Kinderchirurgie

Sie suchen einen erfahrenen Facharzt für den medizinischen Bereich Kinderchirurgie? Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich Spezialisten, Kliniken und Zentren in Ihrem Fachgebiet in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

ZUM KOMPLETTEN TEXT

Ärzteliste Kinderchirurgie


Behandlungsfokus Kinderchirurgie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Informationen zum Fachbereich Kinderchirurgie

Was leistet die Kinderchirurgie?

Die Kinderchirurgie ist ein eigener Bereich der Chirurgie, der auf Behandlung und operative Eingriffe von Kindern aller Altersstufen spezialisiert ist. Zu den behandelten Bereichen gehören der Bauch- und Brustraum der allgemeinen Kinderchirurgie, aber auch die Kinderurologie, die Kinderunfallchirurgie, die Neugeborenenchirurgie und onkologische Operationen bei Krebserkrankungen. Das allgemeine Behandlungsspektrum erfasst alle notwendigen Schritte beginnend mit der Patienten– und Familienanamnese des Kindes gemeinsam mit seinen Eltern, die klinische und körperliche Untersuchung und Blutentnahmen, sowie Ultraschalluntersuchungen und Spiegelungen der verschiedenen Organe. Nach abgeschlossener Aufnahme kann der operative Eingriff erfolgen.

Die Kinderchirurgie ist dabei keinesfalls bloß ein operativer Zweig der Erwachsenenchirurgie, da die Therapie von Kindern sowohl medizinisch als auch im Umgang mit den kleinen Patienten eine andere, speziell auf Kinder ausgerichtete Handhabung erfordert.

Zudem gilt das Bestreben im operativen Kontext den kleinstmöglichen Zugang zu wählen, also kleine Schnitte durchzuführen und minimalinvasiv zu operieren. Die sogenannte SILS-Technik, auch single-incision-laparoscopic-surgery genannt, wurde speziell für die Kinderheilkunde entwickelt und beschreibt das Durchführen des minimalinvasiven Eingriffes anhand nur eines Schnittes, der dem Einführen aller kleinen Instrumente und der Kamera dient. Dies fördert eine raschere Mobilisierung der Kinder und Wundheilung nach der Operation und verhilft zu einem besseren kosmetischen Ergebnis mit kleineren Narben.

Die Kinderchirurgen arbeiten dabei eng interdisziplinär mit den anderen Fachrichtungen zusammen.

Warum gibt es die Kinderchirurgie?

Da Kinder keine kleinen Erwachsenen sind, bringen sie anderweitige operative Herausforderungen mit sich und sollten daher als gesondertes Patientenklientel behandelt werden. Das Skelett und die Anatomie des Kindes sowie die kindliche Entwicklung weisen einige Besonderheiten auf, vor allem in Bezug auf sonographische Untersuchungen und operative Verfahren. Auch die Gabe von Medikamenten bedarf anderer Wirkstoffkonzentrationen. Aus diesem Grund ist die Kinderchirurgie ein eigenständiger Bereich der Chirurgie, der eine gesonderte Ausbildung des Chirurgen erfordert.

Wie wird man Kinderchirurg?

Um Kinderchirurg zu werden, muss nach dem abgeschlossenen Medizinstudium der Facharzt für Kinderchirurgie absolviert werden. Dieser beinhaltet eine Weiterbildungszeit von insgesamt sechs Jahren, wovon zwei Jahre als sogenannter Common Trunk in der normalen Chirurgie erfolgen und vier Jahre Weiterbildungszeit in der Kinderchirurgie absolviert werden müssen. Dabei müssen im Laufe der Zeit eine gewisse Anzahl an operativen Eingriffen und weiteren Untersuchungen durchgeführt worden sein, die in einem sogenannten Logbuch aufgeführt werden. Zum Abschluss des Facharztes zum Kinderchirurgen wird die Facharztprüfung abgenommen, sodass der Arzt im Anschluss befähigt ist als Kinderchirurg zu arbeiten.

Welche Krankheiten werden durch Kinderchirurgen operiert?

In der Kinderchirurgie wird das gesamte Spektrum kindlicher Erkrankungen operiert. Häufig sind dabei vor allem die akute Blinddarmentzündung, Leisten- und Nabelbrüche und kindliche Frakturen wie der Armbruch.

Aber auch komplexere Eingriffe bei angeborenen Fehlbildungen wie beispielsweise Zysten in der Lunge, dem angeborenen Verschluss der Speiseröhre oder Verengungen des Magenpförtners werden von den Kinderchirurgen durchgeführt. Nach Unfällen kann es zur Versorgung diverser Frakturen durch die Kinderunfallchirurgen kommen, Milzrupturen beispielsweise nach Fahrradunfällen werden hingegen von den allgemeinen Kinderchirurgen operativ versorgt. Zwei weitere große Bereiche sind die Verbrennungschirurgie nach kindlichen Verbrennungsunfällen und die plastische Chirurgie bei Fehlbildungen von Gliedmaßen oder auch des Gesichtes in Zusammenarbeit mit Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen. Die onkologische Kinderchirurgie befasst sich hingegen mit der Behandlung kindlicher Tumore, wie zum Beispiel dem Lymphom oder Tumoren der Niere. Hirntumore und Neuralrohrdefekte, umgangssprachlich auch offener Rücken genannt, werden hingegen in der Regel von Neurochirurgen behandelt, die auf die Therapie von Kindern spezialisiert sind.

Im Bereich der Kinderurologie werden Erkrankungen der Nieren und Geschlechtsorgane therapiert, dazu zählen beispielsweise Zystennieren, der Hodenhochstand und die Zirkumzision bei Verengung der Vorhaut des Penis.

Auch Magen-und Darmspiegelungen oder Spiegelungen der Lunge zum Nachweis eines potentiellen Krankheitsgeschehens werden durch die Kinderchirurgen durchgeführt.

Wo finde ich einen erfahrenen Kinderchirurgen?

Wir helfen Ihnen einen Experten für Ihre Erkrankung zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Kinderchirurgie überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen:

  • https://www.dgkch.de/menu-kinderchirurgie-in-deutschland/spektrum-der-kinderchirurgie
  • https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/chirurgische-klinik-zentrum/kinderchirurgie
  • https://www.unimedizin-mainz.de/kinderchirurgie/start/behandlungsspektrum.html
  • Checkliste Neonatologie. Genzel-Boroviczény O, Roos R, Hrsg. 6., aktualisierte Auflage. Stuttgart: Thieme; 2018. doi:10.1055/b-006-162305
  • https://approbatio.de/facharztausbildung/facharzt-kinderchirurgie-ausbildung/

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben