Sprunggelenksfraktur

Sie suchen einen erfahrenen Facharzt für den medizinischen Bereich Sprunggelenksfraktur? Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich Spezialisten, Kliniken und Zentren in Ihrem Fachgebiet in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

ZUM KOMPLETTEN TEXT

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Sprunggelenksfraktur

Ärzteliste Sprunggelenksfraktur


Informationen zum Bereich Sprunggelenksfraktur

Was ist eine Sprunggelenksfraktur?

Die Sprunggelenksfraktur bezeichnet einen Knochenbruch im Bereich des oberen Sprunggelenks (OSG).

Das obere Sprunggelenk bildet die Verbindung vom Unterschenkel zum Fuß und besteht aus dem Schienbein, von dem der Innenknöchel ein Teil ist, dem Wadenbein mit dem Außenknöchel und dem Sprungbein, welches er erste Fußknochen ist.

Normalerweise dient dieses Gelenk dazu, dass der Fuß sich auf und ab bewegen kann (Flexion/Extension).

Hierbei sind Schien- und Wadenbein beziehungsweise Innen- und Außenknöchel die Führung für den Fuß mit dem Sprungbein.Kommt es zu einem Knochenbruch am Innen- oder Außenknöchel spricht man von einer Sprunggelenksfraktur.

Der Bruch des Außenknöchels ist deutlich häufiger als der des Innenknöchels.

Ursachen und Symptome

Die Sprunggelenksfraktur ist eine relativ häufige Verletzung und geht oftmals auch mit Bandverletzungen (z.B. Innen- oder Außenbandanteile des Sprunggelenkes) einher.

Hierzu kommt es am häufigsten durch Umknicken (vor allem beim Sport).So können Laufen auf unebenem Untergrund oder plötzliche Richtungswechsel ein Umknicken und damit eine Verletzung begünstigen.

Das Umknicken und die Fraktur sind initial recht schmerzhaft und im Verlauf kommt es zu einem Bluterguss und einer Schwellung des Gelenkes.Die Bewegung ist meist schmerzhaft eingeschränkt und ein Auftreten oftmals nicht möglich.

In Extremfällen kann es auch zu einer Achsenabweichung des Fußes kommen oder zu einer offenen Wunde.

Diagnose

Die Diagnose wird zum einen durch die typische Anamnese und das klinische Bild gestellt, zum anderen aber auch durch eine gezielte Untersuchung und eine Bildgebung ( Röntgen ).

Dadurch kann das Ausmaß der Verletzung abgeschätzt und die weitere Therapie geplant werden.

Eventuell kann auch noch eine weitere Bildgebung sinnvoll sein (z.B. ein CT oder MRT zur OP-Planung bei unklarem Befund).

Behandlung

Die Art der Behandlung richtet sich nach dem Ausmaß und der Einteilung der Verletzung (u.a. Weber-Klassifikation). Grundsätzlich kann man sagen, dass ein Bruch, bei dem ein Knochenfragment verrutscht ist, auf jeden Fall operiert werden muss.

Bei kleinen und stabilen Brüchen kann eventuell eine konservative Therapie erwogen werden.

Konservative Therapie:

Die konservative Therapie besteht in der Ruhigstellung des Bruches. Dies wird oftmals mit Hilfe eines Gipsverbandes für etwa sechs Wochen erreicht. Danach wird die Belastung mit Hilfe von Physiotherapie langsam gesteigert.

Sprunggelenksfraktur OP:

Bei verrutschten oder höhergradigen Brüchen, ist eine Operation das Mittel der Wahl. Hierbei kann auf verschiedene Verfahren und Materialien zurückgegriffen werden. Häufig sind eine Fixierung mit Schrauben und/oder einer Platte, die die Knochenfragmente zusammenführen. Auch hier ist die anschließende Rehabilitation mit Physiotherapie enorm wichtig.

Krankheitsverlauf und Prognose

Bei fachgerechter Therapie ist eine völlige Ausheilung der Normalfall. Jedoch benötigt es vor allem anfangs Schonung und einen langsamen Belastungsaufbau. Bis zu einer Vollbelastung im Sinne von Sport, kann es über drei Monate in Anspruch nehmen.

Bei einer unvollständigen Ausheilung kann es zu fortwährenden Schmerzen, Instabilität oder auch Gelenkverschleiß (Arthrose) kommen.

Welcher Arzt diagnostiziert und behandelt eine Sprunggelenksfraktur?

Für einen Bruch im oberen Sprunggelenk sind Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie die geeigneten Ansprechpartner. Sie können die Diagnose stellen und eine sinnvolle Therapie einleiten und durchführen.

Wer einen Arzt benötigt, möchte für sich die beste medizinische Versorgung. Darum fragt sich der Patient, wo finde ich die beste Klinik für mich? Da diese Frage objektiv nicht zu beantworten ist und ein seriöser Arzt nie behaupten würde, dass er der beste Arzt ist, kann man sich nur auf die Erfahrung eines Arztes verlassen.

Wir helfen Ihnen einen Experten für Ihre Erkrankung zu finden. Alle gelisteten Ärzte und Kliniken sind von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung im Bereich Sprunggelenksfraktur überprüft worden und erwarten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

Quellen :

https://www.dgu-online.de/patienten/haeufige-diagnosen/sportler/sprunggelenksfraktur.html

https://flexikon.doccheck.com/de/Sprunggelenksfraktur

https://www.amboss.com/de/wissen/Sprunggelenksfraktur


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben