Was war zuerst da: der Rückenschmerz oder die Schlafstörung?


Können Schlafstörungen Schmerzen hervorrufen?

Tanja Dörner: „Ausreichend Schlaf ist nicht nur wichtig für die Erholung und Regeneration unseres Körpers. Sondern während der Tiefschlafphase wird Nacht für Nacht auch unser Schmerzgedächtnis überschrieben. Wenn wir in der Nacht zu wenig schlafen, führt dies zu einer verstärkten Schmerzwahrnehmung, d.h. wir leiden stärker unter Schmerzen. Patienten überbewerten die Dauer und Intensität ihres Schmerzes. Als Folge stellen sich häufig Ängste und Depressionen ein.“

Wie sehr stören Schmerzen unsere Nachtruhe?

Tanja Dörner: „Schmerzen können den Schlaf stören und so zu Schlafmangel führen, was wiederum zur Verschlechterung des Allgemeinwohls führt und zum anderen die Schmerzschwelle weiter senkt. Bei einer Befragung von Patienten mit Rückenschmerzen haben rund 60 % angegeben, in der Nacht deutlich weniger zu schlafen , insgesamt nur etwa 5 Stunden, und häufig aufzuwachen. Man gerät schnell in einen Teufelskreis: Schmerz führt zu Schlafmangel und Schlafmangel erhöht das Schmerzempfinden.

Aus meiner Sicht ist es daher unerlässlich, bei länger anhaltenden Rückenschmerzen auch auf die Problematik von Schlafstörungen einzugehen. Hier können z.B. Entspannungsübungen und feste Verhaltensregeln helfen. Nur in seltenen Fällen sind Medikamente ratsam.“

 

Was sind Ihre Tipps für einen gesunden Schlaf?

Tanja Dörner: „Hilfreich sind feste Rituale und Zeiten. Gehen Sie möglichst zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie zur gleichen Zeit auf, egal, ob Sie viel oder wenig geschlafen haben. Drei Stunden vor dem Zubettgehen sollten Sie keine größeren Mengen an Essen oder Trinken zu sich nehmen.  Schaffen Sie eine Pufferzone zwischen ihrem aktiven Alltag und dem Zubettgehen und vermeiden Sie Sport am Abend und den Blick auf leuchtende Computer- oder Smartphone-Bildschirme. Falls Sie nachts wach werden,  sollten Sie auf keinen Fall etwas essen und helles Licht und den Blick auf die Uhr vermeiden.“

Weitere Informationen und Tipps rund um einen gesunden Schlaf und weniger Schmerzen finden Sie hier: https://ruecken-zentrum.de/blog/2017/03/28/alle/wie-sich-schlaf-und-schmerz-gegenseitig-beeinflussen/#more-1281

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Hilfe bei Ihrer Suche

Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner

Alle Partner anzeigen
Nach oben