Urologie St. Anna
PD Dr. Frédéric Birkhäuser und PD Dr. Pascal Zehnder
Spezialisten für Urologie
Luzern, Schweiz

Urologie St. Anna - Logo

Informationen zu Urologie St. Anna

Behandlungsfokus

  • Uroonkologie (komplexe Tumorchirurgie)
  • Operative und rekonstruktive Urologie, minimal-invasive Urologie (Operationsroboter Da Vinci Xi, Laparoskopie/“Schlüssellochtechnik“), Mikrochirurgie (Operationstechnik unter Zuhilfenahme eines Mikroskops)
  • Andrologie („Männerkunde“, Fortpflanzungsfunktionen des Mannes, Fertilitätsabklärung und Fertilitätsbehandlung (Unfruchtbarkeit))
  • Steinbehandlung (minimal-invasiv, ESWL)
  • Inkontinenz beim Mann (Belastungsinkontinenz, oft nach radikaler Prostatektomie (Prostataentfernung)), Harnröhrenchirurgie, Harnableitungen
  • Vasektomie (Unterbindung der Samenleiter) und Vasovasostomie (Wiedervereinigung der Samenleiter)

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Urologische Grundversorgung
  • Management uroonkologischer Tumorleiden (interdisziplinäre Tumorboards)
  • Andrologie: Fertilitätsabklärung (Unfruchtbarkeit, unerfüllter Kinderwunsch, u.a. mikrochirurgische Testikuläre Spermienextraktion (=Mikro-TESE, mikroskopische Entnahme von Hodengewebe zur Spermiengewinnung)
  • Möglichkeit medizinischer Zweitmeinung
  • Inkontinenzabklärungen (Urodynamische Untersuchungen, Blasenspiegelungen)
  • Durchführung medizinischer Gutachten

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Uroonkologie (komplexe uroonkologische Chirurgie, interdisziplinäre Patientenbetreuung, z.B. Harnblasenkrebs, Prostatakrebs, Nierenkrebs)
  • Operative und rekonstruktive Urologie (minimal-invasive Techniken, offene Operationstechniken, roboterassistiert, u.a. radikale Tumorentfernungen, rekonstruktive Eingriffe, Behandlung von Fehlbildungen, Anlage von Harnableitungen (verschiedene Arten von Ersatzblasen, Ileum Conduit)
  • Roboterassistierte urologische Chirurgie mit Da Vinci Xi (Eingriffe an Prostata, Niere, Blase, Harnleiter, Nebenniere, Lymphknoten)
  • Steinbehandlung: u.a. Behandlung mittels ESWL (extrakorporale Stoßwellenlithotripsie, Steinzertrümmerung mittels Stoßwellen) in Zusammenarbeit mit sehr erfahrenen Medizintechnikern und endourologisch mittels Spiegelung von Harnblase, Harnleiter und Nierenbecken.
  • Operative Behandlung schwerer Inkontinenz (Harnverlust) des Mannes (v.a. häufig nach radikaler Prostatektomie (Entfernung der Prostata), Implantation eines künstlichen Harnröhrenschließmuskels)
  • No scalpel-Vasektomie (moderne Technik zur Unterbindung des männlichen Samenleiters ohne Hautschnitt und -naht, Sterilisation beim Mann, ambulant in lokaler Betäubung)
  • Mikrochirurgische Vasovasostomie (Wiedervereinigung durchtrennter Samenleiter unter dem Mikroskop, in lokaler Betäubung oder mit zusätzlicher Betäubung auf Wunsch)
  • Andrologie: Fertilitätsbehandlung in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Reproduktionsmedizin der Klinik St. Anna, mikroskopische testikuläre Spermienextraktion (Mikro-TESE), Beratung und Therapiedurchführung bei Hormonmangel des Mannes (Testosteronmangel)

Über

Die Praxis Urologie St. Anna mit dem Team PD Dr. Frédéric Birkhäuser und PD Dr. Pascal Zehnder ist neben der gesamten urologischen Grundversorgung für Männer und Frauen schwerpunktmäßig auf die Uroonkologie (Krebsleiden des Urogenitaltraktes), die operative und rekonstruktive (wiederherstellende) Urologie, die minimal-invasive Chirurgie (Da Vinci-Operationsroboter) und die Andrologie („Männerkunde“) spezialisiert.

 Die Privatpraxis Urologie St. Anna wurde zum 1. Januar 2015 nach langjähriger Tätigkeit in universitären Einrichtungen im In- und Ausland von dem erfahrenen Urologen-Team gegründet. Neben ihrer Tätigkeit in der urologischen Praxis sind Dr. Birkhäuser und Dr. Zehnder als Belegärzte in der angrenzenden Hirslanden Klinik St. Anna operativ und therapeutisch tätig. Die direkte örtliche Anbindung an die Klinik St. Anna ermöglicht eine patientenorientierte, integrative und interdisziplinäre Behandlung über die Fachbereiche der Medizin hinweg.

 Die urologische Klinik zeichnet sich durch eine Verbindung langjähriger ärztlicher Erfahrung mit modernster medizinischer Technik aus. So wurde im Januar 2015 an der Hirslanden Klinik St. Anna der schweizweit erste Patient mit dem neuesten Modell des Operationsroboters „Da Vinci Xi“ operiert. Dieser Roboter kann in vielen Bereichen der operativen Urologie eingesetzt werden, z.B. an Prostata, Niere, Blase, Harnleiter und Nebenniere. Im Juni 2015 wurde das medizintechnische Spektrum der Klinik St. Anna um einen Lithotripter Modulith-SLX F2 von Storz erweitert. Damit können Steinzertrümmerungen (ESWL, Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie, z.B. Harnleiterstein, Nierenstein) ohne invasiven operativen Eingriff via Stoßwellen von außen erfolgen. Der die Behandlung begleitende Steintechniker Rolf Schutz gehört mit über 25'000 Behandlungen zu den weltweit Erfahrensten seines Faches.

 Zu dem Gebiet der Uroonkologie zählt die Diagnose, Therapie und Nachbehandlung von Patienten mit Krebserkrankungen des Urogenitaltraktes, z.B. Harnblasenkrebs, Prostatakrebs, Nierenkrebs oder Hodenkrebs. Bei der Betreuung dieser Patienten ist vor allem eine interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen (u.a. Urologen, Medizinische Krebsspezialisten (Onkologen), Strahlenmediziner (Radioonkologen), Röntgenspezialisten (Radiologen) und Mediziner der Inneren Medizin (Internisten)) von größter Bedeutung. Dank Ihrer langjährigen Erfahrung und dem guten Zusammenspiel mit den Ärzten der Hirslanden Klinik St. Anna können Sie Dr. Birkhäuser und Dr. Zehnder hierbei optimal beraten und behandeln.

 Auf dem Gebiet der chirurgischen Urologie gibt es inzwischen zahlreiche Möglichkeiten Patienten zu therapieren. So beherrschen die Urologen offene chirurgische Techniken gleichsam wie laparoskopische (Schlüssellochtechnik), Da Vinci-Roboter-assistierte, mikrochirurgische (mit Unterstützung durch ein Lichtmikroskop) und endourologische Eingriffe. Die beiden Spezialisten Dr. Birkhäuser und Dr. Zehnder sind auf komplexe chirurgische Eingriffe spezialisiert. Tumorchirurgische Eingriffe wegen Krebserkrankungen an Harnblase, Prostata und Nieren gehören zu ihrer Expertise. Rekonstruktionen des Harntrakts, wie die Anlange von Harnableitungen (z.B. Ersatzblase, künstlicher Ausgang) oder Behebung von Harnabflussstörungen, gehören gleichsam zu ihrem operativen Repertoire. Die operative Behandlung der schweren männlichen Harninkontinenz verlangt viel Fingerspitzengefühl. Die Spezialisten Dr. Birkhäuser und Dr. Zehnder bieten in der Hirslanden Klinik St. Anna entsprechende Behandlungen, wie die Einlage von künstlichen Harnröhrenschliessmuskeln (AMS 800), an.

 Die Andrologie ist ein Teilgebiet der Urologie, das sich unterschiedlichsten Problemen der männlichen Sexualität, der sexuellen Gesundheit, der Fortpflanzungsfunktion des Mannes sowie des alternden Mannes widmet. In der „Männerkunde“ wird u.a. der Hormonstatus des Mannes untersucht. Bei Störungen des Testosteronhaushaltes kann es zu vielgestaltigen Beschwerden kommen, wie z.B. Libidoverlust, Erektionsstörungen, Unfruchtbarkeit oder auch Störungen des Knochenstoffwechsels. In enger Zusammenarbeit mit dem Kinderwunschzentrum Klinik St. Anna bieten die Spezialisten Dr. Birkhäuser und Dr. Zehnder modernste mikrochirurgische Techniken bei männlicher Unfruchtbarkeit an, wie Refertilisierungsoperationen nach Unterbindung (Vasovasostomie) und mikrochirurgische testikuläre Spermienextraktionen (Mikro-TESE).

Zur Website der Urologie St. Anna kommen Sie hier.

Lebenslauf

PD Dr. Frédéric Birkhäuser

1993 – 1999 Studium der Humanmedizin an der Universität Basel und an der Université Pierre et Marie Curie (Paris)
2001 – 2004 Chirurgische und medizinische Grundausbildung im St. Claraspital Basel und Kantonsspital Aarau
2004 – 2010

Urologische Weiterbildung an der Universitätsklinik Inselspital Bern, seit 2009 als Oberarzt

2010 – 2012 Forschungsaufenthalt an der University of California, Los Angeles (UCLA), über Immunonkologie
2012 – 2014 Oberarzt der urologischen Universitätsklinik Inselspital Bern
Seit 2015 Teilhaber der Praxis Urologie St. Anna und Belegarzt an der Hirslanden Klinik St. Anna

 

PD Dr. Pascal Zehnder

1995 – 2001 Studium der Humanmedizin an der Universität Fribourg und Bern
2002 – 2004 Chirurgische Grundausbildung am Luzerner Kantonsspital Sursee (LUKS Sursee)
2004 – 2009

Urologische Weiterbildung an der Universitätsklinik Inselspital Bern, seit 2009 als Oberarzt

2010 Forschungsaufenthalt an der University of Southern California, Los Angeles (USC), über Roboterchirurgie und Harnblasenkrebs
2011 – 2014 Oberarzt an der urologischen Universitätsklinik Inselspital Bern
Seit 2015 Teilhaber der Praxis Urologie St. Anna und Belegarzt an der Hirslanden Klinik St. Anna

Forschung & Lehre

PD Dr. Frédéric Birkhäuser

  • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Fachvorträge
  • Medizinische Lehre an der Universität Bern
  • Forschung auf dem Gebiet der Immuntherapie bei Harnblasenkrebs und Nierenkrebs
  • Mitgliedschaften: Schweizerische Gesellschaft für Urologie (SGU), European Association of Urology (EAU), Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH), Verbindung Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte (VSAO), Fellow of the European Board of Urology (FEBU)
  • Regelmässige Reviewer-Tätigkeit in zahlreichen Fachzeitschriften
  • Prüfungsexperte am European Board of Urology (EBU) zur Abnahme des Europäischen Facharztexamens Urologie
  • Februar 2015: Auszeichnung mit dem Pfizer Forschungspreis 2015 im Bereich Herzkreislauf, Urologie und Nephrologie für die Arbeit „Bacillus Calmette-Guérin Strain Differences Have an Impact on Clinical Outcome in Bladder Cancer Immunotherapy“
  • März 2015: Preis für beste wissenschaftliche Publikation in der Zeitschrift European Urology 2014 für „Bacillus Calmette-Guérin Strain Differences Have an Impact on Clinical Outcome in Bladder Cancer Immunotherapy“

 

PD Dr. Pascal Zehnder

  • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Fachvorträge
  • Medizinische Lehre an der Universität Bern
  • Forschung und Mitentwicklung auf dem Gebiet Blasenkrebs und von neuen Operationsrobotern
  • Mitgliedschaften: Schweizerische Gesellschaft für Urologie (SGU), European Association of Urology (EAU), Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH), Verbindung Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte (VSAO), Fellow of the European Board of Urology (FEBU)
  • Regelmässige Reviewer-Tätigkeit in zahlreichen Fachzeitschriften
  • Prüfungsexperte der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) zur Abnahme des schweizerischen Facharztexamens Urologie
  • 2011-2014: Mehrfache Auszeichnung mit Posterpreisen zu wissenschaftlichen Forschungsprojekten präsentiert an den Jahreskongressen der American Urological Association (AUA) und der Deutschen Urologischen Gesellschaft (DGU)

Ärzteteam

  • PD. Dr. Frédéric Birkhäuser
    Praxisteilhaber
  • PD Dr. Pascal Zehnder
    Praxisteilhaber

Extras

  • Die Praxis Urologie St. Anna ist gänzlich rollstuhlgängig
  • PD Dr. Birkhäuser spricht fließend deutsch, französisch, englisch sowie italienisch
  • PD Dr. Zehnder beherrscht die Sprachen deutsch, französisch und englisch
 Urologie St. Anna - Aussenansicht Urologie St. Anna

Urologie
St. Anna-Strasse 32, CH-6006 Luzern
Sprechstunde:

Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr

Standort

Bahnhof Luzern 2,3 km
Flughafen Zürich 63 km
Flughafen Bern-Belp 126 km

Stadtinfos Luzern

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Luzern

Luzern ist die Hauptstadt des Kantons Luzern in der Zentralschweiz. Ihre bildhafte Lage ist zwischen dem Vierwaldstättersee und den Bergen Pilatus und Rigi direkt am Ausfluss der Reuss. Die Reuss markiert den Übergang zwischen Alt- und Neustadt. Als besonders gut erhalten und besucht gilt die Altstadt und ist daher seit über 170 Jahren ein beliebtes Ziel für Reisende. In Luzern gibt es zwei Kliniken, die etwa 1.500 Betten haben und nahezu 8.000 Mitarbeiter beschäftigen. Das Kantonspital Luzern ist der zweitgrößte Arbeitgeber der Zentralschweiz und bietet so eine ideale Versorgung für Patienten und Patientinnen. Auch an internationaler Besonderheit fehlt es Luzern nicht. Beispielsweise hat die schweizerische Caritas ihren Sitz in der Stadt und die UNESCO hat in Luzern die Biosphäre Entlebuch zum ersten Biosphärenreservat der Schweiz gemacht. Das multifunktionale und futuristische Kultur- und Kongresszentrum Luzern, dessen Konzertsaal eine ausgezeichnete Saalakustik besitzt, wurde von dem bekannten französischen Architekten Jean Nouvel gebaut.

MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Kontakt

Urologie St. Anna
PD Dr. Frédéric Birkhäuser und PD Dr. Pascal Zehnder


St. Anna-Strasse 32, CH-6006 Luzern

T: +41 41 410 41 70
F: +41 41 410 91 82
E: zentrum.ul@primomedico.com

Sprechstunde:

Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben