Dr. med. Sabine Keim
Chefärztin
Spezialistin für Gynäkologische Onkologie und Brustkrebs
München, Deutschland

Helios Klinikum München West - Logo

Informationen zu Dr. med. Sabine Keim

Behandlungsfokus

  • Gynäkologische Onkologie (operative und medikamentöse Tumortherapien)
  • Operationen an Gebärmutter, Eierstöcken, Eileiter und äußerem Genitale bei gutartigen sowie bösartigen Erkrankungen
  • Operationen an der Brust inklusive plastischer und rekonstruktiver Chirurgie (Senior-Brustoperateurin zertifiziert nach OnkoZert)
  • Urogynäkologie
  • Minimalinvasive Operationstechniken
  • Allgemeine Gynäkologie und Geburtshilfe

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Minimalinvasive diagnostische Eingriffe: laparoskopische Sterilitätsdiagnostik, diagnostische Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)
  • Diagnostik und moderne Bildgebung aller Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (Gebärmutter, Gebärmutterhals, Eierstock, Eileiter, Vagina, Vulva)
  • Fächerübergreifende Tumorkonferenz (Gynäkologen, Internisten, Strahlentherapeuten, Radiologen, Psychotherapeuten, Chirurgen, Pathologen)
  • Brustzentrum: Entnahme von Gewebeproben (core biopsy, Vakuumsaugbiopsie), Beratung bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs
  • Urogynäkologische Diagnostik: Blasen- und Beckenbodensprechstunde, Urodynamischer Messplatz
  • Erhebung von Zweitmeinungen

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

Minimalinvasive Eingriffe

  • Eierstocks- und Eileiteroperationen
  • Myomenukleation
  • Endometriosechirurgie
  • Laparoskopische Behandlung chronischer Unterbauchschmerzen
  • Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie (LASH, Hysterektomie = Gebärmutterentfernung), totale Hysterektomie (TLH) oder in Kombination mit vaginaler Hysterektomie (LAVH)
  • Vaginale Hysterektomie (schonendste Möglichkeit der Gebärmutterentfernung, hierbei erfolgen keinerlei Bauchschnitte, die Gebärmutter wird über die Scheide entnommen)
  • Ablative Verfahren bei intrauterinen Pathologien (Myom, Polyp)
  • Endometriumablation (=Entfernung der Gebärmutterschleimhaut) bei verstärkten vaginalen Blutungen

Gynäkologische Onkologie

  • Therapie aller onkologischen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (Gebärmutter, Gebärmutterhals, Eierstöcke, Eileiter, Vagina, Vulva)
  • Zervixkarzinom (Tumor des Gebärmutterhalses): TMMR mit therapeutischer Lymphknotenentfernung
  • Endometriumkarzinom (Krebs der Gebärmutterschleimhaut): laparoskopische operative Behandlung (LAVH, TLH, paraaortale und pelvine Lymphonodektomie), abdominale Operationen mit infragastrischer Omentektomie (bei Tumoren mit höherem Risiko), radikale Eingriffe bei fortgeschrittenen Tumorstadien
  • Vulvakarzinom (Tumor der weiblichen Scham): Vulvektomie mit entsprechender Lymphknotentestung und gegebenenfalls –entfernung, Minimierung des operativen Traumas unter Erhalt der Körperfunktionen und des Erscheinungsbildes
  • Entfernung lokaler Lymphknoten
  • Plastische Rekonstruktion nach Vulva-Eingriffen
  • Minimalinvasive oder offen chiurgische Operationen
  • Falls nötig: Intensivmedizinische, postoperative Betreuung
  • Postoperative Radio- und Chemotherapie

Brustzentrum

  • Entfernung von gutartigen Veränderungen (Milchgangspapillom, Fibroadenome)
  • Verkleinerung und Vergrößerung der Brustdrüse
  • Defektdeckung (Lipofilling)
  • Brusterhaltende Operation bei Mammakarzinom, Wächterlymphknotenentfernung (Sentinellymphknoten) und konventionelle Axilladissektion
  • Komplette Brustentfernung (radikale Mastektomie)
  • Plastisch rekonstruktive Verfahren mit Fremdgewebe (Expander, Implantate) oder Eigengewebe (M. latissimus dorsi, TRAM, DIEP, S-GAP)

Urogynäkologie

  • Gebärmuttererhaltende vaginale und laparoskopische Korrektur der Gebärmuttersenkung (Prolaps des Uterus) und der Scheide (z.B. durch Sakrospinale Fixation)
  • Wiederherstellung der Blasen- / Rektumsenkung (z.B. Kolporraphia anterior/posterior, Enterozelenverschluss)
  • Sakrospinale Kolpopexie nach Amreich-Richter, Uteruserhaltene sakrospinale Fixation modifiziert nach Amreich-Richter
  • Schlingenoperation bei Belastungsinkontinenz: TVT, TVT-O
  • Abdominale Operationen bei Belastungsinkontinenz („Burch-Operation“, = abdominale Kolposuspension)

Über

Dr. med. Sabine Keim ist Spezialist für Gynäkologische Onkologie und Chefärztin an der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Helios Klinikum München West.

