Sie suchen ausgezeichnete Ärzte und Kliniken im Bereich Knorpelchirurgie

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Knorpelchirurgie

Informationen zum Bereich Knorpelchirurgie

Sie suchen einen erfahrenen Facharzt für den medizinischen Bereich Knorpelchirurgie? Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich Spezialisten, Kliniken und Zentren in Ihrem ...

Zum kompletten Text

AUSGEWÄHLTE SPEZIALISTEN


Informationen zum Bereich Knorpelchirurgie

Sie suchen einen erfahrenen Facharzt für den medizinischen Bereich Knorpelchirurgie? Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich Spezialisten, Kliniken und Zentren in Ihrem Fachgebiet in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Was ist Knorpelchirurgie?

Knorpelchirurgie ist die operative Versorgung von Defekten an Gelenkknorpel. Diese sogenannten Knorpelschäden heilen in der Regel nicht von selbst aus.

Diese Knorpelschäden werden kategorisiert in:

  • Grad I (leichtere, wahrscheinlich reversible Schäden an der Knorpelzellstruktur)
  • Grad II (in Normalfall keine Knorpeloberflächenschädigung)
  • Grad III (Schädigung der Makrostruktur durch Aufbruch des Knorpels, welche mit bloßem Auge erkennbar ist)
  • Grad IV (schwere Schädigung der Gelenke mit völliger Zerstörung der Knorpelschicht, Knochen liegt dadurch teilweise frei)

Bei welchen Erkrankungen wird eine Knorpeloperation angewandt?

Knorpelschäden III. und IV. Grades benötigen meist einen operativen Eingriff, da eine eigenständige Heilung nicht gegeben ist.

Im Gegensatz dazu ist bei Knorpelschäden vom Grad I und II keine operative Versorgung indiziert, da es sich um Schäden mit einer hohen Wahrscheinlichkeit der Reversibilität handelt. Diese werden von daher zumeist konservativ behandelt.

Welche Gelenke sind häufig betroffen?

Besonders häufig betroffen sind Knie, Ellenbogen, Schulter und oberes Sprunggelenk. Dies liegt darin begründet, dass die Ursachen von Knorpelschäden u.a. Übergewicht, Gelenkfehlstellungen und Sportarten, die ein ständiges Beschleunigen und Stoppen erfordern (wie bspw. Tennis und Fußball), sind. Damit unterliegen die Knorpelflächen ebendieser Gelenke einer extremen Belastung, die im Falle einer Überbeanspruchung zu einer Schädigung führen kann.

Welche Operationsverfahren stehen der Knorpelchirurgie zu Verfügung?

Man unterscheidet in der Knorpelchirurgie 3 verschiedene Verfahren:

  • Die Mikrofrakturierung: Ein Verfahren, bei dem kleinen Meißeln bzw. Bohrern die an den Knorpel anliegende Knochenlamelle angebohrt wird. Es treten dadurch Blut und Stammzellen in den Defektbereich ein. Es kommt zur Bildung eines „Ersatzknorpels“ aus Faserknorpels, der sich vom geschädigten (hyalinen) Gelenkknorpel strukturell unterscheidet, insbesondere in einer geringeren Haltbarkeit.
  • Den Knorpeltransfer (auch OATS: Osteo Articular TransferSystem): Ein Verfahren, bei dem körpereigene Zellen aus weniger stark belasteten Stellen entnommen werden und an der betroffenen Stelle wieder eingesetzt werden. Dieses Verfahren eignet sich bei Schädigungen bis zu einer Größe von 3-4cm^2 - für schwerwiegende Schädigungen ist es jedoch nicht geeignet.
  • Die Knorpeltransplantation: ein Verfahren, bei dem körpereigene Knorpelzellen aus dem betroffenen Gelenk entnommen werden, die dann in einem Speziallabor vermehrt werden. Dieser neu geschaffene Knorpel wird dann auf einem biologischen Vlies mittels eines Fibrinklebers in der geschädigten Region eingesetzt.

Welche Ärzte und Kliniken sind Spezialisten für Knorpelchirurgie?

Besonders geeignet zur Durchführung sind Ärzte aus dem Bereich der Orthopädie und Chirurgie mit den Schwerpunkten Arthroskopische Chirurgie, Knie- und Fußchirurgie, Sportmedizin und Unfallchirurgie.

Diese sind oft ansässig in den entsprechenden orthopädischen Fachkliniken und Fachpraxen.

Wer einen Arzt benötigt, möchte für sich die beste medizinische Versorgung. Darum fragt sich der Patient, wo finde ich die beste Klinik für mich? Da diese Frage objektiv nicht zu beantworten ist und ein seriöser Arzt nie behaupten würde, dass er der beste Arzt ist, kann man sich nur auf die Erfahrung eines Arztes verlassen.
Wir helfen Ihnen einen Experten für Ihre Erkrankung zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Knorpelchirurgie überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen:

https://www.bbraun.de/de/patienten/orthopaedische-eingriffe/knie/knorpelzelltransplantation.html

https://www.dgou.de/dgou/

http://www.knorpelregister-dgou.de/start/

https://www.asklepios.com/hamburg/sankt-georg/experten/knie-schulterchirurgie/knorpelzelltransplantation/

 

 


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


HILFE BEI IHRER SUCHE

Hilfe bei Ihrer Suche

Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


UNSERE PARTNER

Alle Partner anzeigen
Nach oben