Fachärzte und medizinische Zentren in Leipzig


Leipzig

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Leipzig

Leipzig ist die größste Stadt Sachsens und liegt im Osten von Deutschland. Besonders gut erhalten ist die historische Innenstadt und einige Stadtviertel sind noch aus der Gründerzeit. Durch Leipzig hindurch verläuft einer der größten Auenwälder in Mitteleuropa – in der Stadt erstreckt sich das Gebiet hauptsächlich an der Elster, Pleiße und Luppe. Weltberühmt ist Leipzig beispielsweise als Messestandort. Das Leipziger Messegelände ist bereits über 850 Jahre alt und zählt so zu den weltweit ältesten Messestandorten.

Medizinische Spezialisten und Krankenhäuser in Leipzig

In Leipzig gibt es sieben öffentliche und private Krankenhäuser, die insgesamt 4 065 Betten zur Verfügung stellen. 7 694 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 1 874 Ärzte und Ärztinnen tragen für das patientische Wohl Sorge.

Das Universitätsklinikum Leipzig ist eine der traditionsreichsten Universitätskliniken Deutschlands und mit 1.450 Betten und über 6000 Mitarbeitern in 29 Kliniken und Polikliniken, acht Instituten und sieben Abteilungen das größte Krankenhaus Leipzigs.

Mit PRIMO MEDICO schnell das bestmögliche Krankenhaus in Leipzig finden

PRIMO MEDICO macht es Ihnen einfach, ein Krankenhaus zu finden, das die bestmögliche medizinische Versorgung verspricht. Wir verfügen über ein umfassendes Netzwerk von Spezialisten in Leipzig.

Wir wollen sicherstellen, dass alle Patienten, die sich an uns wenden, eine adäquate optimale Behandlung erhalten. Deshalb gelten bei PRIMO MEDICO strengste Aufnahmekriterien für Ärzte und Kliniken. Nur Ärzte und Krankenhäuser, die in ihrem Fachbereich als Spezialisten gelten und viel Erfahrung mitbringen, werden Teil unseres Netzwerks. Aus diesem Grund werden alle von uns empfohlenen Kliniken und Ärzte persönlich auf ihre Eignung überprüft. 

PRIMO MEDICO unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Klinikwahl. Auf unserer Seite haben Patienten verschiedene Möglichkeiten, das für sie beste Krankenhaus in Leipzig zu finden. Besuchen Sie die Seiten unserer medizinischen Experten und informieren sich über Behandlungsschwerpunkte und Qualifikationen. Nehmen Sie direkt mit per Telefon Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um Arztbriefe und vorhandene Untersuchungsergebnisse gleich mit zu verschicken.

Bei uns finden Sie renommierte Fachärzte und Kliniken in Leipzig für folgende Fachbereiche:

Das hat Leipzig Medizintouristen zu bieten

Leipzig ist einzigartig: Hier trifft Tradition auf Dynamik, ursächsische Gemütlichkeit auf Hightech-Business, klassische Kultur auf Avantgarde. Bei uns erleben Sie eine weltoffene Atmosphäre und viel Raum für Kreativität und neue Ideen. Kommen Sie nach Leipzig, denn hier liegt alles Gute so nah: Kulturhighlights für Musik- und Theaterfreunde, Shopping in modernen Kaufhäusern oder in historischen Passagen und Höfen, entdeckenswerte Museen und Galerien und natürlich legendäre Kneipenmeilen.

Verkehrsanbindung: So erreichen Sie Leipzig

Leipzig ist durch die Autobahnen A9, A14 und A38 an zentraler Stelle in das Netz der Bundesautobahnen eingebunden. Die Leipziger Stadtteile können direkt von den Autobahn-Anschlussstellen angefahren werden. 

Der internationale Flughafen Leipzig/Halle ist in zwanzig Auto- oder Bahn-Minuten vom Zentrum aus erreichbar. Er ist über die Drehkreuze Frankfurt / Main, München, Düsseldorf, Köln / Bonn, Wien oder Istanbul weltweit erreichbar. Innerhalb Deutschlands bietet er fast täglich Direktverbindungen  mit den Metropolen Düsseldorf, Köln / Bonn, Frankfurt / Main, Stuttgart, Nürnberg und München.

Direkt im Leipziger Stadtzentrum gelegen ist der Leipziger Hauptbahnhof traditionell einer der wichtigsten Knotenpunkte im deutschen Eisenbahnnetz. Direkte ICE-Linien verkehren von Hamburg, Berlin, Frankfurt, Erfurt, München, Nürnberg und Dresden im Stundentakt nach Leipzig. Der Hauptbahnhof bietet eine gute Anbindung an die Innenstadt, die von hier aus zu Fuß erkundet werden kann.

Restaurants

Seit altersher wird Leipzig als gastliche Stadt gerühmt. Besonders die vielen "Meßfremden", wie die Kaufleute genannt wurden, die Messen besuchten, und die Studenten rühmten die Wirtshäuser. Das bedeutendste Denkmal setzte Johann Wolfgang von Goethe in seinem Drama "Faust" dem Lokal Auerbachs Keller. Der berühmte Fasskeller gehört zu den touristischen Attraktionen, die man beim Besuch der Stadt nicht versäumen sollte.

Im Stadtpfeiffer wird gehobene zeitlose Küche serviert. Moderne gehobene Speisen reicht das Falco in der 27. Etage des The Westin Hotel mit Blick über die Stadt. Das Wagners Restaurant und Weinwirtschaft hat ein besonderes Ambiente in einem Fachwerkhaus und einen eigenen Weinstock – es führt eine saisonale, europäische Speisekarte.

Hotels

Das elegante Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof liegt zentral und integriert einen Wellnessbereich. Das Fünf-Sterne Steigenberger Grandhotel ist ebenfalls in der Innenstadt und bietet jeden Service eines Luxushotels. Auch das vom italienischen Designer Matteo Thun gestaltete Vier-Sterne Pentahotel befindet sich im Zentrum.
 

Sehenswürdigkeiten

  • Nikolaikirche

Ein ausgiebiger Spaziergang durch die Innenstadt führt zweifellos zur geschichtsträchtigen Nikolaikirche. Hier fanden die Friedensgebete und Montagsdemonstationen ihren Ausgang, die im wesentlichen den Impuls zur deutschen Wiedervereinigung gaben. Mit ihren 63 Metern Länge und 43 Meter Breite ist die Nikolaikirche die größte Kirche in Leipzig. 

  • Thomaskirche

Die Thomaskirche ist ebenfalls ein bedeutsames Bauwerk, da sie die Wirkstätte Johann Sebastian Bachs war. Die Thomaskirche ist - neben der Nikolaikirche - die zweite zentrale Kirche in der Innenstadt. 

Bereits im 12. Jahrhundert stand an gleicher Stelle eine Kirche. Zwischen 1492 und 1496 erhielt der damals noch romanische Bau die Gestalt einer spätgotischen Hallenkirche.

Nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten 1990 wurde die Thomaskirche vollständig restauriert und instand gesetzt. Die Arbeiten konnten zum 250. Todestag von Johann Sebastian Bach am 28. Juli 2000 weitgehend abgeschlossen werden. Die Thomaskirche erhielt dabei auch ihre neue Bach-Orgel.

  • Alte Handelsbörse

Die Alte Handelsbörse wurde im 17. Jahrhundert als repräsentativer Versammlungsort der Kaufleute im Stil des Frühbarock erbaut.

  • Alte Messe

Mit der Internationalen Baufach-Ausstellung im Mai 1913 beginnt die Geschichte des Alten Messegeländes in Leipzig. Die Ausstellung wurde in Anwesenheit des Königs von Sachsen eröffnet. Bis 1928 entstanden 17 Hallen mit insgesamt 130.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, bis 1988 weitere acht. Die Leipziger Messe wurde Anfang des 20. Jahrhunderts die wichtigste Messe der Welt und erhielt den Titel "Weltmesse". 1996 zog die Messe auf das neue Messegelände am Stadtrand von Leipzig um.

Heute siedeln sich immer mehr Unternehmen, Dienstleister und Forschungseinrichtungen auf dem Gelände der Alten Messe an. Zu finden sind außerdem verschiedene Geschäfte und eine Indoor-Fußballhalle.

  • Altes Rathaus und Markt

Das Alte Rathaus macht seinem Namen alle Ehre, denn bereits 1556 wurde sein Grundstein gelegt. Seit 1909 dient es als Stadtgeschichtliches Museum.

Der Festsaal im Gebäude ist 43 Meter lang und wurde früher für Festlichkeiten der sächsischen Landesfürsten, Patrizierhochzeiten, Handwerkerfeste und Studentenbälle genutzt. Auch Gerichtsverhandlungen fanden hier statt. Heute wird er unter anderem für Kultur- und Konzertveranstaltungen der Stadt Leipzig genutzt.

 

Auch der Hauptbahnhof ist in einem eindrucksvollen Gebäude untergebracht. Weiterhin regen die Weiße Elster und der Karl-Heinrich-Kanal zu Uferspaziergängen und Bootsfahrten an.

Kultur

Leipzig hat eine lebendige, vielfältige freie Kunst- und Kulturszene. Sie profitiert sowohl von den reichen kulturellen Traditionen und kreativen Freiräumen, welche die Stadt bietet, als auch von den Möglichkeiten der städtischen Kunst- und Kulturförderung. Vielfalt im kulturellen Angebot ist profilbildend für das urbane Leben, zahlreiche Festivals prägen diese Vielfalt entscheidend mit.

Leipzig hat als Musikstadt eine große Tradition, lebendige Gegenwart und internationalen Ruf. Bedeutende Musiker wie Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg, Gustav Mahler, Clara und Robert Schumann haben hier gewirkt, Hanns Eisler und Richard Wagner wurden hier geboren.

Museen

  • Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste Leipzig präsentiert auf mehr als 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in seinem spektakulären Neubau Meisterwerkevom 15. bis zum 21. Jahrhundert sowie Wechselausstellungen mit internationaler Ausstrahlung. Höhepunkte der Ständigen Sammlung sind die spätmittelalterliche Malerei mit Werken von Rogier van der Weyden, Lucas Cranach oder Hans Baldung Grien, die holländische Malerei des 17. Jahrhunderts mit Gemälden von Frans Hals, Jan van Goyen und Jacob van Ruisdael sowie Caspar David Friedrich und Johann Christian Dahl als bedeutende Vertreter der deutschen Romantik. Der französische Impressionismus ist mit den Künstlern der Schule von Barbizon und Claude Monet prominent vor Ort. Ein weiterer Schwerpunkt ist das umfangreiche OEuvre Max Klingers.

  • Museum für Musikinstrumente

Eine chronologisch geordnete ständige Ausstellung mit dem Titel Die Suche nach dem vollkommenen Klang bietet Interessenten aller Altersstufen einen Einblick in die Leipziger Musikgeschichte sowie in die vielfältige Welt der Musikinstrumente und zeichnet die bedeutendsten musikhistorischen und instrumentenbautechnischen Epochen in 13 größeren Kapiteln nach. Der Besucher erlebt dabei nicht nur eine visuelle Zeitreise, denn Klangbeispiele machen die Musik vergangener Jahrhunderte auch hörbar.

  • Naturkundemuseum

In über einhundertjähriger Tradition ist das Naturkundemuseum Leipzig eine zentrale Institution generationenübergreifender naturwissenschaftlicher Bildung. Als Archiv der Biodiversität ist es Gedächtnis einmaliger Wissenschaftshistorie - ein Ort der Wissenschaft, an dem in Flora, Fauna, Geologie und Archäologie gesammelt, bewahrt und geforscht wird. Es existiert ein einzigartiger Wissensschatz und ein unschätzbarer Genpool. Beides gilt es zu erhalten und zu pflegen, um auch zukünftigen Generationen einen Blick auf die Welt in all ihrer Vielfältigkeit zu ermöglichen.

Shopping

Die Einkaufsmeile wird gebildet aus den vielen breiteren und schmaleren Straßen, Gassen und Passagen der Innenstadt Leipzigs. Sie ist zum überwiegenden Teil eine Fußgängerzone.

Gerade in der Innenstadt gibt eine Reihe von noblen Fachgeschäften, die in den großen Passagen ein würdiges Ambiente gefunden haben. Ein Einkaufsbummel könnte unter den Arkaden des Alten Rathauses beginnen, wo man auch Leipzig-Souveniers und Literatur über die Stadt zur Auswahl hat.

Vorteilsprogramm vor Ort

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Nach oben