Das Spezialgebiet von Dr. med. Sabine Keim ist die gynäkologische Onkologie und operative Gynäkologie. Sie ist als Senior-Brustoperateurin bereits seit 2013 zertifiziert. Dieses Zertifikat erhalten Operateure, die besonders viele, erfolgreiche Eingriffe, bei Dr. Keim vor allem Operationen bei Brustkrebs, durchgeführt haben. Zusätzlich ist Dr. med. Sabine Keim Spezialistin auf dem Gebiet der Urogynäkologie.

Gynäkologische Onkologie – erste Anlaufstelle bei Brustkrebs

Die Gynäkologischen Onkologie umfasst die Neubildungen der Eierstöcke und Eileiter (Ovarial- und Tubenkarzinom), der Gebärmutter (Endometriumkarzinom), des Gebärmutterhalses (Zervixkarzinom) sowie des äußeren Genitals (Vulva-, Vaginalkarzinom). Die Tumore werden operativ und häufig kombiniert medikamentös und/oder radioonkologisch (Strahlentherapie) behandelt und benötigen stets eine auf die Patientin zugeschnittene Behandlungsstrategie, die jeweils individuell erarbeitet wird.

Bei Dr. med. Sabine Keim und ihrem Team stehen hierbei die Patientinnen mit ihren Wünschen immer im Zentrum der Planung. Vor allem die Behandlung von Krebspatientinnen erfolgt immer innerhalb eines Netzwerkes erfahrener Spezialisten, deren Plattform eine wöchentlich stattfindende Tumorkonferenz ist.

Das Arbeitsgebiet der Senologie erstreckt sich von der Biologie, Physiologie und Anatomie der Brust über die Diagnostik und Therapie gutartiger und bösartiger Erkrankungen des Drüsengewebes bis hin zur Nachsorge und Krankheitsprävention beim Mammakarzinom (Brustkrebs). Im klinischen Alltag arbeiten Gynäkologische Onkologen, Plastische Chirurgen, Hämatoonkologen, Pathologen und Radioonkologen, Psychoonkologen und Sozialarbeiter, Pflege und Physiotherapeuten Hand in Hand.

Dank der vielen medizinischen Möglichkeiten und tumrospezifischen Therapieansätze (personalisierte Tumortherapie) kann Brustkrebs heute in den meisten Fällen geheilt werden. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, die Selbstuntersuchung der eigenen Brust unter Anleitung ein Beitrag, den Sie ganz persönlich für Ihre Gesundheit leisten können. Frau Dr. med. Sabine Keim hält regelmäßig Vorträge, ist Co-Autorin verschiedener Kapitel zum Thema Brustkrebs und Mitglied nationaler und internationaler Foren, die sich auf die komplexe Behandlung des Mammakarzinoms spezialisiert haben. Sie steht bei Fragen vertrauensvoll zu Ihrer Verfügung.

Urogynäkologie – Inkontinenz ist keine Seltenheit!

Das Gebiet der Urogynäkologie befasst sich mit Veränderungen oder Störungen der Harnwege und der Kontinenzfunktion (Harninkontinenz, Belastungsinkontinenz, Überlaufinkontinenz, Dranginkontinenz) sowie mit Senkungen der inneren Organe (Senkung der Harnblase, Gebärmutter, Scheide, o.ä., Senkung = Prolaps). Etwa ein Drittel aller Frauen sind mit steigendem Alter von derartigen Veränderungen betroffen. Wenden Sie sich bei Problemen bitte stets vertrauensvoll an unsere Spezialistin – es gibt zahlreiche Möglichkeiten Ihnen zu helfen und Ihr Leben wieder qualitativ wertvoller zu gestalten.

Helios Klinikum München West – erfahrene und persönliche Geburtshilfe

Unter der Leitung von Dr. med. Sabine Keim werden im Helios Klinikum München West jährlich etwa 650 Kinder zur Welt gebracht. Hierbei verfügen die Ärzte und Hebammen über langjährige Berufserfahrung und Routine. Die Gebärende steht bei der Geburt mir ihren Wünschen und Vorstellungen stets an erster Stelle. Wenden Sie sich mit Ihren Wünschen vertrauensvoll an Dr. med. Sabine Keim und ihr Team. Einmal pro Monat bietet die Klinik Interessierten einen Informationsabend zur Geburtshilfe im Helios Klinikum München West an.

