SIE SUCHEN AUSGEZEICHNETE ÄRZTE UND KLINIKEN IM FACHBEREICH Gastroenterologie

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Gastroenterologie

INFORMATIONEN ZUM FACHBEREICH Gastroenterologie

Unser Bauch, mit allem, was er enthält, ist tägliche Kontaktfläche für hunderte Keime, Nahrungsstoffe und Schadstoffe. Somit geht nicht nur sprichwörtlich die ...

ZUM KOMPLETTEN TEXT

AUSGEWÄHLTE SPEZIALISTEN


BEHANDLUNGSFOKUS Gastroenterologie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

INFORMATIONEN ZUM FACHBEREICH Gastroenterologie

Unser Bauch, mit allem, was er enthält, ist tägliche Kontaktfläche für hunderte Keime, Nahrungsstoffe und Schadstoffe. Somit geht nicht nur sprichwörtlich die Liebe durch den Magen, sondern auch alles andere.

Der menschliche Verdauungstrakt und damit der Weg der Nahrung geht über Mund und Speiseröhre hin zum Magen, dem Ort der Zersetzung von Zuckern und Kohlenhydraten. Weiter geht es in den Dünndarm. Hier kommen Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase hinzu. Sie ermöglichen die Aufnahme von Fetten und fettlöslichen Vitaminen. Auch Wasser und Elektrolyte werden der Nahrung entzogen. Die Nährstoffe gelangen dann über die Leber, welche die Stoffe zur Benutzung oder zur Speicherung abändert, und den Blutstrom zu ihren Zielorganen. Schadstoffe werden in der Leber, wenn möglich, unschädlich gemacht oder später über Darm (wasserunlösliche Stoffe) bzw. Niere (wasserlösliche Stoffe) ausgeschieden. Alle unverdaulichen oder überschüssigen Restbestandteile der Nahrung werden nach Durchlaufen des Dickdarms ausgeschieden.

Bei der Gastroenterologie handelt es sich um einen eigenständigen Teilbereich der Inneren Medizin. Wie der Name vermuten lässt, Gastro (Magen) - Enteron (Darm) - Logos (Lehre), behandelt dieser Fachbereich alle Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Dazu gehören sowohl gutartige Veränderungen, Entzündungen und Infektionen, wie auch die bösartigen Tumorerkrankungen in diesem Bereich.

Aufgrund der oftmals nötigen Kombination aus medikamentöser und operativer Behandlung findet eine enge Zusammenarbeit zwischen den Gastroenterologen und den Bauchchirurgen (Viszeralchirurgie) statt. Beispiele hierfür sind die Behandlung von Gallensteinen, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen oder die Darmkrebs-OP. Gewisse Speiseröhrenerkrankungen können auch die interdisziplinäre Behandlung mit Ärzten aus dem Fachgebiet der HNO sinnvoll machen.

Im Rahmen der Diagnosefindung kommen verschiedenste moderne Verfahren zum Einsatz. Hierzu gehören: Röntgen, MRT, CT, Sonographie und insbesondere die Endoskopie.


MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


HILFE BEI IHRER SUCHE

Hilfe bei Ihrer Suche

Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


UNSERE PARTNER

Alle Partner anzeigen
Nach oben