Zum Hauptinhalt springen
Dr. med. Ruprecht - Portrait

Dr. med. Ute Ruprecht

Leitende Oberärztin / Leitung Sektion Elektrophysiologie

Spezialistin für Rhythmologie / Elektrophysiologie


+49 203 3969 3525

Elektrophysiologie & Rhythmologie Duisburg (NRW): Dr. med. Ute Ruprecht

Behandlungsfokus

  • Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern
  • Katheterablation bei Herzrhythmusstörungen
  • Implantation von Herzschrittmachern
  • Implantation von Defibrillatoren

Kontakt

Herzzentrum Duisburg
Sektion für Elektrophysiologie
Gerrickstraße 21, D-47137 Duisburg

T: +49 203 3969 3525

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Dr. med. Ruprecht - Logo

Medizinisches Angebot

 

Diagnostisches Leistungsspektrum

 

  • Echokardiographie
  • CT
  • Belastungstests (Ergometrie, Stressechokardiografie, Stress-MRT)
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Abklärung von Kreislauf-Regulationsstörungen (Schellongtest, Carotissinustest, 24h-Blutdruck-Profil)
  • Langzeit-EKG
  • Implantierbare Ereignisrekorder
  • Herzschrittmacher- und Defibrillator-Ambulanz

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

 

  • Katheterablation von Vorhofflimmern
  • Ablation von Kammertachykardien (VTs, endokardial und epikardial)
  • Ablation von Ventrikulären Extrasystolen
  • Kardioversionsbehandlung
  • Implantation von Kardioverter-Defibrillatoren (ICD)
  • Kardiale Resynchronisations-Therapie (CRT)
  • Subkutanes Defibrillatorsystem (S-ICD)
  • Extraktion von Herzschrittmacher oder Defibrillatorsonden
  • Vorhofohrverschluss

Weitere Information

Profil

Dr. med. Ute Ruprecht ist Spezialistin für Elektrophysiologie und Leiterin der Sektion für Elektrophysiologie am Herzzentrum Duisburg des Evangelischen Klinikums Niederrhein.

Angeborene und erworbene Herzrhythmusstörungen werden vom spezialisierten Team der Sektion Elektrophysiologie des Herzzentrums Duisburg unter der Leitung von Dr. Ruprecht diagnostiziert und mit modernsten Verfahren behandelt. In der Rhythmustherapie kommen neben pharmakologischen Maßnahmen insbesondere sogenannten Ablationsverfahren zum Einsatz.

Herzspezialistin mit langjähriger Erfahrung in der kardiologischen Elektrophysiologie

Der mechanische Takt des Herzens wird durch eine fein abgestimmte Elektronik bestimmt. Nur durch diese elektronischen Signale kommt es zu einer regelmäßigen Kontraktion des Herzmuskels, der das Blut über die Hauptschlagader in unserem Körper verteilt.

Die Erregungsleitung beginnt dabei im rechten Vorhof, im sogenannten Sinusknoten, und bahnt sich seinen Weg über die Vorhöfe in die Herzkammern. Eine elektrische Barriere zwischen Vorhöfen und Herzkammern sorgt dafür, dass der elektrische Reiz nur an einem speziellen Punkt übertragen werden kann, dem sogenannten AV-Knoten. Kommt es zu zusätzlichen oder fehlgeleiteten elektrischen Impulsen, die den Herzmuskel erregen, gerät das komplexe Zusammenspiel außer Kontrolle und Herzrhythmusstörungen sind die Folge.

Das Herzzentrum Duisburg zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Bereich der kardiologischen Elektrophysiologie aus. Die Experten und Expertinnen um die leitende Oberärztin Dr. med. Ute Ruprecht diagnostizieren und behandeln hochgradig komplexe Herzrhythmusstörungen auf höchstem qualitativem Niveau, wobei modernste diagnostische Verfahren angewendet werden.

Die Behandlung wird im Anschluss individuell auf die Betroffenen abgestimmt und kann sowohl medikamentös als auch interventionell erfolgen. Therapeutisch kommen antiarrhythmische Medikamente oder Ablationsverfahren zum Einsatz. Die Patienten werden intensiv über alle Therapiemöglichkeiten aufgeklärt und aktiv in die Entscheidungsfindung mit einbezogen.

Moderne Herzmedizin: Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern

Das sogenannte Vorhofflimmern wird zu den tachykarden Herzrhythmusstörungen gezählt und zeichnet sich durch eine beschleunigte und unkontrollierte Vorhoferregung aus. Ein zu schnell auftretender erneuter Impuls führt dabei zu einer kreisenden Erregung und unterbricht den fein abgestimmten Ablauf der Herzmuskelkontraktion.

Durch die unregelmäßige Kontraktion kann das Blut nicht gleichmäßig weitertransportiert werden und es kommt zu einem erhöhten Risiko für die Ausbildung eines Blutgerinnsels. Dieser sogenannte Thrombus kann im schlimmsten Fall in das Gehirn gelangen und einen Schlaganfall auslösen.

Ausgelöst wird die Rhythmusstörung in vielen Fällen durch elektrische Signale, die von den Lungenvenen ausgehen. Aus diesem Grund nutzen die Spezialisten der Elektrophysiologie in Duisburg ein modernes Verfahren zur Behandlung des Vorhofflimmerns. Die Ärzte erzeugen eine nichtleitende Barriere aus Narbengewebe im Umfeld der Venen und schaffen auf diese Weise eine Trennung der elektrischen Verbindung.

Mittels eines Katheters, der über die Leistenvenen bis zum Herzen vorgeschoben wird, kann eine schmale Linie aus Muskelzellen am Rande der Lungenvenen punktuell erhitzt werden. Dieses gezielte Erhitzen mit Hochfrequenzstrom auf circa 60° Celsius, bewirkt eine Isolation der Lungenvenen vom linken Vorhof.

Der Eingriff erfolgt unter Sedierung und dauert im Regelfall etwa zwei Stunden. Im Anschluss verbleiben die Betroffenen eine Nacht stationär, wobei nach der Prozedur eine kontinuierliche Überwachung der Vitalwerte am Monitor bis zum nächsten Morgen erfolgt.

In einigen Fällen kann es erforderlich sein, in der Frühphase nach einer Ablation zur Stabilisierung des Herzrhythmus ein Rhythmusmedikament einzunehmen. Nach der Verödung ist die Einnahme eines Blutgerinnungshemmers für zwei Monate zur Vermeidung von Thromben erforderlich. Abhängig vom individuellen Risiko des Patienten, muss diese Therapie bei einem Teil der Patienten fortgesetzt werden.

Zur Selbstkontrolle des Herzrhythmus zuhause kann ein EKG Sensor genutzt werden, der etwaige Rhythmusaussetzer und Störungen anzeigt. Kommt es zu Rhythmusstörungen oder anderweitigen Symptomen im häuslichen Kontext, wird den Patienten geraten, unverzüglich Kontakt mit der Rhythmologie aufzunehmen. Hier stehen die Spezialisten den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.

Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels Katheterablation

Durch die Katheterablation werden störende Erregungsherde im Herzen verödet, wodurch eine Unterbrechung der Signalweiterleitung erreicht werden kann. Das gezielte „Vernarben“ des für die Fehlreize verantwortlichen Gewebes erfolgt durch Hochfrequenzstrom durch den punktuell Hitze im Gewebe erzeugt wird.

Um eine dauerhafte Stabilisierung des Herzrhythmus zu erreichen, erweist sich das Verfahren der Katheterablation als eine der zuverlässigsten Behandlungsmethoden. Der kurze Eingriff erfolgt im Herzkatheterlabor, die Patienten werden dafür in einen kurzen Dämmerschlaf versetzt.

Unregelmäßiger Herzschlag: Implantation von Herzschrittmachern

Durch das Einsetzen eines Herzschrittmachers kann ein zu langsamer Herzschlag in seiner Herzfrequenz wieder normalisiert werden. Die Implantation des Schrittmachers erfolgt in einem kurzen Eingriff und zeigt sich in der Regel komplikationsarm. Eine Operation am offenen Herzen ist dafür nicht notwendig.

Über einen kleinen Hautschnitt wird der Schrittmacher eingesetzt und mit dem Herzen verbunden. Die Ärzte schieben die dafür notwendigen Elektroden durch eine Vene zum Herzen vor und schließen sie an den Herzschrittmacher an. Der Schrittmacher kommt im Anschluss unter der Haut zum Liegen.

Schon nach kürzester Zeit können die Patienten in der Regel wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Sie erhalten einen Herzschrittmacherausweis, der jederzeit vor wichtigen Behandlungen und Untersuchungen im Krankenhaus vorgezeigt werden kann.

Implantation von Defibrillatoren: Größte Expertise in der Behandlung von Kammerflimmern und Rhythmusstörungen

Bei gefährlichen Rhythmusstörungen, die beim Patienten häufig nach kurzer Dauer zur Ohnmacht oder Kreislaufversagen führen, kommt die Behandlung mit einem Defibrillator in Frage. Das Implantat kann z.B. bei lebensgefährlichem Kammerflimmern eingreifen und den plötzlichen Herztod durch die Abgabe eines Elektroschocks verhindern.

Das Einsetzen des Geräts erfolgt dabei ebenso wie beim Herzschrittmacher über Elektroden, die bis zum Herzen vorgeschoben und daraufhin mit dem Gerät verbunden werden. Der Defibrillator wird unter die Haut gelegt, der Schnitt wird im Anschluss vernäht. Die Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren wird von den Spezialisten der Elektrophysiologie am Herzzentrum Duisburg routiniert und mit größter Expertise durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Sektion für Elektrophysiologie.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Lebenslauf

Seit 10/2020Ltd. OÄ / Elektrophysiologie im Herzzentrum Duisburg
10/2013Stellvertretende Abteilungsärztin, Alfried Krupp Krankenhaus Essen
02/2010Oberärztin Elektrophysiologie, Klinikum Dortmund
05/2009Schwerpunkt Elektrophysiologie
12/2008Schwerpunkt Kardiologie / Klinikum Dortmund
11/2006Fachärztin Innere Medizin / Klinikum Dortmund
11/2002Promotion: „Der Gastrokolische Reflex und andere Reflexe“ bei Patienten mit kompletter Querschnittlähmung“, Note: Sehr gut
2001 - 2006Assistenzärztin, Abteilung für Kardiologie im Klinikum Dortmund
1999 - 2001Ärztin im Praktikum im St. Elisabeth-Haus in Bochum / Inneren Abteilung
1993 - 1999Studium der Humanmedizin an der Ruhruniversität Bochum

 

Zusatzqualifikationen

  • Spezielle Rhythmologie / Invasive Elektrophysiologie
  • seit 12/2020 Herzinsuffizienz (DGK)
  • seit 04/2020 Spezielle Rhythmologie / Aktive Herzrhythmusimplantate (DGK)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ärzteteam

  • PhD Wim Aanhaanen
    Stellv. Oberarzt
    EHRA Examen der Rhythmologie sowie auch die Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie / Invasive Elektrophysiologie
    DGK-Zertifizierungen Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie Aktive Herzrhythmusimplantate (seit 04/20)
  • Amr Yousef
    Funktionsoberarzt
    EHRA Examen der Rhythmologie, Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie / Invasive Elektrophysiologie
  • Dimitris Sakellaridis
    Kardiologe
    EHRA Examen der Rhythmologie, Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie / Invasive Elektrophysiologie
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Standort

Google Karte von Europa mit verschiedenen Standorten

Verkehrsanbindung

Hauptbahnhof Duisburg6,6 km
Flughafen Essen/Mühlheim21 km
Flughafen Düsseldorf28 km
Flughafen Köln/Bonn75 km

Fachbeiträge

Stadtinfo Duisburg

Duisburg ist das Scharnier in drei unterschiedliche Regionen: dem idyllischen Niederrhein, dem brodelnden Ruhrgebiet und der sagenumwobenen Rheinschiene.

Duisburg, die Binnenhafenstadt an Rhein und Ruhr, erstreckt sich vom westlichen Rand der Metropole Ruhr bis zum Niederrhein und geht nach Süden in die Rheinschiene über. Die Stadt versteht sich als Knotenpunkt von touristischen und logistischen Wegen und übernimmt eine interessante Scharnierfunktion innerhalb der abwechslungsreichen Regionen.

Vorteilsprogramm für Patienten und Angehörige

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

Living Hotel De Medici Düsseldorf

Das Living Hotel De Medici vereint Luxus, Kultur und Erholung auf höchstem Niveau. Mit seiner einzigartigen Kunstsammlung, dem großzügigen Wellness- und Fitnessbereich und den komfortablen Zimmern ist es der ideale Rückzugsort für anspruchsvolle Reisende, die einen unvergesslichen Aufenthalt in…

Sheraton Essen Hotel

Erleben Sie Essen von seiner schönsten Seite. Zentral gelegen und doch nah an der Natur bietet Ihnen das Sheraton Essen Hotel modern ausgestattete Zimmer & Suiten, alle mit Blick auf die City oder in den idyllischen Stadtpark.

Excelsior Hotel Ernst Köln

Das Excelsior Hotel Ernst gehört zu den letzten privatgeführten Luxushotels der Welt. Seit 1863 in Familienbesitz fasziniert das 5 Sterne Luxushotel Gäste aus aller Welt. Als einziges Mitglied der Leading Hotels of the World in Köln verbindet das Excelsior Hotel Ernst stilvolle Tradition mit der…

Steigenberger Hotel Köln

Im Herzen von Köln und nur wenige Minuten von historischen Sehenswürdigkeiten entfernt, befindet sich das denkmalgeschützte Steigenberger Hotel Köln. Den berühmten Kölner Dom sowie die Rheinuferpromenade erreichen Sie in ca. 20 Minuten zu Fuß. Zu weiter entfernten Hotspots gelangen Sie bequem mit…

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

Ruby Hotels Düsseldorf - Lean Luxury Design Hotel

Ruby COCO und Ruby LENI - Lean Luxury Hotels Düsseldorf. Ruby ist entstanden, damit Reisende nicht mehr bezahlen müssen, als es ihnen Wert ist. Lean Luxury und schlanker Luxus sind Ruby‘s Philosophie.

Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Am Anfang von Düsseldorfs wunderbarer Königsallee erwartet Sie das Steigenberger Parkhotel. Das elegante Hotel zählt zu den besten Hotels in Düsseldorf und steht seit mehr als 114 Jahren für Tradition und Moderne, herzliche Gastlichkeit und wundervolle kulinarische Erlebnisse.

Dr. med. Ute Ruprecht

Leitende Oberärztin / Leitung Sektion Elektrophysiologie

Herzzentrum Duisburg

Sektion für Elektrophysiologie

Gerrickstraße 21, D-47137 Duisburg

Kontaktdaten
Terminwunsch
Bestätigen und Anfrage absenden
Hinweis:
Da PRIMO MEDICO die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur an die medizinischen Spezialisten weiterleitet, entsteht aus unserem Service kein Anspruch auf eine medizinische Behandlung. Für akute Erkrankungen wenden Sie sich bitte direkt an einen Arzt an Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort.
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.
Dr. med. Ute Ruprecht

Leitende Oberärztin / Leitung Sektion Elektrophysiologie

Herzzentrum Duisburg

Sektion für Elektrophysiologie

Gerrickstraße 21, D-47137 Duisburg

Infotext
Sehr geehrte Interessent:in,<br>
wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.
Ich möchte einen Termin in meinem Büro vereinbaren (Weiter Informationen)
Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.