Zur Website von Frau Dr. Keim kommen Sie hier.

Lebenslauf

1984 – 1997 Schulische Ausbildung in Frankfurt am Main
1997 – 2003 Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main
2003 Erlangung des Doktorgrades der Medizin zum Thema "Effektivität und Effizienz der Magnetresonanztomografie (MRT) in der Diagnostik akuter Handgelenksverletzungen"
2004 – 2008 Assistenzärztin in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Klinikum Starnberg, akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
2009 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (bereits ab 10 Monate vorher Tätigkeit als Funktionsoberärztin)
ab März 2010 Stellvertretende Leiterin des Gynäkologischen Krebszentrums
ab August 2010 Stellvertretende Leiterin des Brustzentrums Starnberg
2010 – 2012 Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Klinikum Starnberg
2011 Weiterbildung Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie und Medikamentöse Tumortherapie
2012 – 2013 Oberärztin der Frauenklinik am Rotkreuzklinikum München, Abteilung Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Koordinatorin des Interdisziplinären Brust-, Gynäkologischen Krebs- und Onkologischen Zentrums am Rotkreuzklinikums München
2013 – 2016 Leitende Oberärztin am Rotkreuzklinikum München, Abteilung Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie
Seit Mai 2016 Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Helios Klinikum München West

Zusatzqualifikationen Onkologie

2004 diverse Kurse der Mammasonografie sowie der Gefäßdiagnostik an der Universitätsfrauenklinik in Frankfurt am Main
Seit 2004 regelmäßige Besuche der nationalen Kongresse mit dem Schwerpunkt gynäkologische Onkologie der Arbeitsgemeinschaft Onkologie (AGO), Forum Operative Gynäkologie (FOG) und Deutschen Gesellschaft Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
02/2005 Ausbildung zur Multiplikatorin und Trainerin von Mamma Care, bis heute Leitung der Kurse zur Brustselbstuntersuchung der Frau in der Gesundheitsakademie am Klinikum Starnberg
05/2007 Seminarteilnahme "Risikokommunikation in der Brustkrebstherapie"
07/2008 Seminarteilnahme „Intensivseminar Endokrinologie der Deutschen Akademie für Gynäkologie und Geburtshilfe
2010 Zertifikat Onkologische Diagnostik und Therapie
2010 Workshop zur Totalen mesometranen Resektion (TMMR) des Zervixkarzinoms an der Radical School of Pelvic Surgery in Leipzig
10/2011 Schwerpunktsbezeichnung Gynäkologische Onkologie und Medikamentöse Tumortherapie
04/2012 Ausgebildete Ärztin für Deutsches Mammografie Screening
10/2013 Seniorbrustoperateurin (anerkannt von der Deutschen Krebsgesellschaft und Deutschen Gesellschaft für Senologie)

Zusatzqualifikationen Urogynäkologie

Seit 2005 regelmäßige Besuche der nationalen und internationalen Kongresse mit dem Schwerpunkt Urogynäkologie und plastische Beckenbodenchirurgie
Juni 2011 Zertifikat AGUB I (Urogynäkologische Diagnostik und Therapie, Urogynäkologische Chiurgie)

Forschung & Lehre

  • Regelmäßige Teilnahme an den Projektgruppen des Tumorzentrums München („Mammakarzinom“ und „Maligne Ovarialtumoren“)
  • Mitarbeit am Manual Maligne Ovarialtumore, Kapitel „Keimzelltumore und Keimstromatumore“
  • Mitarbeit am Manual Mammakarzinom, Kapitel „Primäre Chemotherapie“, „Mammakarzinom in der Schwangerschaft“ und „Vorstufen des Mammakarzinoms“

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Bayerische Gesellschaft Gynäkologie und Frauenheilkunde (BGGF)
  • Mitglied des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO)
  • Mitglied der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Urogynäkologie und Beckenboden (AGUB
  • Mitglied der Projektgruppe Mammakarzinom und der Projektgruppe Maligne Ovarialtumore des Tumorzentrums München
  • Mitglied des European Academy of Senology Club, Düsseldorf/Mailand

Veröffentlichungen

Ärzteteam

  • Dr. med. Marek Kuryllo
    Leiter minimalinvasive Chirurgie, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie und medikamentöse Tumortherapie
  • Andreas Franke
    Oberarzt
  • Christian Höpfner
    Oberarzt, verantwortlicher Arzt im Kreißsaal
  • Dr. med. Arnold Auer
    Oberarzt
  • Dr. med. Michael Merkle
    Oberarzt
  • Dr. med. Christiane Difliff
    Oberärztin Zentrum für interventionelle Radiologie, Leitung Mammadiagnostik

