Neurorehabilitation Schweiz: cereneo Zentrum für Neurologie & Rehabilitation

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft
Medizinischer Direktor
Spezialist für Neurologische Rehabilitation
Vitznau, Schweiz

cereneo Schweiz AG Zentrum für Neurologie & Rehabilitation - Logo

Behandlungsfokus

  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Wirbelsäulen- und Gehirnschädigungen (z.B. durch Verletzungen, Blutungen, Tumoren)
  • Schädel-Hirn-Trauma (TBI - Traumatic Brain Injury)
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Periphere Nervenschädigungen

Medizinisches Angebot

Behandlungsspektrum

  • Alzheimer-Krankheit
  • Anoxische Hirnschädigung
  • Zerebrale Lähmung
  • Kognitive Störungen
  • COVID-19-Genesung
  • GBS (Guillain-Barré-Syndrom)
  • Hereditäre spastische Paraplegie
  • Muskeldystrophie
  • Muskuloskelettale Erkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Schmerzen
  • Periphere Neuropathien
  • Post-Polio-Syndrom
  • Beurteilung und Behandlung von Spastizität
  • Rückenmarksverletzungen / Wirbelsäulenverletzungen
  • Vestibuläre Störungen / Gleichgewichtsstörungen

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Neurophysiologische Diagnostik
  • Elektroenzephalogramm (EEG, Hirnstrommessung)
  • SEP (somatisch evozierte Potentiale), VEP (visuell evozierte Potentiale), FAEP (auditiv evozierte Potentiale), MEP (motorisch evozierte Potentiale)
  • Elektromyogramm (EMG, Messung der elektrischen Muskelaktivität), Elektroneurographie (ENG, Messung der elektrischen Nervenaktivität)
  • Neuropsychologische Beurteilung
  • Bewegungsanalyse (dreidimensional)
  • Analyse des Gangbildes
  • Magnetresonanztomographie (MRI)
  • FEES (flexible endoskopische Untersuchung des Schluckens)
  • Holter-EKG
  • Spiroergometrie
  • Neurovaskuläre Ultraschalldiagnostik
  • Echokardiographie
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Polysomnographie (PEG)
  • Berührungslose Schlafapnoe-Diagnostik
  • Fahrtauglichkeitstest
  • Transkranielle Magnetstimulation (TMS)
  • Transkranielle Gleichstromstimulation
  • Neurologisches Botox

Therapeutisches Leistungsspektrum

Stufenweise Physiotherapie

  • Allegro Beinpresse (Kraft, Ausdauer, Beinkoordination)
  • Amadeo® (Rehabilitation der Fingerhand)
  • Armeo Power®, Armeo Spring® (Therapeutengestütztes Training mit einem modularen robotischen Exoskelett für Hand- und Armfunktionen)
  • Balancetutor (Haltungsschulung in verschiedenen Gangphasen)
  • C-Mill (Gangtraining mit Herausforderungen aus dem täglichen Leben)
  • Erigo (Patientenmobilisierung in der Frührehabilitation)
  • DIEGO (robotergestütztes Gerät zum Training der oberen Extremitäten)
  • Lexo (robotergestützter Gangtrainer zur Verbesserung physiologischer Gangmuster)
  • Lokomat® (robotergestützter Gangtrainer kombiniert mit einem Laufband)
  • MYRO (Touchscreen mit Spielen für das Training der Armbewegungen)
  • OMEGO Plus (für das Training der unteren Extremitäten in der frühen Rehabilitationsphase)
  • ZeroG® (computergesteuertes intelligentes Trolley-System, das freies Gehen mit konstanter, kontinuierlicher Gewichtsunterstützung ermöglicht)

Auf den Patienten abgestimmte Beschäftigungstherapie

  • Lymphdrainage
  • Sporttherapie
  • Hirnstimulation (nicht-invasiv) (TMS, TDCS)
  • Neurofeedback, Biofeedback
  • Logopädie (Sprach- und Schlucktherapie)
  • Neuropsychologie (kognitive Therapie)
  • Sozialberatung
  • Diätetische Beratung
  • Telerehabilitation über digitale Kanäle

Über Prof. Dr. med. Andreas R. Luft

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft ist Spezialist für Neurologie und Ärztlicher Direktor des cereneo Zentrums für Neurologie & Rehabilitation mit Kliniken in Vitznau und Hertenstein bei Luzern. Die Patienten der neurologischen Rehabilitationsklinik cereneo erhalten eine innovative und individuelle Therapie, die eine kontinuierliche und einfühlsame Betreuung in Kombination mit modernster klinischer Wissenschaft und Technik gewährleistet.

Das Rehabilitationskonzept von cereneo basiert auf innovativen Technologien, kontinuierlicher Überwachung des Therapiefortschritts und neuesten Forschungserkenntnissen, um ein personalisiertes und effektives Behandlungsprogramm zu gewährleisten. Bei cereneo beziehen wir das soziale Umfeld des Patienten mit ein, um die Motivation nachhaltig zu steigern, was ein wichtiger Erfolgsfaktor für den Fortschritt des Patienten ist. Die Rehabilitationskliniken von cereneo befinden sich direkt am schönen Ufer des Vierwaldstättersees in der Schweiz. Die Klinik in Vitznau ist direkt an das elegante und exklusive Park Hotel Vitznau angeschlossen, während die Klinik in Hertenstein ausschließlich für innovative Therapiemaßnahmen gebaut wurde und durch ihr schlichtes und modernes Design besticht. Dank der hochmodernen Ausstattung an beiden Standorten, mit nur 12 Betten in Vitznau und 23 Betten in Hertenstein, bietet die Klinik ihren Patienten eine exklusive und individuelle Behandlung.

cereneo – eine Klinik für neurologische Rehabilitation auf dem neuesten Stand der Technik in der Schweiz

Das Zentrum für Neurologie & Rehabilitation wurde 2012 nach mehrjähriger Planung ins Leben gerufen, weil Prof. Dr. med. Luft und seine Kollegen die Möglichkeiten der neurorehabilitativen Versorgung noch nicht ausreichend ausgeschöpft sahen. Entscheidend für bestmögliche Langzeitergebnisse bei der Rehabilitation neurologischer Beeinträchtigungen ist daher ein perfektes Zusammenspiel der verschiedenen Gesundheitsberufe und Therapiemöglichkeiten. Neben dem Einsatz modernster rehabilitativer Techniken arbeitet Prof. Dr. med. Luft kontinuierlich an der Weiterentwicklung und Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Neurorehabilitation.

Ein individualisiertes Behandlungskonzept mit viel Zeit für den einzelnen Patienten

Mit ihrem Zentrum für Neurorehabilitation haben Prof. Dr. med. Luft und seine Kollegen eine ganzheitliche Betreuung neurologischer Patienten auf medizinischer und menschlicher Ebene erschaffen. Dank der geringen Größe – cereneo verfügt mit nur 12 Betten in Vitznau und 23 Betten in Hertenstein über die kleinsten Kliniken im Kanton Luzern – und einem idealen Patienten-Therapeuten-Verhältnis können die beiden Zentren für Neurologie & Rehabilitation optimal und exklusiv auf die Bedürfnisse und Wünsche der einzelnen Patienten eingehen. In den cereneo-Kliniken werden die Patienten während ihrer Therapien regelmäßig patientenindividuell betreut, um eine bestmögliche, individuelle Versorgung zu gewährleisten. Je nach Betreuungs- und Therapiestufe stehen einem Patienten bei cereneo bis zu 3 medizinisch-therapeutische oder pflegerische Fachkräfte zur Verfügung. Ein interdisziplinäres Team aus Neurologen, Therapeuten und erfahrenen Pflegekräften erstellt einen individuellen Behandlungsplan, der die Wünsche und Bedürfnisse des Patienten und seiner Angehörigen berücksichtigt.

Die Robotertechnik ergänzt ein klassisches Rehabilitationskonzept für den optimalen Behandlungserfolg

Das Behandlungskonzept der cereneo-Kliniken setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Während der Behandlung erhalten die Patienten je nach individuellem Bedarf Krankengymnastik oder Ergotherapie. Die Sprach- und Schlucktherapie wird in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Team von Logopäden durchgeführt und die neuropsychologische Therapie dient der Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten.

Eine besonders herausragende Innovation im Bereich der Neurorehabilitation ist die Unterstützung der Therapien durch robotische Systeme (Lokomotionstherapie), wie das Indego® Exoskelett oder der Armeo® Power. Diese Systeme werden beim Training von Armbewegungen oder beim Gehen eingesetzt und führen dann computergesteuerte Bewegungen aus, um Patienten mit Hirnschäden zu helfen, die Koordination und die Fähigkeit der verlorenen Funktionen wiederzuerlangen. Im hauseigenen Ganglabor werden unter anderem Hochgeschwindigkeitskameras, ein Laufband mit geteiltem Gürtel und ZeroG® zur Analyse von Geh- und Laufbewegungen eingesetzt. Das Bewegungs- oder Gangtraining wird angepasst, regelmäßig ausgewertet und auf die Ziele des Patienten abgestimmt. Diese regelmäßige Bewertung in Verbindung mit einem intensiven Training unterstützt das Gehirn während des Genesungsprozesses, um langfristig ein symmetrischeres Gangbild zu erreichen.

Eine exklusive Ausstattung für die Patienten und ihre Angehörigen

Die Neurorehabilitation in der cereneo-Klinik dauert im Durchschnitt vier bis acht Wochen. Beide Kliniken sind an Hotels angeschlossen. In Hertenstein haben alle Patientenzimmer einen herrlichen Blick auf den See. Die Patienten und ihre Angehörigen können die Dienstleistungen des 4-Sterne-Campus-Hotels Hertenstein in Anspruch nehmen, während die Familienmitglieder in Privatwohnungen auf dem Klinikgelände untergebracht werden können. In Vitznau befindet sich die cereneo-Klinik im Gebäude des 5-Sterne Park Hotels Vitznau. Alle Zimmer sind modern und hochwertig eingerichtet, so dass sich die Patienten eher in einer Wohlfühloase als in einer klassischen Klinik wiederfinden. Da das soziale Umfeld und die Familie entscheidende Faktoren für einen optimalen Genesungsprozess sind, bieten wir auf Wunsch auch die Unterbringung von Angehörigen an. Das cereneo-Team hilft Ihnen gerne bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Es organisiert sogar Ihre gesamte Anreise, Freizeitaktivitäten, Übersetzer oder unterstützt Sie bei der Beschaffung von Visa.

Spezialisierung auf die Rehabilitation nach einem Schlaganfall

Die cereneo-Klinik ist eine der weltweit führenden Rehabilitationskliniken für Schlaganfallpatienten. Die Klinik – unter der Leitung des erfahrenen Neurologen Prof. Dr. med. Luft und seines Teams – zeichnet sich vor allem durch sehr individuelle Therapieansätze und innovative Techniken in diesem Bereich aus.

Ein Schlaganfall, ein Gefäßverschluss oder eine Blutung führt innerhalb kürzester Zeit zum Absterben von Hirngewebe mit zum Teil gravierenden Langzeitfolgen. Je nach Lokalisation der Hirnschädigung können die Patienten ihre Sprache, ihre Schluckfähigkeit oder die Kontrolle über Arme und Beine ganz oder teilweise verlieren. Etwa zwei Drittel der Patienten sind nach einem Schlaganfall auf fremde Hilfe angewiesen.

Dank modernster Medizintechnik kann Schlaganfallpatienten heute oft gut geholfen werden. Neben der rechtzeitigen Versorgung im Akutfall ist eine optimierte Rehabilitation im weiteren Verlauf entscheidend für die langfristige Entwicklung der Betroffenen. Das Spezialgebiet unserer Expertin, die Neurorehabilitation, beschäftigt sich genau mit diesem Zeitfenster. Zwei Drittel der Patienten, die einen Schlaganfall überleben, haben körperliche Beeinträchtigungen unterschiedlichen Schweregrades. Um den Patienten ein selbständiges Leben zu ermöglichen oder ihre Beeinträchtigungen im Laufe der Zeit zu verringern, ist eine Rehabilitation unerlässlich.

In den cereneo-Kliniken erfahren die Behandelten rehabilitative Maßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik, gepaart mit persönlicher und individueller Betreuung. Regelmäßige interdisziplinäre Besprechungen zwischen den betreuenden Therapeuten, Pflegekräften und Ärzten sorgen dafür, dass die Patienten optimal betreut und die Behandlungspläne regelmäßig evaluiert werden. Das personalisierte Therapieprogramm, etwa bestehend aus Bewegungstherapie, Logopädie und Hirnleistungstraining, wird auf der Basis verschiedener Assessments regelmäßig an den einzelnen Patienten und seine Fortschritte angepasst.

Wissenschaftlich fundiertes Wissen kommt direkt den Patienten zugute

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft verfügt neben seiner langjährigen Expertise auf dem Fachgebiet der Neurorehabilitation auch über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Akutneurologie. Neben seiner Tätigkeit an der cereneo-Klinik ist Prof. Dr. med. Luft auch Leiter des Schlaganfallzentrums am Universitätsspital Zürich. Darüber hinaus forscht er ständig an der Weiterentwicklung rehabilitativer Maßnahmen und Techniken zur kontinuierlichen Verbesserung der Patientenversorgung und lehrt das Fachgebiet Neurorehabilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich. Der wissenschaftliche Schwerpunkt unseres Spezialisten liegt vor allem in der Erforschung der Genesung nach einem Schlaganfall oder einer Hirnverletzung, denn je besser ein Arzt die Prozesse nach solchen Verletzungen oder Erkrankungen versteht, desto besser kann er diese Maßnahmen unterstützen und fördern.

Ziel seiner Forschungsarbeit ist es, die Rekonvaleszenz und Erholung des Gehirns während der Rehabilitation zu optimieren und damit das Maximum des Machbaren für den Patienten zu erreichen. Die cereneo-Klinik arbeitet eng mit der Universität Zürich, Johns Hopkins, der Universität Twente und einem internationalen Netzwerk von Wissenschaftlern zusammen, um die bestmöglichen Forschungsergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus verfügt die cereneo-Klinik über ein eigenes Forschungsinstitut, das cereneo-Institute for Interdisciplinary Research (cefir). Durch die direkte Zusammenarbeit fließen die wissenschaftlichen Erkenntnisse unmittelbar in die Therapien ein, um die spezifischen und individualisierten Behandlungsprogramme laufend zu optimieren. Regelmäßige Weiterbildungen sorgen dafür, dass das gesamte cereneo-Team – Ärzte, Therapeuten und Pflegende – immer auf dem neusten Stand des Wissens ist und dieses Wissen so schnell wie möglich praktisch anwenden kann.

Neu! Innovative Neurorehabilitation ist auch zu Hause möglich

Als Innovation des Jahres 2020 bietet cereneo zusätzlich sein Fachwissen und seine Kompetenz im Bereich der neurologischen Rehabilitation zu Hause und über digitale Kanäle an. Unsere Therapeuten helfen den Patienten beim Übergang von einer Klinik auf der ganzen Welt zurück in ihr Zuhause und beraten die Patienten und Familienmitglieder in allen Fragen, die während dieses wichtigen Schritts der Genesung auftreten können. Dies könnte z. B. die Schulung von lokalen Pflegekräften und Familienmitgliedern, Hausbeurteilungen, Therapie zu Hause und Unterstützung beim Kauf und der Einrichtung von Trainingsgeräten, Sensoren und Telerehabilitation zu Hause umfassen. Die Telerehabilitation wird in 1 zu 1 Einheiten (Patient mit dem Therapeuten) nach dem bewährten cereneo-Konzept durchgeführt. In verschiedenen Assessments und interprofessionellen Konferenzen wird der Status des Patienten evaluiert. Die Therapien werden entsprechend den Ergebnissen kontinuierlich angepasst. Damit soll eine kontinuierliche Verbesserung auch in der Telerehabilitation gewährleistet werden. Dank modernster digitaler Technik und der Interaktion zwischen dem Patienten und dem Therapeuten wird die bestmögliche und personalisierte neurologische Rehabilitation direkt ins Haus des Patienten gebracht. Das cereneo Switzerland Center bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Die Unterstützung durch einen Ergotherapeuten beim Übergang von einer beliebigen Klinik weltweit nach Hause
  • Die Therapie zu Hause weltweit
  • Telerehabilitation Sprachtherapie (auch auf Arabisch)
  • Telerehabilitation Neuropsychologie
  • Telerehabilitation Bewegungstherapie
  • Neurologische Online-Konsultationen und Zweitmeinungen durch unsere Ärzte
  • Online-Ernährungsberatungen

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von cereneo.

 

Forschung & Lehre

Das cereneo Zentrum für Neurologie & Rehabilitation führt in Zusammenarbeit mit dem cereneo Institute for Interdisciplinary Research (cefir) und der ETH Zürich regelmäßig Studien durch und veröffentlicht wissenschaftliche Artikel.

Eine Übersicht der aktuellen Forschungs-Projekte können Sie hier einsehen.

Ärzteteam

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft / Ärztlicher Leiter

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen, Deutschland (1991-1998)
  • Weiterbildung in Neurologie an der Johns Hopkins University, Baltimore, USA und der Universität Tübingen, Deutschland (1998-2005)
  • Assistant Professor für Klinische Neurorehabilitation an der Universität Zürich (2008-2013)
  • Professor für Vaskuläre Neurologie und Rehabilitation an der Universität Zürich (seit 2014)
  • Assoziierter Professor am D-HEST der ETH Zürich (seit Juni 2016)
  • Seit 2012 ärztlicher Leiter des cereneo Zentrums für Neurologie & Rehabilitation

 

Dr. med. Leopold Zizlsperger

Dr. med. Leopold Zizlsperger / Stellvertretender Ärztlicher Leiter Vitznau

  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland (1999-2006)
  • Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie als Assistenzarzt am Zentrum für Neurologie, Universitätsklinikum Tübingen (2007-2011) und an der Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum RWTH Aachen (2011-2015)
  • Promovierter wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Neurologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich, Schweiz und seit 2015 stellvertretender ärztlicher Leiter bei cereneo

 

Dr. Meret Branscheidt

Dr. Meret Branscheidt / Stellvertretende Ärztliche Leiterin Hertenstein

  • Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg, Deutschland (2004-2010)
  • 2011-2014 Weiterbildung in Neurologie an der Johns Hopkins University, Baltimore, USA und am Institute of Cognitive Neuroscience, Western University, London, Kanada
  • Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Neurologie des Universitätsspitals Zürich, Schweiz (2012-2015)
  • Facharzttitel für Neurologie 2018 (FMH Neurologie)
  • Assistenzarzt an der Neurologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich, Schweiz (März 2019 – März 2020) und der Schulthess Klinik, Zürich, Schweiz (April 2020 – März 2021)
  • Seit April 2021 Klinische und wissenschaftliche Chefärztin bei cereneo, Hertenstein, Schweiz

 

Dr. Rebeka Hughes 

Dr. Rebeka Hughes / Oberärztin

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Pecs, Ungarn (2005-2012)
  • Weiterbildung in Neurologie, Facharztausbildung am Städtischen Klinikum Karlsruhe (2012-2015)
  • Weiterbildung in der Neurorehabilitation, Facharztausbildung an den Kliniken Schmieder Heidelberg (2015-2019)
  • Fachärztin für Neurologie seit Oktober 2017
  • Oberärztin (Stationsärztin) im cereneo seit April 2019

Extras

  • Mehrsprachige Patientenbetreuung (Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch)
  • Übersetzungsmöglichkeiten in verschiedene Sprachen
  • Unterstützung bei der Abholung und Unterbringung von Angehörigen, einschließlich der Beantragung eines Visums
  • Anpassung an individuelle und kulturelle Bedürfnisse und Wünsche (z.B. Halal- oder koscher-zertifiziertes Essen)
  • Mitbestimmung und Berücksichtigung der Patientenwünsche bei der Auswahl von Therapeuten und Pflegepersonal

Videos

cereneo - Center for Neurology & Rehabilitation

Video, Länge 3:28

Patient Herr Jhunjhunwala erzählt von seiner Krankengeschichte. Im cereneo - Center for Neurolgy & Rehabilitation erstellte man für ihn ein innovatives und personalisiertes Behandlungskonzept.

cereneo - Zentrum für Neurologie & Rehabilitation

Video, Länge 3:00

Das Video gibt einen Einblick, wie cereneo Patienten mit Schlaganfall, Gehirn- oder Rückenmarksverletzungen hilft, Unabhängigkeit und Funktionalität wiederzuerlangen.


Standort

Bahnhof Luzern 24 km
Hautpbahnhof Zürich 54 km
Flughafen Zürich 65 km

Stadtinfos Vitznau

Vitznau
MEHR

Vorteilsprogramm vor Ort

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Fischer Limousine AG

Fischer Limousine AG ist eine unabhängige Schweizer Unternehmung. Die Firma mit Sitz in Kloten beim Flughafen Zürich wird durch die Besitzerfamilie geführt. Die Dienstleistungen richten sich an Patienten, Kliniken, Spitäler wie auch an Privatpersonen für eine sichere und bequeme Betreuung.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Kontakt

Prof. Dr. med. Andreas R. Luft
Medizinischer Direktor

cereneo Zentrum für Neurologie & Rehabilitation
cereneo Vitznau
Seestrasse 18, CH-6354 Vitznau

T: +41 41 511 94 12
F: +41 41 399 67 71


cereneo Hertenstein
Hertensteinstrasse 162, CH-6353 Weggis

T: +41 41 511 94 12
F: +41 41 399 67 71

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben