Zum Hauptinhalt springen
 HerzClinic Luzern - Team

HerzClinic Luzern

Prof. Dr. Georg Fröhlich, PD Dr. Bernhard Herzog und Dr. Martin Meyer

Spezialisten für Kardiologie


+41 41 510 12 64

HerzClinic Luzern: Prof. Dr. Fröhlich, PD Dr. Herzog und Dr. Meyer

Behandlungsfokus

  • Brustschmerzen, Angina pectoris, Koronare Herzerkrankung und Herzinfarkt – Abklärung mit Herzkatheteruntersuchung (Stentimplantation, FFR)
  • Herzinsuffizienz (=Herzschwäche)
  • Herzklappenerkrankungen (z.B. Aortenklappenstenose, Mitralklappeninsuffizienz)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruck
  • Check-up und Leistungstests für Sportler

Kontakt

St. Anna-Str. 32, CH-6006 Luzern

T: +41 41 510 12 64 F: +41 41 375 36 01

Sprechzeiten:

Montags-Freitags
08:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr

HerzClinic Luzern - Logo

Impressionen

HerzClinic Luzern - UntersuchungHerzClinic Luzern - PatientengesprächHerzClinic Luzern - VortragHerzClinic Luzern - 3-D HerzHerzClinic Luzern - PatientengesprächHerzClinic Luzern -  PD Dr. Georg Fröhlich und PD Dr. Bernhard HerzogHerzClinic Luzern - EmpfangHerzClinic Luzern - 3-D Herz HybridHerzClinic Luzern - Untersuchung

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum
(teils in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Herzbildgebung der Hirslanden Klinik St. Anna)

 

  • Ergometrie
  • Langzeit-Blutdruckmessung, Langzeit-EKG
  • 2D/3D Echokardiographie, Stressechokardiographie, transösophageale Echokardiografie
  • Spezifische Herzbildgebung (CT, MRT, Nuklearkardiologie, Hybridbildgebung)
  • Herzkatheter (Intrakoronare Bildgebung, Druckdrahtmessung)
  • Rechtsherzkatheter
  • Myokardbiopsien
  • Schrittmacher- / Defibrillator-Kontrollen
  • Implantation von Event Recordern

 

Therapeutisches Leistungsspektrum
(in Zusammenarbeit mit der Hirslanden Klinik St. Anna)

 

  • Ballondilatation und Stentimplantation
  • Komplexe Eingriffe der Herzkranzgefässe (Hauptstamm-Intervention, Rotablationen, Impella-Herzunterstützungssysteme)
  • Minimal-invasiver Aortenklappenersatz (TAVI)
  • Kardioversion-Behandlung von Herzrhythmusstörungen

Weitere Informationen

Profil

Die HerzClinic Luzern mit den Herzspezialisten Prof. Dr. med. Georg Fröhlich, PD Dr. med. Bernhard Herzog und Dr. med. Martin Meyer bietet ihren Patienten eine individuelle Betreuung in höchster medizinischer Qualität an. Dabei stehen die Patienten stets im Mittelpunkt und werden bei der Entwicklung des auf die jeweiligen Bedürfnisse und Erkrankungen angepassten Therapiekonzepts mit einbezogen. Kompetenz und Einfühlungsvermögen des Ärzteteams unterstützen eine bestmögliche Genesung.

Das Leistungsspektrum der HerzClinic Luzern umfasst den gesamten Bereich der Herzerkrankungen. Jeder Kardiologe hat zudem ein besonderes Spezialgebiet, sodass den Patienten hochspezialisierte Medizin auf Top-Niveau angeboten werden kann. Die Ärzte der HerzClinic Luzern behandeln ihre Patienten nach dem neuesten Stand der Wissenschaft mit den modernsten Methoden.

Spezielle Herzbildgebung – nicht-invasive 3D Bilder des Herzens

Um unnötige Eingriffe am Herzen zu vermeiden, werden Patienten falls erforderlich auch mit neuester Technik, wie Computertomografie oder Magnetresonanztomografie nicht-invasiv abgeklärt. Dabei können sehr schonend genaue 3D Bilder des Herzens und besonders der Herzkranzarterien angefertigt werden. Auch können exakte Durchblutungsmessungen am Herzmuskel vorgenommen werden, ohne dass dafür ein invasiver Eingriff notwendig wäre. Nur wenn sich bei diesen Untersuchungen Hinweise für Engstellen an den Herzkranzgefässen zeigen, erfolgt eine Herzkatheteruntersuchung.

Herzkatheteruntersuchung – Eingriffe am Herzen durchs Schlüsselloch

Zur genauen Darstellung und Behandlung der Herzkranzgefässe wird eine Herzkatheteruntersuchung durchgeführt. Dabei wird eine Lokalanästhesie am rechten Handgelenk appliziert und dort die Schlagader punktiert. Eine Vollnarkose ist nicht erforderlich, da der Eingriff nicht schmerzhaft ist. Von der Arterie am Handgelenk wird dann ein dünner Schlauch (=Herzkatheter) bis zum Herz vorgeschoben. Dann wird Kontrastmittel direkt in die Herzkranzarterien injiziert und ein Röntgenbild angefertigt. Somit können Engstellen an den Blutgefässen des Herzens mit hoher Präzision identifiziert werden. Die diagnostische Herzkatheteruntersuchung dauert nur ca. 10-15min. Danach wird ein Druckverband für ca. 4-5h belassen. Finden sich bei einer Herzkatheteruntersuchung Engstellen, so können diese in dergleichen Sitzung mit einem sogenannten Stent behoben werden.

Stents – Wie die HerzClinic Luzern die Gefäße stützt

Ein Engpass oder ein Verschluss an einem der Herzkranzgefäße führt zu einer Durchblutungsstörung in dem betroffenen Gebiet, mit teils schwerwiegenden Folgen für das Herz. Der Stent öffnet und stützt das Gefäß von innen, sodass die Durchblutung wieder stattfinden kann. Für jeden Patienten wird individuell ein Stent ausgesucht, wobei der Durchmesser und die Länge von dem betroffenen Gefäß abhängig sind. Bei der Implantation der Gefäßstütze, die aus einem Drahtgeflecht besteht, wird das Gefäß zunächst mit einem Ballonkatheter erweitert (Ballondilatation), dann wird der Ballon entfernt. Übrig bleibt das Drahtgeflecht im Inneren des Gefäßes.

Stationäre Aufenthalte erfolgen an der Hirslanden Klinik St. Anna, einer der komfortabelsten Schweizer Privatkliniken mit wunderschönem Blick auf den Vierwaldstättersee. Die Betreuung erfolgt dann stets durch das bekannte Ärzteteam.

Auch bei chronischen Erkrankungen wie etwa bei einer Herzinsuffizienz (=Herzschwäche), steht Ihnen die HerzClinic Luzern als kompetenter Partner zur Seite und ist auch in schwierigen Situationen für Sie da.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der HerzClinic Luzern.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Lebenslauf

Prof. Dr. med. Georg Fröhlich

2016HerzClinic Luzern
2015Dissertation, Habilitation und Lehrauftrag an der Charité, Berlin
Seit 2014   Oberarzt für interventionelle Kardiologie (speziell TAVI) an der Charité - Universitätsmedzin Berlin, Campus Benjamin Franklin
2012 - 2014   Interventioneller Kardiologe in London (University College London) und am Leeds General Infirmary (grösstes englisches TAVI Zentrum)
2012Facharzt für Kardiologie FMH Kardiologie
2010 - 2012      Assistenzarzt für Kardiologie am Unispital Zürich Forschungsaufenthalt für Herzinsuffizienz an der Universität von Columbus/Ohio (USA) bei Prof. William Abraham
2010Facharzt für Innere Medizin FMH
2007 - 2009   Assistenzarzt für Innere Medizin am Unispital Zürich
2004 - 2006   Assistenzarzt am Deutschen Herzzentrum München
1996 - 2003    Medizinstudium in Wien (Österreich)
Dissertation: „Evaluation of the biocompatibility of a noval stent polymer in porcine coronary arteries“

 

PD Dr. med. Bernhard Herzog

2016HerzClinic Luzern
2016Cardiac Device Specialist Level I (EHRA)
2015Habilitation und Lehrauftrag in Herzbildgebung und Kardiologie an der Universität Zürich
2012 - 2015Transthorakale / transösophageale Echokardiographie Level III Zertifizierung (ESC)
Kardiale Computertomographie Level III Zertifizierung (SCCT)
Nuklearkardiologie Level III Zertifizierung (CBNC)
Kardiovaskuläre Magnetresonanztromographie Level III Zertifizierung (SCMR)
2014 - 2015  Oberarzt Kardiologie am Kantonsspital St. Gallen und Oberarzt Herzbildgebung (CT / MRT / NUK) am UniversitätsSpital Zürich
2012 - 2013Fellowship Kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie und Echokardiographie an der University of Leeds, England
2011Facharzt für Kardiologie FMH
2007 - 2012  Assistenzarzt Kardiologie und Kardiale Bildgebung am UniversitätsSpital Zürich
2005 - 2007   Assistenzarzt Innere Medizin am Kantonsspital Aarau
2005Dissertation Universität Ulm / Case Western Reserve University, USA: „Increased in vivo frequency of IA-2 peptide reactive IFNgamma+/IL-4- T cells in type 1 diabetic subjects“
1998 - 2005Medizinstudium Universität Ulm, Deutschland

 

Dr. med. Martin Meyer

2021HerzClinic Luzern
2021Europäische Zertifizierung Transthorakale und Transoesophageale Echokardiographie EACVI
2019Certificate of Advanced Studies (CAS) Herzinsuffizienz, Universität Zürich
2018Crew Resource Management Simulations-Instruktor, Universitätsspital Zürich
2017 - 2021Oberarzt Kardiologie und Stv. Leiter Echokardiographie, Universitätsspital Zürich
2016 - 2017Oberarzt Innere Medizin & Kardiologie, Kantonsspital Frauenfeld
2016Facharzt für Kardiologie FMH
2014 - 2016Assistenzarzt Kardiologie, Universitätsspital Zürich
2014Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH
2013 - 2014Assistenzarzt Innere Medizin, Universitätsspital Zürich
2011Dissertation an der Medizinischen Hochschule Hannover «Endotheliale Effekte von HDL-Cholesterin bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ II und metabolischem Syndrom im Vergleich zu gesunden Probanden: Effekt einer Therapie mit Niacin»
2010 - 2013Assistenzarzt Innere Medizin, Kantonsspital Frauenfeld
2009 - 2010Fellowship Translationale Forschung Kardiologie, Universitätsspital Zürich
2002 - 2008Medizinstudium, Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland
2001 - 2007Studium Betriebswirtschaftslehre, FernUniversität Hagen, Deutschland
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ärzteteam

  • PD Dr. Georg FröhlichProf. Dr. med. Georg Marcus Fröhlich
    Facharzt für Kardiologie FMH
     
  • PD Dr. Bernhard HerzogPD Dr. med. Bernhard Alexander Herzog
    Facharzt für Kardiologie FMH
     
  • Dr. med. Martin MeyerDr. med. Martin Meyer
    Facharzt für Kardiologie FMH

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Forschung & Lehre

Prof. Dr. Georg Fröhlich ist noch wissenschaftlich an der Charité - Universitätsmedizin Berlin tätig, wo er aktuell Forschungsprojekte zu den Themen Aortenklappenstenose/TAVI, COVID-19 und Herzinfarkt leitet.

PD Dr. Bernhard Herzog ist Autor von mehreren Fachbüchern und Applikationen im Bereich der Herzbildgebung. Dr. Herzog arbeitet wissenschaftlich mit der Universität Zürich und der ETH Zürich zusammen.

Dr. Martin Meyer ist Co-Autor eines Patientenleitfadens («Das gesunde und das kranke Herz») sowie Managing Editor einer der weltweit anerkanntesten kardiologischen Fachzeitschriften, dem European Heart Journal.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Standort

Google Karte von Europa mit verschiedenen Standorten

Verkehrsanbindung

Bahnhof Luzern2,3 km
Flughafen Zürich63 km
Flughafen Bern-Belp126 km

Fachbeiträge

Herzspezialisten in Luzern im Checkup Gesundheitsmagazin

Vorstellung der Spezialisten für Kardiologie Prof. Dr. Georg Fröhlich und PD Dr. Bernhard Herzog im Gesunheitsmagazin der Schweiz.

Hoffnung bei Herzerkrankungen

Vorstellung der HerzClinic. Die Herzspezialisten Prof. Dr. Georg Fröhlich und PD Dr. Bernhard Herzog behandeln mit hochspezialisierten, kardiologischen Therapiekonzepten.

Mit Druckdrahtmessungen unnötige Eingriffe vermeiden

Mit Druckdrahtmessungen unnötige Eingriffe vermeiden

Bei verstopften Blutgefäßen des Herzens werden häufig Stents, kleine Maschengitter, die den Blutfluss in dem verengten Gefäß wieder herstellen,…

WEITERLESEN

Stadtinfo Luzern

Luzern ist die Hauptstadt des Kantons Luzern in der Zentralschweiz. Ihre bildhafte Lage ist zwischen dem Vierwaldstättersee und den Bergen Pilatus und Rigi direkt am Ausfluss der Reuss. Die Reuss markiert den Übergang zwischen Alt- und Neustadt. Als besonders gut erhalten und besucht gilt die Altstadt und ist daher seit über 170 Jahren ein beliebtes Ziel für Reisende. Auch an internationaler Besonderheit fehlt es Luzern nicht. Beispielsweise hat die schweizerische Caritas ihren Sitz in der Stadt und die UNESCO hat in Luzern die Biosphäre Entlebuch zum ersten Biosphärenreservat der Schweiz gemacht.

Vorteilsprogramm für Patienten und Angehörige

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

Fischer Limousine AG

Fischer Limousine AG ist eine unabhängige Schweizer Unternehmung. Die Firma mit Sitz in Kloten beim Flughafen Zürich wird durch die Besitzerfamilie geführt. Die Dienstleistungen richten sich an Patienten, Kliniken, Spitäler wie auch an Privatpersonen für eine sichere und bequeme Betreuung.

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

Schneider Chauffeurservice

Schneider Chauffeurservice ist ein Premium Chauffeurservice für Ihre gesamte Reise. Deutschlandweit, europaweit und global: Die hervorragend ausgebildeten Chauffeure bringen Sie in einem komfortablen Fahrzeug sicher und schnell ans Ziel. 

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

HerzClinic Luzern

Prof. Dr. Georg Fröhlich, PD Dr. Bernhard Herzog und Dr. Martin Meyer

St. Anna-Str. 32, CH-6006 Luzern

Kontaktdaten
Terminwunsch
Bestätigen und Anfrage absenden
Hinweis:
Da PRIMO MEDICO die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur an die medizinischen Spezialisten weiterleitet, entsteht aus unserem Service kein Anspruch auf eine medizinische Behandlung. Für akute Erkrankungen wenden Sie sich bitte direkt an einen Arzt an Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort.
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.
HerzClinic Luzern

Prof. Dr. Georg Fröhlich, PD Dr. Bernhard Herzog und Dr. Martin Meyer

St. Anna-Str. 32, CH-6006 Luzern

Infotext
Sehr geehrte Interessent:in,<br>
wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.
Ich möchte einen Termin in meinem Büro vereinbaren (Weiter Informationen)
Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder
Loading... Ihre Anfrage wird versendet.