Extras

  • Sprechstundenangebot am Abend
  • Folgende Fremdsprachen werden von Dr. med. Sabine Keim und ihren Kollegen beherrscht: Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Italienisch
  • Psychoonkologische Betreuung der Patientinnen und ihrer Angehörigen
Dr. med. Sabine Keim - Gynäkologie und Geburtshilfe - Portrait Dr. med. Sabine Keim

Gynäkologische Onkologie und Brustkrebs
Steinerweg 5, D-81241 München
Sprechstunde:

Allgemeine gynäkologische Sprechstunde
täglich 08:00 - 15:00 Uhr

Geburtshilfliche Sprechstunde
Montag - Freitag 10:00 - 15:00 Uhr

Urogynäkologische Sprechstunde
Dienstag 12:00 - 15:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sprechstunde Minimalinvasive Chirurgie
Montag und Freitag 10:00 - 15:00 Uhr

Brust- und plastische Brustsprechstunde
Gynäkologische Krebssprechstunde
Beratung bei familiärem Brust- und Eierstockskrebs
Zweitmeinungssprechstunde

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 16:00 Uhr
nach Vereinbarung

Standort

Hauptbahnhof München 9 km
Flughafen München 43 km

Stadtinfos München

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in München

Bayerns Hauptstadt ist die drittgrößte Stadt Deutschlands und liegt weit im Süden im bayerischen Alpenvorland. Die Nähe zu den Alpen macht München zu einem Standort für Winter- und Wandersport doch in der Umgebung gibt es viele Seen und Königsschlösser, die die Stadt mit weiteren attraktiven Freizeitzielen ausstattet. Links und rechts des Gebirgsflusses, der Isar, angesiedelt, bietet die Stadt selbst im Inneren etliche Möglichkeiten zur Erholung. Im Zentrum ist die 1158 gegründete Altstadt durch die ehemaligen Stadttore markiert.

MEHR

Vorteilsprogramm vor Ort

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

An einem der berühmtesten Boulevards der Welt, der Münchner Maximilianstraße, liegt das legendäre Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Exklusivste Edelboutiquen, Galerien, Museen und die Bayerische Staatsoper umrahmen dieses außergewöhnliche Grand Hotel.

MEHR

Frederics MÜNCHEN CITY Schwabing

„Ankommen und Wohlfühlen. frederics“ – so lautet das Motto unseres Apartmenthauses „frederics MÜNCHEN CITY Schwabing“, direkt im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt München. Seit über zehn Jahren ist unser Apartmenthaus eine feste Größe in der Welt der „Serviced Apartments“ und erfreut sich bei unseren Gästen über große Beliebtheit.

MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Ingolstadt Village

Ingolstadt Village, eines von neun europäischen Chic Outlet Shopping® Villages, ist keine Stunde von München entfernt und bietet Besuchern ein luxuriöses Outlet-Shopping-Erlebnis.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Hotel***** St. Wolfgang Bad Griesbach

Nahe der bekannten Drei-Flüsse-Stadt Passau liegt das sportlich-elegante 5-Sterne Hotel St. Wolfgang in Bad Griesbach-Therme. Auf charmante Weise vereinen sich hier unter einem Dach ein First-Class Hotel und die Asklepios Privatklinik mit seinen Fachbereichen: Innere Medizin & Kardiologie, Orthopädie & Sportmedizin, Urologie sowie Plastisch-Ästhetische Chirurgie.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR

Ruby Hotels - Lean Luxury Design Hotels

Ruby Hotels – Lean Luxury Design Hotel – Fünf-Sterne-Zimmer im Herzen der Stadt, zum Preis eines Budget-Hotels. Kleine aber feine Zimmer mit bester Ausstattung und lässigem Design.

MEHR
Kontakt

Dr. med. Sabine Keim
Chefärztin

Helios Klinikum München West
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Steinerweg 5, D-81241 München

T: +49 89 8892 2325
F: +49 89 8892 2272
E: keim@primomedico.com

Sprechstunde:

Allgemeine gynäkologische Sprechstunde
täglich 08:00 - 15:00 Uhr

Geburtshilfliche Sprechstunde
Montag - Freitag 10:00 - 15:00 Uhr

Urogynäkologische Sprechstunde
Dienstag 12:00 - 15:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sprechstunde Minimalinvasive Chirurgie
Montag und Freitag 10:00 - 15:00 Uhr

Brust- und plastische Brustsprechstunde
Gynäkologische Krebssprechstunde
Beratung bei familiärem Brust- und Eierstockskrebs
Zweitmeinungssprechstunde

Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 16:00 Uhr
nach Vereinbarung

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben