Nebennierenoperation

Sie suchen einen erfahrenen Facharzt für den medizinischen Bereich Nebennierenoperation? Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich Spezialisten, Kliniken und Zentren in Ihrem Fachgebiet in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

ZUM KOMPLETTEN TEXT

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Nebennierenoperation

Ärzteliste Nebennierenoperation


Informationen zum Bereich Nebennierenoperation

Welche Operationsmethoden gibt es?

Die beiden Nebennieren liegen der Niere auf und befinden sich im hinteren Bauchraum. Von chirurgischer Seite ergibt sich hieraus die Problematik, dass die davor liegenden Bauchorgane erst herausgelöst und beiseite verschoben werden müssen, um die Nebennieren von vorne zu erreichen. Dies erklärt warum früher große Bauchschnitte und aufwendige Operationen notwendig waren, um an der Nebenniere operieren zu können. Heute ist es wie in vielen anderen chirurgischen Disziplinen Standard, Nebennierentumore in minimalinvasiver Technik zu operieren. Diese sogenannte laparaskopische Operation ermöglicht zwei verschiedene Zugangswege:

Zum einen gibt es die Möglichkeit von der Flanke zu den Nebennieren zu gelangen. Dies hat den Vorteil, dass die Bauchorgane von hinten umgangen werden. Die andere Variante ist über den Bauchraum zu den Nebennieren vorzudringen. Da bei der ersten Methode der Patient in Bauchlage liegen muss und eine umständliche Umlagerung nötig macht, wird in vielen Kliniken der Zugang von vorne bevorzugt.

Bei welchen Erkrankungen wird eine Nebennieren-OP durchgeführt?

Nebennierenoperationen müssen vorgenommen werden, wenn sich in den Nebennieren Tumore finden. Das vermehrte Gewebe kann gutartig oder bösartig sein. Nebennierentumore müssen aus zwei Gründen operiert werden. Zum einen bei Verdacht auf ein bösartiges Wachstum, was bedeutet, dass die Tumorzellen umliegendes Gewebe infiltrieren und zerstören können. Außerdem können diese Tumorzellen durch die Blut- und Lymphbahn sich in andere Körperorgane absetzen. Zum anderen werden Nebennierentumore operiert, weil sie eine zu starke hormonelle Wirkung entfalten. Die Nebennieren gehören zu den endokrinen Organen, das heißt sie synthetisieren Hormone und geben diese in die Blutbahn ab. Vermehren sich nun Zellen der Nebennieren kommt es zu einer unkontrollierten und erhöhten Produktion an Hormonen.

Folgende Tumore können in den Nebennieren entstehen:

  • Conn-Adenom
  • Cushing-Adenom
  • Phäochromozytom
  • Nebennieren-Karzinom
  • Metastase

Bei einer Überfunktion des Nebennierenmarks bei einem Phäochromozytom kommt es durch die ungehemmte Herstellung von Adrenalin und Noradrenalin zu teils schweren Kreislaufsymptomatiken. Es kann dabei zu Bluthochdruck und anfallsartige Hochdruckkrisen kommen. Bei einer Überfunktion der Nebennierenrinde können je nach dem zu viel produzierten Hormon verschiedene Krankheitsbilder entstehen. Einen Cortisol-Überschuss bei Cushing-Adenom nennt man Cushing-Syndrom. Einen Aldosteron-Überschuss bei Conn-Adenom bezeichnet man als Conn-Syndrom . Selten kann es zu einer Überproduktion von Geschlechtshormonen kommen. Die Patienten zeigen dann eine Veränderungen der Geschlechtsmerkmale.

Ablauf und Dauer einer Nebennieren-OP

Die Nebennieren-Operation erfolgt in Vollnarkose und dauert ein bis zwei Stunden. Häufig erfolgt die Operation durch Laparoskopie. Bei dieser minimalinvasiven Technik wird über einen kleinen Einschnitt ein optisches Gerät (Laparoskop) mit einer kleinen Videokamera eingeschoben. Benötigte Instrumente werden über weitere Einschnitte in den Bauchraum eingeführt.

Im Rahmen der Operation kann manchmal festgestellt werden, dass beide Nebennieren herausgenommen werden müssen, oder dass auch umliegende Organe mitentfernt werden müssen, insbesondere bei bösartigen Tumoren.

Was sind die Folgen einer Nebennierenentfernung?

Der Hormonhaushalt wird durch die Operation in den meisten Fällen normalisiert. Wenn beide Nebennieren nicht mehr vorhanden sind, müssen die fehlenden Hormone dauerhaft durch Hormontabletten ersetzt werden. Wenn lediglich eine Nebenniere entfernt wurde, ist dies in manchen Fällen ebenso notwendig, da eine Nebenniere die andere nicht durch eine gesteigerte Hormonsynthese ganz kompensieren kann. Der Hormonspiegel muss in regelmäßigen Abständen durch Blutlabore kontrolliert werden. Dies kann auch der Hausarzt übernehmen.

Welche Fachärzte sind Spezialisten für Nebennierenchirurgie?

Die Diagnose und Therapie von Nebennierentumoren verläuft in einem interdisziplinären Team aus Endokrinologen, Nuklearmediziner, Labormediziner, Radioonkologen, Onkologen und Chirurgen. Um die Zusammenarbeit der Fächer zu verbessern, gibt es in vielen Kliniken sogenannte „Endokrine Zentren“.  Bei Tumorerkrankungen gibt es in „Onkologischen Zentren“ und „Onkologischen Superzentren“ wöchentliche Tumorboards, bei der sich Ärzte verschiedener Richtungen treffen und Patientenfälle besprechen. Die Nebennierenoperation fällt in das Fachgebiet der endokrinen Chirurgie. Die Operation erfordert einen stationären Aufenthalt von mehreren Tagen und kann daher nicht ambulant durchgeführt werden.

Wer einen Arzt benötigt, möchte für sich die beste medizinische Versorgung. Darum fragt sich der Patient, wo finde ich die beste Klinik für mich? Da diese Frage objektiv nicht zu beantworten ist und ein seriöser Arzt nie behaupten würde, dass er der beste Arzt ist, kann man sich nur auf die Erfahrung eines Arztes verlassen.
Wir helfen Ihnen einen Experten für Ihre Erkrankung zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Nebennierenoperation überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen:

Behrends et al., Duale Reihe Physiologie, Thieme

Aumüller et al., Duale Reihe Anatomie, Thieme

Lüllmann-Rauch, Histologie, Thieme

Lehnert, Rationelle Diagnostik und Therapie in Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel, Thieme


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben