroffenen Meniskus.

Meniskusrefixation, Teilresektion oder Meniskustransplantation

Die Meniskusrefixation ist heutzutage die Methode der Wahl um den Meniskus funktionstüchtig zu erhalten und Folgeschäden zu verhindern. Arthroskopisch wird degeneratives Gewebe des Meniskus entfernt und dabei intaktes Meniskusgewebe belassen. Dies wirkt sich vorteilhaft auf die Gelenkführung aus, da möglichst wenig von der Auflagefläche verkleinert wird.

Dabei werden Risse genäht oder mit „Darts“ verankert und gefestigt. Ist der Meniskus zu sehr geschädigt, kann eine Teilentfernung oder eine Meniskustransplantation das Mittel der Wahl darstellen. Als Meniskus-Spezialist entscheidet Dr. Schäferhoff individuell mit dem Patienten welches Verfahren zur Anwendung kommt.

Knorpelschäden frühzeitig erkennen und individuell behandeln

Schädigungen des Gelenkknorpels sollten möglichst früh erkannt und behandelt werden. Dr. Schäferhoff und sein Team wenden dabei innovative Knorpeltherapien an, um geschädigten Knorpel wiederaufzubauen. Bei fortgeschrittenen Knorpelschäden besteht die Möglichkeit durch eine Knorpelanfrischung (Microfracturing) den Defekt zu therapieren. Durch kleine in den Knochen angebrachte Löcher wird durch das Austreten von Knochenmarkstammzellen das Wachstum von Ersatzknorpel angeregt.

Neben dem Microfracturing können noch weitere vielversprechende operative Verfahren, wie die OATS (Knorpel-Knochen-Transplantation) oder die Autologen Chondrozyten-Transplantation angewandt werden, um Knorpeldefekte optimal zu therapieren.

Behandlungsfokus: Schulterinstabilität, Rotatorenmanschettenläsion

Die Schulter stellt aufgrund ihrer großen Bewegungsfreiheit eines der anfälligsten Gelenke für Luxationen und Instabilitäten da. Nicht nur durch akute Krafteinwirkungen, sondern auch durch chronische oder genetische Ursachen kann es zu Problematiken kommen.

Bei Schulterinstabilität erfolgt neben der konservativen Behandlung, mit dem Ziel der muskulären Stabilisierung des Gelenks, die operative Therapie durch die Schlüssellochmethode. Durch kleine Schnitte werden die Arthroskopiekamera und Instrumente eingebracht, es erfolgt die genaue Inspektion des Schultergelenks und des subacromialen Raumes um Verletzungen dementsprechend zu versorgen und zu therapieren. Auch bei Läsionen der Rotatorenmanschette (Muskulatur der Schulter) wird diese Technik angewandt und Sehnen der Muskulatur am ursprünglichen Ansatzareal angenäht.

Zur Website von Dr. med. Schäferhoff kommen Sie hier.

Lebenslauf

1974 – 1981 Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln, Dipl.-Sportlehrer
1980 – 1986 Medizinstudium Universität zu Köln, Promotion
1986 – 1988 Assistenzarzt Chirurgische Abteilung, Prof. Larena, St. Katharina Hospital Frechen
1988 - 1991 Assistenzarzt Orthopädische Abteilung, Prof. Biehl, St. Franzikus Hospital Köln
1991 - 1993 Oberarzt der Orthopädischen Abteilung, St. Franziskus Hospital Köln
ab 1991 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
1993 - 2001 Klinik am Ring, Köln
seit 2001 Leitender Arzt, Mediapark Klinik in Köln, Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin
seit 2001 MediaPark Klinik - Ärztlicher Direktor

Forschung & Lehre

Seit 2004 Arthrex Kompetenzzentrum Europa für offene und arthroskopische Knie- und Schulterchirurgie
Seit 2004 Instruktor der AGA - Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
Seit 2004 Lehrauftrag, Universität Köln: Sportorthopädie und Sporttraumatologie in Theorie und Praxis (in Kooperation mit der medizinischen Fakultät), Köln

Veröffentlichungen

Hier finden Sie die Publikationen von Dr. Schäferhoff.

Ärzteteam

  • Dr. med. Thomas Stock
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und Physikalische Therapie, Mannschaftsarzt Kölner Haie
  • Dr. med. Paul Klein
    Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Mannschaftsarzt 1. FC Köln
  • Dr. med. Matthias Säugling
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Mannschaftsarzt Kölner Haie
  • PD Dr. med. Marc Banerjee
    Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Soezielle Unfallchirurgie, D-Arzt
  • Peter Sieberger
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Manuelle Therapie, Mannschaftsarzt 1. FC Köln U21
  • Dr. med. Konstantin Tsironis
    Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie
  • Dr. med. Nunzio Ricciardo
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Schäferhoff - Portrait Dr. med. Peter Schäferhoff

Knie- und Schulterchirurgie
Im MediaPark 3, D-50670 Köln
Sprechstunde:

Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Standort

Hauptbahnhof Köln 3 km
Flughafen Köln/Bonn 15 km
Flughafen Düsseldorf   60 km
Flughafen Frankfurt 181 km

Stadtinfos Köln

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Köln
MEHR

Vorteilsprogramm vor Ort

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Excelsior Hotel Ernst Köln

Das Excelsior Hotel Ernst gehört zu den letzten privatgeführten Luxushotels der Welt. Seit 1863 in Familienbesitz fasziniert das 5 Sterne Luxushotel Gäste aus aller Welt. Als einziges Mitglied der Leading Hotels of the World in Köln verbindet das Excelsior Hotel Ernst stilvolle Tradition mit der Moderne.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Steigenberger Hotel Köln

Im Herzen von Köln und nur wenige Minuten von historischen Sehenswürdigkeiten entfernt, befindet sich das denkmalgeschützte Steigenberger Hotel Köln. Den berühmten Kölner Dom sowie die Rheinuferpromenade erreichen Sie in ca. 20 Minuten zu Fuß. Zu weiter entfernten Hotspots gelangen Sie bequem mit der Bahn vom direkt neben dem Hotel gelegenen U-Bahnhof Rudolfplatz oder mit dem Bus.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Kontakt

Dr. med. Peter Schäferhoff
Ärztlicher Direktor

MediaPark Klinik
Orthopädie
Im MediaPark 3, D-50670 Köln

T: +49 221 9797 400
F: +49 221 9797 449
E: schaeferhoff@primomedico.com

Sprechstunde:

Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben