Zum Hauptinhalt springen
Dr. med. Schmitz - Portrait

Dr. med. Jürgen Schmitz

Chefarzt

Spezialist für Endoprothetik


+49 2064 749 9844

Endoprothetik Dinslaken (NRW): Dr. Schmitz

Behandlungsfokus

  • Knieendoprothetik
  • Hüftendoprothetik
  • Revisionsoperationen bei Hüftendoprothesen
  • Kniegelenksrevisionsendoprothetik
  • Gelenkersatz am Fuß (Zehengelenkersatz, Ersatz oberes Sprunggelenk)

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Dinslaken
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Kreuzstraße 28, D-46535 Dinslaken

T: +49 2064 749 9844 F: +49 2064 42 2352

Sprechzeiten:

Montag-Donnerstag: 8.00-15.30 Uhr
Freitag: 8.00-12.30 Uhr
nach Vereinbarung

Evangelisches Klinikum Niederrhein - Logo

Medizinisches Angebot

Therapeutisches Leistungsspektrum

 

  • Knieendoprothetik
  • Teilendoprothetik am Knie (Schlittenendoprothetik)
  • Arthroskopische Kniegelenkschirurgie
  • Arthroskopisch gesteuerte Kreuzbandersatzplastik
  • Knorpelersatzeingriffe am Kniegelenk
  • Meniskuschirurgie
  • Hüftendoprothetik (Standardschaft, Kurzschaft)
  • Minimal-invasive Hüftendoprothetik
  • Resivionsendoprothetik (zementfreie und zementierbare Version)
  • Arthroskopische, gelenkerhaltende Hüftchirurgie
  • Engpasssyndrom Hüfte
  • CAM- oder Pincerimpingement Hüfte
  • Knorpelschäden Hüfte
  • Minnimal-invasive Rotatorenmanschettenrekonstruktion
  • Engpasssyndrom Schulter
  • Zehengelenkersatz
  • Gelenkersatz oberes Sprunggelenk

Weitere Informationen

Profil

Dr. med. Jürgen Schmitz ist Spezialist für Endoprothetik und Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Dinslaken.

Mit dem besonderen Schwerpunkt auf dem künstlichen Gelenkersatz aller großen Gelenke werden von Dr. Schmitz und seinem Team Patientinnen und Patienten mit modernsten und bewährten Behandlungskonzepten individuell entsprechend ihres Krankheitsbildes versorgt. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt.

Künstliches Kniegelenk: Ausgezeichnete Fachkompetenz in der Knieendoprothetik

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers und häufig von Verletzungen, wie Rissen der Kreuz- oder Seitenbänder, oder auch der knorpeligen Menisken, betroffen. Bedingt durch eine solche Verletzung, oder auch als natürliche Alterserscheinung, kommt es bei vielen Patienten zu einer degenerativen Veränderung des Knies, einer sogenannten Gonarthrose.

Wenn die Symptome dieser Erkrankung, insbesondere Belastungsschmerzen und später auch Ruheschmerzen sowie Bewegungseinschränkungen, nicht mehr erfolgreich konservativ behandelt werden können, kann der Austausch des beschädigten Kniegelenks durch eine Prothese eine empfehlenswerte Option sein.

Man unterscheidet zwischen einer Prothese, die nur einen Teil des Gelenks ersetzt, wie zum Beispiel einer Schlittenprothese für einen der beiden Kondylen des Oberschenkelknochens, die mit der Gelenkfläche des Schienbeins das Kniegelenk bilden, und Totalendoprothesen, bei denen die gesamten Gelenkflächen ersetzt werden.

Um die Prothese einzubringen, bedarf es eines chirurgischen Eingriffs. Dieser kann in Vollnarkose oder in Rückenmarksanästhesie, bei der das Schmerzempfinden der Beine temporär ausgeschaltet wird, durchgeführt werden. Der Chirurg eröffnet die Haut, entfernt den verbliebenen Gelenkknorpel und oberflächliche Knochenanteile, wobei eventuelle Fehlstellungen korrigiert werden.

Die Prothese kann entweder mit Hilfe von Knochenzement, oder mit der “Press Fit”- Methode, bei der die aufgeraute Oberfläche der Prothese als Kontakt zur Knochenstruktur dient, im Knochen verankert werden.

Im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken werden Prothesen verwendet, die einen minimalen Verlust von Knochensubstanz und ein hohes Bewegungsausmaß nach der Operation garantieren. Da die einzelnen Komponenten modular aufgebaut sind, kann die Prothese bestmöglichst an das jeweilige Gelenk angepasst werden.

Hüftgelenkersatz: Moderne und individuelle Hüftendoprothetik am Standort Dinslaken

Auch das Hüftgelenk ist häufig von degenerativen Prozessen betroffen. Bei ausgeprägter Hüftarthrose, aber auch bei einem, insbesondere im höheren Lebensalter vorkommenden, Oberschenkelhalsbruch ist der Einsatz einer Hüftendoprothese oft empfehlenswert.

Um einen, bei der offenen Implantation von Hüftprothesen oft relevanten Blutverlust zu vermeiden, wird die Operation in der von Dr. Schmitz geleiteten orthopädischen und unfallchirurgischen Klinik in erster Linie minimal-invasiv durchgeführt. Diese neuere Operationstechnik erfordert besondere Expertise und sorgt neben einem geringeren Blutverlust für eine schnellere Mobilisation und einen kürzeren Krankenhausaufenthalt nach der Operation.

Auch die Hüftprothesen werden individuell an die Anatomie des Patienten angepasst. Bevorzugt werden Prothesen verwendet, die laut dem EPRD (Endoprothesenregister Deutschland) eine besonders lange Lebensdauer aufweisen.

Erfahrener Endoprothetik-Spezialist für Revisions-OPs bei Hüftendoprothesen

Ein besonderer Schwerpunkt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken ist die Durchführung von Revisions-Operationen, beziehungsweise Wechsel-Operationen von Endoprothesen.

Von einem Wechsel spricht man, wenn es bei einer Hüftendoprothese nach etwa 15-30 Jahren zu unabwendbaren Abnutzungserscheinungen gekommen ist, sodass die Prothese ausgetauscht werden muss.

Ist ein Austausch der Prothese aufgrund einer Komplikation notwendig, bezeichnet man den Eingriff als Revision. Eine Revision muss unter anderem bei einer Lockerung der Prothese, einer bakteriellen Infektion des künstlichen Hüftgelenks, einer Fehlstellung oder Instabilität der Prothese oder einem Knochenbruch eines der Knochen, in denen die Prothese befestigt ist, durchgeführt werden.

Je nach Indikation der Revision wird entweder die gesamte Prothese oder nur Teile ausgetauscht. Gegebenenfalls kann die Prothese optimiert werden, zum Beispiel sorgen gekoppelte Gelenkteile für größere Stabilität.

Da es sich bei einem Wechsel, beziehungsweise einer Revision einer Hüftendoprothese um einen deutlich komplizierteren Eingriff handelt, als bei einer Erstimplantation, sollte dieser nur in einer Klinik mit besonderer Erfahrung in diesem Bereich, wie im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken, durchgeführt werden.

Wechseloperation der Knieprothese: Komplexe Revisionseingriffe bei Kniegelenksprothesen

Endoprothesen der Kniegelenke haben im Durchschnitt mit etwa 10-20 Jahren eine etwas kürzere Lebensdauer als Hüftendoprothesen. Außerdem können auch beim Kniegelenk Komplikationen eine Revision notwendig machen, wozu es etwa bei 8% aller primär implantierten Totalendoprothesen des Knies kommt.

Wie beim Hüftgelenk sind Wechsel- und Revisionseingriffe von längerer Dauer und komplizierter als Erstimplantationen von Voll- beziehungsweise Teilprothesen und sollten nur von einem erfahrenen Operateur durchgeführt werden.

Arthroskopien: minimal-invasive Eingriffe an Gelenken zur Diagnostik und Therapie

In der orthopädischen und unfallchirurgischen Klinik unter der Leitung von Dr. Schmitz werden Arthroskopien des Schulter-, Knie- und Hüftgelenks durchgeführt. Dabei handelt es sich um minimal-invasive Eingriffe, bei denen eine Kamerasonde in das betroffene Gelenk eingeführt wird, um Pathologien innerhalb des Gelenks sichtbar zu machen.

In vielen Fällen kann die Schädigung direkt im Rahmen der Arthroskopie unter Verwendung spezieller Instrumente behoben werden.

Zu den Operationen, die im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken arthroskopisch durchgeführt werden, zählen zum Beispiel:

  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion - Die Rotatorenmanschette wird von vier Muskeln gebildet und stabilisiert das Schultergelenk. Diese Muskeln, beziehungsweise ihre Sehnen können zum Beispiel durch Einklemmung oder im Rahmen einer Schulterluxation verletzt werden. Um die Stabilität des Gelenks wiederherzustellen, sollte die Rotatorenmanschette rekonstruiert werden.
  • Versorgung akuter Hüftverletzungen - Zum Beispiel Knorpel- oder Bänderverletzungen im Rahmen eines Unfalls können arthroskopisch behandelt werden. Falls der Erhalt des Gelenks nicht möglich ist, kann in vielen Fällen sogar eine Endoprothese minimal-invasiv implantiert werden.
  • Kreuzbandplastiken und Meniskuschirurgie – Kreuzband- und Meniskusrisse sind häufige Sportverletzungen, können aber auch zum Beispiel im Rahmen von Verkehrsunfällen auftreten. Solche Verletzungen können arthroskopisch versorgt werden.

