Bruststraffung

Sie suchen Informationen zur Bruststraffung und Spezialisten für die Behandlung oder Operation? Hier finden Sie ausschließlich erfahrene Fachärzte und Kliniken in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Informieren Sie sich über Methoden oder Kosten und kontaktieren Sie unsere Experten.

MEHR

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Bruststraffung

Ärzteliste Bruststraffung


Informationen zum Bereich Bruststraffung

Was ist eine Bruststraffung?

Unter einer Bruststraffung versteht man eine Operation, die eine Hängebrust zu einer möglichst natürlich wohlgeformten Brust rekonstruiert. Diese Behandlung wird von Frauen in Anspruch genommen, die mit der Form ihrer Brust unzufrieden sind. Im Laufe der Zeit wird die Brust nämlich schlaffer, da das Brustgewebe an Elastizität verliert. Medizinisch gesehen ist diese Veränderung unproblematisch, jedoch kann sie Frauen in ihrem Wohlbefinden erheblich stören.

Welche Gründe sprechen für eine Bruststraffung?

Viele Frauen empfinden hängende Brüste als ästhetisch unschön und leiden dadurch in ihrem Selbstwertgefühl. Eine Wiederherstellung einer schönen Brustform kann diesen Patientinnen helfen, sich insgesamt wohler und schöner zu finden. Im Vorfeld sollten mit dem behandelnden Arzt die Wünsche ausführlich eruiert werden. Außerdem muss der Arzt klar darstellen, welches Ergebnis zu erwarten ist, um einer Enttäuschung postoperativ vorzubeugen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bruststraffung und einer Brustverkleinerung?

Im Gegensatz zur Brustverkleinerung wird kein Fett- und Drüsengewebe der Brust entfernt, sondern lediglich ein gewisser Hautanteil. Das bedeutet, dass das Volumen der Brust gleich bleibt und lediglich die Oberfläche verkleinert wird. Dadurch wird die Brust angehoben und neu geformt, aber nicht in ihrer Größe verändert.

Natürlich bietet sich auch an, bei der Operation der Bruststraffung auch direkt eine Brustverkleinerung durchzuführen, falls gewünscht. So können zwei Behandlungen unternommen werden mit nur einer Narbe. Denn nach den Wechseljahren wird die Brust durch Wassereinlagerungen und allgemeine Gewichtzunahme auch größer.

Bruststraffung Kosten: Was kostet ein Hängebrust-OP?

Bei der Bruststraffung handelt es sich fast immer um einen rein ästhetischen Eingriff ohne medizinische Notwendigkeit. Das bedeutet, dass gesetzliche Krankenkasse die Rechnungen in Höhe von 4000-6000 Euro nicht übernehmen. Die Kosten werden individuell nach Aufwand berechnet und lassen sich schwer voraussagen. In Deutschland dürfen approbierte Ärzte Leistungen außerhalb der vertragsärztlichen Versorgung nicht selber kalkulieren, sondern müssen sich an die Gebührenordnung für Ärzte halten.

Bruststraffung Methoden

Brusstraffung nach Benelli

Bei dieser Methode wird ein kreisrunder Schnitt um die Brustwarze herum ausgeführt, an der Grenze zwischen Warzenvorhof und normaler Haut. Dadurch ist die verbleibende Narbe kaum sichtbar. Mit dieser Technik kann außerdem der Brustwarzenvorhof verkleinert werden, falls gewünscht. Die Sensibilität der Brust und Brustwarze bleibt erhalten, da die Nervenstränge unberührt blieben. Diese schonende Methode eignet sich für geringfügige Bruststraffungen.

Brusstraffung nach Lejour

Diese Schnitttechnik ermöglicht eine Bruststraffung in größerem Umfang ohne übermäßige Narbenbildung. Dabei werden zwei Schnitte ausgeführt, der zirkuläre Schnitt um den Warzenhof nach Benelli und von dort nach unten verlängert, sodass der gesamte Schnitt der Form einer Sichel ähnelt. Somit wird Haut unter der Brustwarze entfernt und die Brust damit in ihrer Oberfläche verkleinert. Auch hier werden Nervenstränge nicht manipuliert und die Sensibilität bleibt erhalten.

