Fachärzte und medizinische Zentren in Erfurt


Erfurt

Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt Thüringens und mit knapp 205.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Wichtige Institutionen sind die Universität und das katholische Bistum mit seiner Kathedrale, dem Erfurter Dom. Darüber hinaus besitzt die Stadt einen sehr großen mittelalterlichen Altstadtkern. Erfurt ist nach Leipzig die Stadt mit der zweitgrößten Messe in den neuen Bundesländern und zudem auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Zentrum Deutschlands. Die Landeshauptstadt gilt als Ort, in der Historie und Moderne aufeinander treffen.

Medizinische Spezialisten und Krankenhäuser in Erfurt

Erfurt besitzt zwei Krankenhäuser, das zu den Helios Kliniken gehörende Klinikum Erfurt sowie das Katholische Krankenhaus St. Johann Nepomuk (KKH).

Das Klinikum Erfurt liegt im Norden der Stadt in Nachbarschaft zur Universität Erfurt und stellt ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit ca. 1300 Betten dar. Das Krankenhaus wurde 1880 als Städtisches Krankenhaus gegründet. 

 Das Katholische Krankenhaus befindet sich im südöstlichen Ortsteil Windischholzhausen und ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit ca. 450 Betten. Das Krankenhaus geht auf eine Stiftung im 18. Jahrhundert zurück und lag bis zum Ende des 20. Jahrhunderts im Kartäuserviertel der Altstadt.

Mit PRIMO MEDICO schnell das bestmögliche Krankenhaus in Erfurt finden

PRIMO MEDICO macht es Ihnen einfach, ein Krankenhaus zu finden, das die bestmögliche medizinische Versorgung verspricht. Wir verfügen über ein umfassendes Netzwerk von Spezialisten in Erfurt.

Wir wollen sicherstellen, dass alle Patienten, die sich an uns wenden, eine adäquate optimale Behandlung erhalten. Deshalb gelten bei PRIMO MEDICO strengste Aufnahmekriterien für Ärzte und Kliniken. Nur Ärzte und Krankenhäuser, die in ihrem Fachbereich als Spezialisten gelten und viel Erfahrung mitbringen, werden Teil unseres Netzwerks. Aus diesem Grund werden alle von uns empfohlenen Kliniken und Ärzte persönlich auf ihre Eignung überprüft. 

PRIMO MEDICO unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Klinikwahl. Auf unserer Seite haben Patienten verschiedene Möglichkeiten, das für sie beste Krankenhaus in Erfurt zu finden. Besuchen Sie die Seiten unserer medizinischen Experten und informieren sich über Behandlungsschwerpunkte und Qualifikationen. Nehmen Sie direkt mit per Telefon Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um Arztbriefe und vorhandene Untersuchungsergebnisse gleich mit zu verschicken.

Bei uns finden Sie renommierte Fachärzte und Kliniken in Erfurt für folgende Fachbereiche:

Das hat Erfurt Medizintouristen zu bieten!

In Erfurt können Sie zahlreiche kultur- und bauhistorische Sehenswürdigkeiten entdecken und sich von der romantischen Altstadt beeindrucken lassen. Sie gilt als größtes Flächendenkmal Deutschlands und verzaubert Gäste und Einwohner mit mittelalterlichem Flair und faszinierender Geschichte. Ob altehrwürdiges Kloster, imposante Kirchen, der Erfurter Schatz oder prachtvolle Patrizierhäuser – Die Thüringer Landeshauptstadt bietet Geschichte zum Anfassen!

Verkehrsanbindung: So erreichen Sie Erfurt

Ein kurzer Blick auf die Landkarte zeigt die außerordentlich günstige Erfurts in der Mitte Deutschlands. Aufgrund der hervorragenden Verkehrsanbindungen erreicht man die Landeshauptstadt von vielen deutschen und europäischen Städten innerhalb weniger Stunden. 

Die Autobahnen A 4 und A 71 kreuzen sich direkt vor den Toren der Stadt und bilden zusammen mit der Ortsumfahrung den "Erfurter Ring". Mit seinen 12 Anschlussstellen gewährleistet dieser ausgezeichnete Erschließungsbedingungen für das gesamte Stadtgebiet.

Seit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 ist Erfurt mit exzellenten Verbindungen das neue Drehkreuz im deutschen Bahnverkehr. Nutzen Sie die optimalen Bahnverbindungen für Ihre Anreise nach Erfurt. Täglich halten 80 ICE-Fernverkehrszüge aus allen Himmelsrichtungen am Erfurter Hauptbahnhof.

Der Flughafen Erfurt-Weimar ist der größte Flughafen Thüringens. Die Fahrtdauer in das Stadtzentrum beträgt mit der Stadtbahn nur 15 Minuten.

Restaurants

Ob am rustikalen Biertisch oder an der fein arrangierten Tafel - die Erfurter Gastronomie bietet eine außergewöhnliche Vielfalt. Von Thüringer Bratwurst und Klößen bis hin zu erlesenen Kreationen aus den Meisterküchen ist für jeden Geschmack das Passende geboten.

Sehenswürdigkeiten

  • Dom St. Marien

Über eine 70-stufige Freitreppe gelangt man vom Domplatz auf den Domberg mit seinen beiden ehemaligen Stiftskirchen. Der Dom mit hochgotischem Chor, romanischem Turmbereich und spätgotischer Westhalle ist Nachfolger des 724 von Rom veranlassten Sakralbaus. Er war die Hauptkirche des 742 von Bischof Bonifatius gegründeten Bistums Erfurt. Im Innenraum sind die gotischen Chorfenster, das umfängliche Chorgestühl (14. Jhd.) sowie die romanischen Skulpturen einer thronenden Madonna und eines monumentalen Kerzenträgers besonders sehenswert. Im mittleren Turm befindet sich die weltweit größte mittelalterliche freischwingende Glocke, die "Gloriosa".

  • St. Severi

Die St. Severikirche, eine fünfschiffige gotische Hallenkirche. Hier findet man neben dem Severisarkophag (1365), dessen Seitenwände den Lebensweg des Heiligen zeigen, eine Steinmadonna (1345) und einen 15 m hohen Taufstein (1467) sowie weitere Kunstwerke. Die katholische Kirche zählt zusammen mit dem Dom zum Wahrzeichen der Stadt Erfurt.

  • Krämerbrücke

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Die Krämerbrücke ist das interessanteste Profanbauwerk Erfurts, sie wurde zunächst aus Holz und 1325 aus Stein errichtet. Ursprünglich war die 120 m lange Krämerbrücke mit 62 schmalen Häusern bebaut, die später auf 32 Häuser zusammengefasst wurden. Von den beiden ehemaligen Brückenkopf-Kirchen an den beiden Enden der Brücke existiert heute noch die östliche Ägidienkirche. Auf der Krämerbrücke befinden sich Galerien und Lädchen, mit Thüringer Blaudruckstoffen, handbemalter Keramik, Lauschaer Glas, Schmuck, Holzschnitzereien sowie unter anderem Unstrut-Weinen, die zum Verweilen und zum Entdecken der Historie einladen.

  • Alte Synagoge

Die Alte Synagoge in der Waagegasse gehört zu den ganz wenigen erhaltenen mittelalterlichen Synagogen und ist die älteste bis zum Dach erhaltene Synagoge Europas. Sie ist ein Zeugnis einer der wichtigsten jüdischen Gemeinden des Mittelalters. Der älteste nachgewiesene Bauabschnitt lässt sich um 1100 datieren.
In der Alten Synagoge Erfurt werden Zeugnisse der mittelalterlichen jüdischen Kultur Erfurts präsentiert.

In der Nähe der Alten Synagoge wurde im Sommer 2007 ein jüdisches Ritualbad (Mikwe) gefunden, welches in das Museumskonzept miteinbezogen wird.

  • Zitadelle Petersberg

Über der Erfurter Altstadt erhebt sich die Zitadelle Petersberg – eine der größten und einzig weitgehend erhaltenen barocken Stadtfestung Mitteleuropas. Sternförmig angelegt, galt sie als die modernste Anlage der damaligen Zeit und als uneinnehmbar. Seit 1990 wird sie mit viel Liebe zum Detail und großem Aufwand rekonstruiert. In 2021 sind Teile der Zitadelle Ausstellungsfläche der BUGA.

Bei einem Besuch der Zitadelle können Sie die neue Ausstellung im Kommandantenhaus sowie die Horchgänge in den starken Mauern der Festung erkunden oder einfach nur den traumhaften Ausblick über die Altstadt genießen. Der Petersberg prägt als Krone der Stadt seit Jahrhunderten das Stadtbild der Thüringer Landeshauptstadt und ist für Erfurter sowie ihre Gäste ein beliebtes Ausflugsziel zum Verweilen und Entdecken.

Kultur

  • Theater Erfurt

Am 12. September 2003 wurde das neue Theater in Erfurt nach vierjähriger Bauzeit mit einem Festakt und der Voraufführung der Oper Luther eröffnet.

Das neue Haus, ein moderner Bau zwischen den 700 Jahre alten Kirchen Mariendom und St. Severi sowie der eindrucksvollen barocken Festungsanlage des Petersberges gelegen, bietet an ca. 250 Abenden im Jahr Oper, Operette, Konzerte, Tanztheater und Schauspielproduktionen im Großen Saal mit 800 Plätzen und in der Studiobühne mit 200 Plätzen.

  • Die Alte Oper

Die Alte Oper, DASDIE live and DASDIE Brettl sind 3 Kultur- Event- und Kongresszentren mit einem bunten Programm aus Varieté-, Theater- und Konzertaufführungen.

Die Alte Oper, die ihren besonderen Charme nicht zuletzt auch durch ihre Ausstattung im Stil der 20er Jahre erhält, bietet ein abwechslungsreiches Programm. Mit 970 Plätzen eignet sich die Alte Oper hervorragend als Gastspielhaus für Theater, Oper, Kabarett, Konzerte und Musicals.

Museen

  • Stadtmuseum Haus zum Stockfisch

Eines der prächtigsten Häuser der Spätrenaissance lädt zu einem Erkundungsgang von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart der Stadt ein. Besonders eindrucksvoll ist die Darstellung der Mittelaltermetropole Erfurt. Es finden sich dort zudem Verweise auf die vielen authentischen Orte in der Altstadt.

Abwechslungsreiche Sonderausstellungen, multimediale Angebote wie der Film „Steinerne Chronik“ und ein Museumskino bieten immer neuen Anlass zu einem Besuch.

  • Angermuseum Erfurt            

Der 1705-1711 errichtete kurmainzische Pack- und Waagehof zählt zu den schönsten Profanbauten der Barockzeit in Mitteldeutschland.

1886 wurde es als Städtisches Museum eingerichtet, aus dem das mehrspartige Kunstmuseum der Landeshauptstadt hervorging: Mittelaltersammlung, Gemäldegalerie (17. Jh. bis Gegenwart), Kunsthandwerk und historische Zimmer (16.Jh. bis Gegenwart), Heckelraum (bedeutendste erhaltene Wandmalerei des deutschen Expressionismus), Graphische Sammlung sowie Sonderausstellungen.

  • Deutsches Gartenbaumuseum

Das Deutsche Gartenbaumuseum befindet sich in der Cyriaksburg innerhalb des Egapark-Geländes. Der Bau der Burganlage begann nach 1480. Zwei starke Rundtürme sind von dieser alten Befestigung heute noch erhalten. Der Großteil der heute noch sichtbaren Gebäudeteile stammt aus dem Zeitraum 1825 bis 1829, als die Preußen die Burg zu einer Festung im neupreußischen Stil umbauten. Im unterirdischen Teil befindet sich der etwa 40 m tiefe Festungsbrunnen.

  • Naturkundemuseum

In einem restaurierten Waidspeicher befindet sich eines der schönsten Museen Thüringens. Die ständige Ausstellung auf 800 qm gibt Einblicke in die Lebenswelt der Landschaften Thüringens mit den Themen - Erdgeschichte, Wald, Feldflur und Stadt. Auf weiteren 200 qm gibt die "Arche Noah" Informationen zur weltweiten Artenvielfalt und deren Gefährdung.

Shopping

In Thüringens Einkaufsstadt Nummer eins wird Shoppen zum Erlebnis. Während die stimmungsvollen verwinkelten Gassen und Plätze die Besucher mit ihrem einmaligen Flair verzaubern, laden zahlreiche Geschäfte Jung und Alt zum Einkaufen ein. Von Filialen international bekannter Modeketten bis hin zu kleinen, individuellen Boutiquen - in der historischen Erfurter Innenstadt lässt es sich nach Herzenslust bummeln und stöbern.

Vorteilsprogramm vor Ort

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Nach oben