Gegenüber einer offenen Gelenkoperation haben Patienten nach einer Arthroskopie weniger Schmerzen und eine schnellere Heilung, sodass sie früher in ihren Alltag zurückkehren können.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ärzteteam

  • Dr. med. Mark Albracht, MHBA
    Leitender Oberarzt
  • Dr. Thomas Rungweber
    Leitender Oberarzt
  • Kersten Brenner
    Leitender Oberarzt
  • Maen Shawahneh
    Oberarzt
  • Dimitrios Oikonomou
    Oberarzt
  • Farzad Kasseb
    Oberarzt
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Standort

Google Karte von Europa mit verschiedenen Standorten

Verkehrsanbindung

Hauptbahnhof Duisburg18 km
Flughafen Essen/Mühlheim32 km
Flughafen Düsseldorf39 km
Flughafen Köln/Bonn88 km

Stadtinfo Dinslaken

Dinslaken liegt im Nordwesten des Ruhrgebietes in Nordrhein-Westfalen und zählt um die 70.000 Einwohner. Die Altstadt von Dinslaken ist mit ihren historischen Gebäuden Anziehungspunkt für Besucher. Die Burg Dinslaken wurde nach schweren Schäden im Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut und dient heute unter anderem als Rathaus der Stadt. Daneben befindet sich das Burgtheater Dinslaken – eine Freilichtbühne, die als regelmäßiger Veranstaltungsort dient.

Vorteilsprogramm für Patienten und Angehörige

Sheraton Essen Hotel

Erleben Sie Essen von seiner schönsten Seite. Zentral gelegen und doch nah an der Natur bietet Ihnen das Sheraton Essen Hotel modern ausgestattete Zimmer & Suiten, alle mit Blick auf die City oder in den idyllischen Stadtpark.

Ruby Hotels Düsseldorf - Lean Luxury Design Hotel

Ruby COCO und Ruby LENI - Lean Luxury Hotels Düsseldorf. Ruby ist entstanden, damit Reisende nicht mehr bezahlen müssen, als es ihnen Wert ist. Lean Luxury und schlanker Luxus sind Ruby‘s Philosophie.

Excelsior Hotel Ernst Köln

Das Excelsior Hotel Ernst gehört zu den letzten privatgeführten Luxushotels der Welt. Seit 1863 in Familienbesitz fasziniert das 5 Sterne Luxushotel Gäste aus aller Welt. Als einziges Mitglied der Leading Hotels of the World in Köln verbindet das Excelsior Hotel Ernst stilvolle Tradition mit der…

Steigenberger Hotel Köln

Im Herzen von Köln und nur wenige Minuten von historischen Sehenswürdigkeiten entfernt, befindet sich das denkmalgeschützte Steigenberger Hotel Köln. Den berühmten Kölner Dom sowie die Rheinuferpromenade erreichen Sie in ca. 20 Minuten zu Fuß. Zu weiter entfernten Hotspots gelangen Sie bequem mit…

Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Am Anfang von Düsseldorfs wunderbarer Königsallee erwartet Sie das Steigenberger Parkhotel. Das elegante Hotel zählt zu den besten Hotels in Düsseldorf und steht seit mehr als 114 Jahren für Tradition und Moderne, herzliche Gastlichkeit und wundervolle kulinarische Erlebnisse.

Living Hotel De Medici Düsseldorf

Das Living Hotel De Medici vereint Luxus, Kultur und Erholung auf höchstem Niveau. Mit seiner einzigartigen Kunstsammlung, dem großzügigen Wellness- und Fitnessbereich und den komfortablen Zimmern ist es der ideale Rückzugsort für anspruchsvolle Reisende, die einen unvergesslichen Aufenthalt in…

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

Dr. med. Jürgen Schmitz

Chefarzt

Evangelisches Krankenhaus Dinslaken

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kreuzstraße 28, D-46535 Dinslaken

Kontaktdaten
Terminwunsch
Bestätigen und Anfrage absenden
Hinweis:
Da PRIMO MEDICO die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur an die medizinischen Spezialisten weiterleitet, entsteht aus unserem Service kein Anspruch auf eine medizinische Behandlung. Für akute Erkrankungen wenden Sie sich bitte direkt an einen Arzt an Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort.
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.
Dr. med. Jürgen Schmitz

Chefarzt

Evangelisches Krankenhaus Dinslaken

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kreuzstraße 28, D-46535 Dinslaken

Infotext
Sehr geehrte Interessent:in,<br>
wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.
Ich möchte einen Termin in meinem Büro vereinbaren (Weiter Informationen)
Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.