T- und L-Schnitttechniken

Beide Methoden basieren auf der Lejour-Methode. Der zirkuläre Schnitt um die Brustwarze herum wird senkrecht in die Brustfalte fortgeführt. Dadurch entsteht die Form eines umgedrehten Buchstaben T, bzw. entspricht dem Buchstaben L, wenn in der Brustfalte nur ein Schnitt in eine Richtung horizontal erfolgt. Beide Methoden ermöglichen Bruststraffungen in größerem Umfang, da überschüssige Haut entfernt werden kann

Wie ist der Ablauf einer Bruststraffungs-OP?

Der Eingriff erfolgt in Vollnarkose und dauert zwei bis vier Stunden. Das bedeutet, dass spätestens am Tag vor der Operation ein Aufklärungsgespräch mit dem verantwortlichen Anästhesisten nötig ist. Bis sechs Stunden vor der Operation sollte keine Nahrung und keine Flüssigkeit mehr zugeführt werden. Nach der Operation ist ein stationärer Aufenthalt der Normalfall.

Es gibt mehr als zwanzig verschiedene Schnitttechniken für eine Bruststraffung. Diese wird im Vorfeld mit Absprache des Patientenwunsch ausgewählt und anhand der Beschaffenheit der Brust. Ziel ist immer ein narbenarmes Ergebnis, um das beste ästhetische Bild zu liefern.

Bruststraffung ohne OP: Was kann man gegen Hängebrüste selber tun?

Mit folgenden Methoden kann die Brustelastizität länger erhalten bleiben:

  • Brüste durch den richtigen BH entlasten: Vor allem bei Tätigkeiten mit viel Bewegung oder beim Sport sollte ein Sport-BH getragen werden, der die Brustmasse stützt. Dadurch wird die Haut der Brust nicht gedehnt und unnötig strapaziert.
  • Brustmuskulatur gezielt stärken: Unter dem Drüsen- und Fettgewebe befindet sich der große Brustmuskel, der Musculus pectoralis. Durch Vergrößerung des besagten Muskels durch Krafttraining erscheint die Brust wohlgeformter, da sie eine stabilere festere Unterlage hat.
  • Durchblutung fördern: Durch Wechselduschen oder Massagen kann die Durchblutung des Brustgewebes verbessert werden. Dadurch bleibt die Haut elastisch und überschüssiges Wasser wird besser abtransportiert.

Welche Ärzte und Kliniken sind Spezialisten für eine Bruststraffung?

Patienten können sich zu ihrem Operationswunsch beim behandelnden Facharzt für Gynäkologie beraten lassen. Die Operationen selber fallen meist in das Gebiet der Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie . Vorsicht: der Begriff „Schönheitschirurgie“ ist im Weiterbildungsrecht für Ärzte nicht definiert und daher nicht geschützt.

Wer einen Arzt benötigt, möchte für sich die beste medizinische Versorgung. Darum fragt sich der Patient, wo finde ich die besten Ärzte für ein Bruststraffung? Da diese Frage objektiv nicht zu beantworten ist und ein seriöser Arzt nie behaupten würde, dass er der beste Arzt ist, kann man sich nur auf die Erfahrung eines Arztes verlassen.

Wir helfen Ihnen einen Experten zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Bruststraffung überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen:

Benninghoff, Drenckhahn: Taschenbuch Anatomie . Urban & Fischer 2007, ISBN 978-3-437-41194-6.

Aumüller et al.: Duale Reihe Anatomie . Thieme 2006, ISBN 978-3-131-36041-0.

Lüllmann-Rauch: Histologie . 2. Auflage. Thieme 2006, ISBN 3-131-29242-3.

Welsch: Lehrbuch Histologie . 2. Auflage. Urban & Fischer 2005, ISBN 978-3-437-44430-2.

Siewert: Chirurgie . 8. Auflage. Springer 2006, ISBN 978-3-540-30450-0.


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben