Fachärzte und medizinische Zentren in Wiesbaden


Wiesbaden

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt, wurde in ihrer Blütezeit als Weltkurstadt gerne auch als das „Nizza des Nordens“ bezeichnet. Wiesbaden ist eine pulsierende und lebendige Stadt – und zeichnet sich gleichzeitig durch ein mediterranes Lebensgefühl aus. Zahlreiche Parks und Grünanlagen mitten in der Stadt laden ebenso zum Verweilen ein wie eine Fülle von Cafés, Restaurants und Lokalen, die zum Flanieren und Genießen im Freien verführen.

Medizinische Spezialisten und Krankenhäuser in Wiesbaden

Wiesbaden erfreut sich seit jeher des Rufes einer erstklassigen Medizin-Stadt. Denn viele nationale und internationale Gäste nutzen das in Wiesbaden gebündelte medizinische Know-how in den zahlreichen renommierten Fachkliniken und Gesundheitseinrichtungen für ihre Gesundheit.

Heute gibt es zahlreiche Reha- und Spezialkliniken. Von allgemeinmedizinischen Krankenhäusern bis zu kosmetischen Privatkliniken sind es insgesamt 18 an der Zahl.

Die großen allgemeinmedizinischen Krankenhäuser sind die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden (HSK) in der Nähe der Dotzheimer Großwohnsiedlung Schelmengraben, das St. Josefs-Hospital im Osten und die Asklepios Paulinen Klinik im Südwesten der Innenstadt. Letztere wurde 1856 als Nassauische Diakonissen-Mutterhaus Paulinenstiftung auf Anregung der Herzogin von Nassau, Pauline von Württemberg, gegründet und 1896 in das Krankenhaus Paulinenstift umgewandelt.

Mit PRIMO MEDICO schnell das bestmögliche Krankenhaus in Wiesbaden finden

PRIMO MEDICO macht es Ihnen einfach, ein Krankenhaus zu finden, das die bestmögliche medizinische Versorgung verspricht. Wir verfügen über ein umfassendes Netzwerk von Spezialisten in Wiesbaden.

Wir wollen sicherstellen, dass alle Patienten, die sich an uns wenden, eine adäquate optimale Behandlung erhalten. Deshalb gelten bei PRIMO MEDICO strengste Aufnahmekriterien für Ärzte und Kliniken. Nur Ärzte und Krankenhäuser, die in ihrem Fachbereich als Spezialisten gelten und viel Erfahrung mitbringen, werden Teil unseres Netzwerks. Aus diesem Grund werden alle von uns empfohlenen Kliniken und Ärzte persönlich auf ihre Eignung überprüft. 

PRIMO MEDICO unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Klinikwahl. Auf unserer Seite haben Patienten verschiedene Möglichkeiten, das für sie beste Krankenhaus in Wiesbaden zu finden. Besuchen Sie die Seiten unserer medizinischen Experten und informieren sich über Behandlungsschwerpunkte und Qualifikationen. Nehmen Sie direkt mit per Telefon Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um Arztbriefe und vorhandene Untersuchungsergebnisse gleich mit zu verschicken.

Bei uns finden Sie renommierte Fachärzte und Kliniken in Wiesbaden für folgende Fachbereiche:

Das hat Wiesbaden Medizintouristen zu bieten

Die Römer entdeckten vor über 2000 Jahren die heißen Thermalquellen und machten Wiesbaden zu ihrer „Badestadt“. Durch die 26 heißen Quellen, aus denen bis heute täglich fast 2 Millionen Liter Thermalwasser sprudeln, entwickelte sich Wiesbaden stetig weiter und wurde zu Zeiten der Belle Époque das Wohnzimmer des Europäischen Hochadels, der sich hier zur Kur traf. Dank dieses Geschenkes der Natur hat sich Wiesbaden seit Jahrhunderten zu einem Ort des Wohlbefinden und der Gesundheit entwickelt. Dieser Tradition folgen, wandelte sich die einstige Weltkurmetropole zum hochmodernen und international anerkannten Gesundheitsstandort mit zahlreichen renommierten Fachkliniken.

Auch heute nutzen und suchen Menschen aus aller Welt, gerade bei rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen, die heilende und wohltuende Wirkung des Wiesbadener Thermalwassers.

Wiesbaden punktet bei seinen Besuchern auch immer wieder mit der reizvollen Architektur, viele prachtvolle und historisch bedeutende Bauten lassen sich beim Spaziergang durch die Stadt bestaunen. Nicht zuletzt sind es die Sehenswürdigkeiten, die für die Einzigartigkeit Wiesbadens stehen und die ebenfalls beeindrucken.

Verkehrsanbindung: So erreichen Sie die hessische Landeshauptstadt

Für Besucher aus Deutschland oder dem grenznahen Ausland empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug. Innerhalb Wiesbadens können die Busse der städtischen Verkehrsbetriebe genutzt werden. Die Region ist zudem durch ein breites Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen. Vom Wiesbadener Hauptbahnhof ist die Innenstadt entweder mit dem Bus in ein paar Minuten zu erreichen oder zu Fuß in knapp 10 Minuten.

Die Deutsche Bahn AG bietet per ICE Direktverbindungen von und nach Wiesbaden an. Zahllose weitere Verbindungen stehen dem Reisenden über Frankfurt am Main und Mainz Hauptbahnhof zur Verfügung. Von Wiesbaden nach Frankfurt und umgekehrt fährt an Werktagen jede Stunde ein Regionalexpress. Zusätzlich verkehren mehrmals stündlich Züge der S-Bahnlinien S1, S8 und S9 zwischen Wiesbaden und der Bankenmetropole.

Im Rhein-Main-Gebiet liegt der Schnittpunkt zahlreicher Fernstraßen. Dadurch ist Wiesbaden von fast allen Regionen Deutschlands sowie vom benachbarten Ausland ohne großes Kartenlesen mit dem Auto und dem Wohnmobil bestens zu erreichen.

Ob A3, A5 oder A61: Früher oder später führt jede dieser Autobahnen in die Umgebung der hessischen Landeshauptstadt. Innerhalb des Rhein-Main-Gebietes stellen weitere Schnellstraßen die Verbindung zwischen Wiesbaden und den übrigen Städten der Region her. Dazu gehören unter anderem die Autobahn A66 nach Frankfurt am Main oder die A67 zwischen Wiesbaden und Darmstadt.

Nur wenige Regionen Europas sind der Welt so nah wie das Rhein-Main-Gebiet. Schnittstellen sind der Frankfurter Flughafen, eines der größten Drehkreuze im internationalen Luftverkehr sowie der Flughafen Frankfurt-Hahn.

Wiesbaden ist ideal erreichbar durch den internationalen Frankfurter Flughafen, der zu einem der größten Flughäfen der Welt gehört. Von hier aus erreicht man mit dem Auto die hessische Landeshauptstadt in knapp 20 Minuten. Die Fahrt mit der S-Bahn dauert ca. 40 Minuten. Vom Wiesbadener Hauptbahnhof ist die Innenstadt entweder mit dem Bus in ein paar Minuten zu erreichen oder zu Fuß in knapp 10 Minuten.

Hotels

In Wiesbaden werden bis Frühling 2022 sieben neue Hotels entstanden sein und mit insgesamt rund 870 Zimmern in verschiedenen Hotelkategorien zur Attraktivität Wiesbadens als Kongress- und Tagungsstandort beitragen.

Restaurants

Von der Sternegastronomie bis zur traditionellen Weinstube, vom Neroberg bis hin zum Rhein reicht das vielseitige, gastronomische Angebot der hessischen Landeshauptstadt.

Ein leichter mediteraner Snack zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages - oder doch lieber ein mehrgängiges Menü an einer festlichen Tafel?

Das Küchenangebot ist international, wobei in zahlreichen Restaurants auch regionale Spezialitäten angeboten werden. Und für alle, die lieber selbst kochen möchten, gibt es auf dem Wiesbadener Wochenmarkt eine große Auswahl an frischen Produkten.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die hessische Landeshauptstadt ist eine facettenreiche Stadt, die es zu entdecken gilt. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Wiesbaden empfiehlt sich auch ein Besuch des nahegelegenden Rheingaus.

Das Alte Rathaus wurde im Jahr 1610 im Renaissance-Stil erbaut und ist das älteste Gebäude Wiesbadens. Im Jahr 1828 wurde das Fachwerk-Obergeschoss nach gotischem Stile umgestaltet. Hierbei wurden die Reliefs unter den Fenstern, die ehemals aus Holz bestanden, mit Kopien aus Stein ausgetauscht. Die Reliefs stellen Symbole für die Tugenden Stärke, Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Klugheit und Mäßigung dar. Vom Betrachter aus links der Tür ist das Wappen von Wiesbaden mit seinen drei Lilien in die Wand gemeißelt. Heute dient das Alte Rathaus als Standesamt.

Um 1200 wurde die Burg Sonnenberg in landschaftlich exponierter Lage errichtet. Sie war die wichtigste Bastion der Grafen von Nassau. Hier residierte Graf Adolf, der 1292 zum deutschen König gewählt wurde. Die Burg ist heute eine stattliche Ruine. Der noch erhaltene Turm beherbergt ein kleines Burgmuseum.

Das Kurhaus Wiesbaden, ein Ort historischer Architektur verbunden mit modernstem Komfort, ist eine gelungene Synthese aus Schönheit, Funktionalität, Erholung und Erlebnis. Das Kurhaus Wiesbaden bietet mit seinen zwölf prachtvollen Sälen und Salons den idealen Schauplatz für Galas und Events sowie für Seminare, Kongresse und Symposien. Das Foyer beeindruckt mit seiner 21 Meter hohen Kuppel und ist prädestiniert für Empfänge und Ausstellungen. Technischer Komfort auf modernstem Stand, eine Vielfalt unterschiedlich großer Säle und Räume mit einem Komplett-Service in Organisation und Gastronomie sind die Grundlagen einer gelungenen Synthese von historisch einmalig schönem Raumangebot in idealer Lage und optimaler Infrastruktur.

Wiesbadens schrägstes Wahrzeichen ist die Nerobergbahn. Schon zu Kaiser Wilhelms Zeiten rumpelten die beiden kleinen gelb-blauen Bergbahnwagen mit 7,3 Kilometern pro Stunde Wiesbadens Hausberg hinauf und hinunter. 3,5 Minuten reine Fahrtzeit brauchen sie heute wie damals, um von der Talstation über das Viadukt hinauf auf die 245 Meter hoch gelegene Bergstation zu gelangen. Etwa 3,5 Minuten beträgt die Fahrzeit, um von der Talstation über den Viadukt hinauf auf die 245 Meter hoch gelegene Bergstation zu gelangen. Die ausgeklügelte Technik begeistert damals wie heute die Fahrgäste der Nerobergbahn. 440 Meter müssen sie zurücklegen und eine Steigung bewältigen, die bis zu 25 Prozent beträgt.

Die Russische Kirche ist nicht nur wegen der goldenen Kuppeln von Weitemsichtbar.

Die als "Griechische Kapelle" bekannte Kirche dient heute der russischen Gemeinde Wiesbadens als Pfarrkirche. Hinter dem dazugehörigen Pfarrhaus liegt der russische Friedhof, auf dem sich zahlreiche Fürstengräber aus dem 19. Jahrhundert befinden.

Bei der Vielzahl kultureller und geselliger Feste wie beispielsweise dem Wilhelmstraßenfest, dem Internationalen PfingstTurnier, der Rheingauer Weinwoche oder dem weihnachtlichen Sternschnuppenmarkt genießen die Wiesbadener diese gerne auch mit ihren Gästen.

Shopping

Das Nebeneinander individueller Einzelhändler und namhafter Filialisten machen das Einkaufen in Wiesbaden zu einem ganz besonderen Erlebnis – aber es verführen auch abseits der bekannten Wege die „Kleinode“ und die zahlreichen Inhabergeführten Geschäfte in den verschiedenen Quartieren der Stadt. Der Branchen-Mix, der nicht vielseitiger sein könnte, macht den Wiesbadenern genauso viel Freude wie den Gästen von nah und fern. Ob man Kunstgalerien, Goldschmiede-Ateliers, individuelle Boutiquen, Warenhäuser oder leckere Spezialitäten aus der Region sucht - diese kann man in Wiesbaden in der Innenstadt fußläufig entdecken.

Vorteilsprogramm vor Ort

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Wertheim Village

Inmitten der malerischen Weinberge des Frankenlandes liegt das Wertheim Village, ein Luxus-Outlet der besonderen Art. Das Wertheim Village bietet mehr als 110 Designer-Outlet-Boutiquen mit Reduzierungen von bis zu 60 % gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung.

MEHR

Spielbank Wiesbaden

Erleben Sie magische Momente. Mit den höchsten Besucherzahlen und Auszahlungsquoten ist die Spielbank Wiesbaden die Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet. Einen Besuch in einem der schönsten Casinos Europas sollten Sie daher auf jeden Fall einplanen. Genießen Sie das stilvolle Ambiente und den Nervenkitzel. Egal ob klassisches Spiel oder Vegas Flair im Automatenspiel. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR

Villa Rothschild Kempinski, Königstein im Taunus

Das geschichtsträchtige 5-Sterne-Superior-Hotel Villa Rothschild Kempinski unweit von Frankfurt am Main und mit Blick weit über die historische Burg von Kronberg hinaus, bietet auch in Hinblick auf Patienten, die entsprechende medizinische Behandlung bedürfen einen Ort der Ruhe und Erholung.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Falkenstein Grand Kempinski, Königstein im Taunus

Das 5-Sterne-Superior-Hotel Falkenstein Grand Kempinski, unweit der pulsierenden Mainmetropole, liegt inmitten des Taunus, umgeben von einem 6 ha großen Park und offenbart einen atemberaubenden Skyline-Blick auf Frankfurt. 1909 im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. erbaut, bietet das geschichtsträchtige Villenensemble mit 112 Zimmern, Suiten, Appartements und Penthouse für Patienten, die entsprechende medizinische Behandlung bedürfen, genau die nötige Ruhe, perfekten Komfort, Service und Kulinarik.

MEHR

Hotel Nassauer Hof Wiesbaden

Im Herzen Wiesbadens gelegen ist das traditionsreiche Hotel seit 1813 ein unwiederbringliches Charakterstück und zählt zu den echten Grandhotels der heutigen Zeit. Es ist zugleich das Wohnzimmer der Landeshauptstadt, sowie das ‚Urban Retreat für Gäste aus aller Welt.

MEHR
Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Nach oben