Zum Hauptinhalt springen

Diabetologie: Spezialist für Diabetes finden

Sie suchen einen erfahrenen Spezialisten für Diabetologie oder Informationen über den Fachbereich? Hier finden Sie ausschließlich Diabetologen, die von uns auf Ihre herausragende Spezialisierung in der Diagnose und Behandlung von Diabetes überprüft worden sind. Informieren Sie sich über den medizinischen Fachbereich Diabetologie oder schicken Sie unseren Ärzten Ihre Anfrage oder Ihren Behandlungswunsch.

ARZT FINDEN

PASSENDE BEHANDLUNG FINDEN

Informationen zum Bereich Diabetologie

Was ist die Diabetologie?

Die Diabetologie beschäftigt sich mit der Entstehung, Prophylaxe, Therapie und Erforschung verschiedener Stoffwechselerkrankungen, die mit einem erhöhten Blutzuckerspiegel einhergehen. Hierzu gehören vor allem der Typ-1-Diabetes mit absolutem Insulinmangel und der Typ-2-Diabetes mit relativem Insulinmangel infolge einer Insulinresistenz. Zudem behandelt sie noch weitere Diabetesformen wie genetische Defekte oder Krankheiten der Bauchspeicheldrüse, die für die Produktion von Insulin zuständig ist.

Wer darf sich Facharzt für Diabetologie nennen?

Diabetologen sind primär Humanmediziner, die den Facharzt für Innere Medizin abgeschlossen haben. In diesem Teilbereich haben sich Diabetologen auf das Krankheitsbild des Diabetes Mellitus spezialisiert. Die Diabetologie kann ebenfalls unter den internistischen Teilbereich der Endokrinologie fallen, der sich auf Stoffwechselkrankheiten des menschlichen Organismus spezialisiert.

Welche Krankheiten werden von Diabetologen behandelt?

Diabetes-Spezialisten behandeln neben dem Diabetes Typ-1 und -2 auch die Folgeerkrankungen, die durch einen schlecht eingestellten Blutzucker entstehen können.

Folgende Erkrankungen können aufgrund einer langanhaltenden Hyperglykämie (hoher Blutzucker) entstehen:

Diabetologen therapieren ebenso bestimmte monogenetische Diabetesformen wie die „maturity onset diabetes of the young“ (MODY 1-3). Dies ist eine Erkrankung, die durch einen Gendefekt entsteht und aus der ein erhöhter Blutzuckerspiegel resultiert.

Von Diabetes-Spezialisten werden auch Erkrankungen behandelt, die durch einen Defekt des Gens für Insulin entstehen (Typ-A-Insulinresistenz, Leprechaunismus, Rabson-Medenhall-Syndrom, lipatrophischer Diabetes). Zudem behandeln sie Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, die für die Produktion von Insulin verantwortlich ist (chronische Pankreatitis). Desgleichen fallen Stoffwechselerkrankungen in ihren Aufgabenbereich (z.B. Akromegalie, M. Cushing, Phäochromozytom, Hyperthyreose, Glukagonom). Darüber hinaus behandeln sie seltene immunvermittelte Formen des Diabetes, wie Anti-Insulinrezeptor-Antikörper und das „Stiff-Man-Syndrom“.

Genetische Syndrome (genetische Krankheiten mit mehreren Symptomen) wie das Down-, Klinefelter- und Turner-Syndrom, die ebenfalls mit einem erhöhten Blutzuckerspiegel einhergehen können, fallen auch in das Aufgabengebiet der Diabetologie.

Warum sollte ich mich von einem Diabetologen behandeln lassen?

Diabetes sollte grundsätzlich immer richtig therapiert werden, da es ansonsten zu schweren Erkrankungen und Folgeschäden kommen kann. Darum sollte man sich als Diabetiker wenn möglich von Spezialisten wie Diabetologen oder Endokrinologen behandeln lassen. Nur ein richtig eingestellter Blutzuckerspiegel, der perfekt auf den Patienten und dessen Bedürfnisse abgestimmt ist, ermöglicht ein „langes normales Leben“. Zudem muss der behandelnde Arzt andere Faktoren in die Therapie mit einbeziehen, die Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben können.

Eine Methode, um einen schwer einstellbaren Blutzucker im Normbereich zu halten, kann eine Insulinsubstitution mittels einer Insulinpumpe sein. Auch hier sind Diabetes-Spezialisten die richtigen Ansprechpartner, um zu prüfen, ob eine Insulinpumpe für den Diabetes-Patienten in Frage kommt.

Wo finde ich einen erfahrenen Diabetes-Spezialisten in Deutschland?

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich erfahrene Spezialisten und Kliniken für Diabetologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Quellen:


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Fachbeiträge

Vorderer Kreuzbandriss - Wann ist eine OP sinnvoll?

Knieverletzungen mit Beteiligung der Kreuzbänder heilen ohne Therapie nur selten zur Zufriedenheit der Betroffenen aus. Meist folgt im Alter dann der…

Wenn wir älter werden, altert unser Schlaf mit?

Die Haut wird faltig, die körperliche Belastbarkeit sinkt. Doch wie wirkt sich das Altern auf unseren Schlaf aus? Und worauf müssen wir achten? Ein…

Ihre Vorteile

Wenn Sie einen passenden Spezialisten gefunden haben, können Sie direkt Kontakt aufnehmen und bei Bedarf Befunde hochladen. Und im Behandlungsfall…

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Viele Menschen klagen mit zunehmendem Alter über Gelenkbeschwerden. Rund 15% der Bevölkerung sind vom frühzeitigen Verschleiß der schützenden…

Sportverletzungen beim Fussball und Prävention

Die Weltmeisterschaft in Russland ist in vollem Gange. Die Profis auf dem Rasen geben ihr Bestes und gehen über ihre eigenen Grenzen hinaus – leider…

Kardio-CT kann Herzkatheter immer öfter ersetzen

Es muss nicht immer direkt ein Herzkatheter sein. In vielen Fällen kann eine präzise Diagnose der Herzkranzgefäße heute im Computer-Tomografen und…

Die Skoliosebehandlung im Umbruch - Wann ist eine Operation notwendig?

Durch die Erkenntnisse des letzten Jahrzehnts hat sich ein Paradigmenwechsel hin zur nicht operativen Skoliosebehandlung ergeben.…

Zweitmeinung von Spezialisten

Zweitmeinung von Spezialisten

Bei wichtigen medizinischen Entscheidungen ist es ratsam, eine Zweitmeinung von Fachärzten einzuholen. Diese zusätzliche Expertise kann dazu…

Patientenhilfe

Patientenhilfe

Neben der medizinischen Behandlung gibt es viele weitere Aspekte, welche Ihren Klinikaufenthalt beeinflussen. Wir beleuchten Themen wie Privatsphäre,…

Bildnachweis

Sehr geehrte Interessent:in,

wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.

Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder