Fachärzte und medizinische Zentren in Homburg


Homburg

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Homburg

Homburg ist das wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum des Saarpfalz-Kreises. Die Kreis- und Universitätsstadt, gehört seit Jahrzehnten zu den Ausflugszielen, die für kunst- und kulturhistorisch Interessierte einen besonderen Reiz ausüben. Zwischen dem Schlossweiher mit der Gustavsburg und dem Brückweiher lädt das Naherholungsgebiet Jägersburg zur Erholung und Entspannung ein. Hier können Besucher die schöne Landschaft rund um mehrere Weiher genießen und in einer der zahlreichen Gaststätten einkehren.

Medizinische Spezialisten und Krankenhäuser in Homburg

Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) ist das Klinikum der Universität des Saarlandes in Homburg. Das Klinikum ist das größte Krankenhaus des Saarlandes. In den verschiedenen Fachkliniken und Instituten werden jährlich etwa 54.000 Patienten stationär und 213.000 ambulant behandelt. Als größtes Krankenhaus der Region übernimmt das Universitätsklinikum mit seinen spezialisierten Hochschulambulanzen zahlreiche Aufgaben jenseits der klassischen Maximalversorgung.

Mit PRIMO MEDICO schnell das bestmögliche Krankenhaus in Homburg finden

PRIMO MEDICO macht es Ihnen einfach, ein Krankenhaus zu finden, das die bestmögliche medizinische Versorgung verspricht. Wir verfügen über ein umfassendes Netzwerk von Spezialisten in Homburg.

Wir wollen sicherstellen, dass alle Patienten, die sich an uns wenden, eine adäquate optimale Behandlung erhalten. Deshalb gelten bei PRIMO MEDICO strengste Aufnahmekriterien für Ärzte und Kliniken. Nur Ärzte und Krankenhäuser, die in ihrem Fachbereich als Spezialisten gelten und viel Erfahrung mitbringen, werden Teil unseres Netzwerks. Aus diesem Grund werden alle von uns empfohlenen Kliniken und Ärzte persönlich auf ihre Eignung überprüft. 

PRIMO MEDICO unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Klinikwahl. Auf unserer Seite haben Patienten verschiedene Möglichkeiten, das für sie beste Krankenhaus in Homburg zu finden. Besuchen Sie die Seiten unserer medizinischen Experten und informieren sich über Behandlungsschwerpunkte und Qualifikationen. Nehmen Sie direkt mit per Telefon Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um Arztbriefe und vorhandene Untersuchungsergebnisse gleich mit zu verschicken.

Bei uns finden Sie renommierte Fachärzte und Kliniken in Homburg für folgende Fachbereiche:

Das hat Homburg Medizintouristen zu bieten

Die Kreis- und Universitätsstadt hatte schon in der Vergangenheit eine wichtige Bedeutung in der Region. Die frühe Besiedlung belegt eindrucksvoll die Römerstadt im Keltenland in Schwarzenacker, die heute als römisches Freilichtmuseum zahlreiche Gäste anzieht.

Verkehrsanbindung: So erreichen Sie Homburg

Mit dem Auti kommen Sie schnell & einfach über die Verkehrsknotenpunkte an den Autobahnen A 6 und A 8 nach Homburg.

Eine entspannte Anreise wird ebenfalls durch die guten Bahnverbindungen an den neugestalteten Hauptbahnhof Homburg/Saar ermöglicht. Ein gut ausgebauter Schienenregionalverkehr verbindet Homburg mit Kaiserslautern, Saarbrücken und Trier sowie Neunkirchen und Illingen.

Die S-Bahn RheinNeckar verbindet Homburg mit Kaiserslautern, Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe. 

Der nächstgelegene Flughafen ist Saarbrücken und ca. 30km entfernt. 

Restaurants

Eine riesige Auswahl an verschiedensten Restaurants in Homburg wartet darauf, Sie von ihren Speisen zu überzeugen. Vom kleinen Imbiss um die Ecke, dem edlen Restaurant in der Innenstadt bis hin zum gemütlichen Abend beim Italiener – die Restaurants in Homburg punkten mit leckerem Essen, vielfältiger Auswahl und einer besonders authentischen Küche.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Gustavsburg

Die Gustavsburg ist ein Barockbau des schwedischen Architekten Jonas Erikson Sundahl im saarpfälzischen Ort Jägersburg. Das Bauwerk hieß einst Burg Hattweiler, wurde 1590 in Schloss Hansweiler und 1720 schließlich in Gustavsburg umbenannt. Sie liegt in der Ortsmitte von Jägersburg unmittelbar am 1,7 Hektar großen Schloßweiher.

Heute ist die Gustavsburg im Besitz der Stadt Homburg. Im Haupthaus befindet sich das Burg- und Schlossmuseum zur Geschichte von Jägersburg. Das Außengelände ist ganzjährig begehbar. Die Räume der Gustavsburg werden nach Absprache für Führungen geöffnet.

  • Orangerie Karlsberg

Der einstmals große, dreiflügelige Bau hatte auf dem historischen Karlsberg vielfältige Funktionen: Er bot neben seiner eigentlichen Aufgabe als Pflanzenhaus Unterkünfte für Angehörige des Hofstaates sowie Bedienstete und beherbergte das Naturalienkabinett. Durch Umbauten im Jahre 1784 entstand darin zudem ein Theatersaal. Heute sind noch der mittlere Teil des Kellergeschosses sowie das steinerne Ringfundament des einstigen Ballsaales im Innenhof der Orangerie erhalten.

  • Ruinen der Festung Hohenburg

Die Hohenburg war im 12. Jahrhundert Sitz der Grafen von Homburg,die 1330 Stadtrechte für ihre Stadt am Fuße des Schlossberges erhielten.

Nach dem Tod des letzten Grafen von Homburg 1449 fielen Burg und Stadt an die Grafen von Nassau-Saarbrücken. Sie bauten die Burg zu einem bewehrten Schloss mit Bastionen aus.

Der französische König Ludwig XIV. ließ durch seinen berühmten Festungsbaumeister Sébastien Prestre de Vauban das Schloss zu einer modernen Zitadelle ausbauen.

Die Festung musste 1697 und 1714 endgültig geschleift werden. Seit 1981 werden die Ruinen auf dem Schlossberg freigelegt und gesichert. Sie stammen überwiegend aus der Festungszeit.

  • Schlossberghöhlen Homburg

Unterhalb der Ruinen der Hohenburg in Homburg auf dem Schlossberg liegen Europas größte und von Menschenhand geschaffene Buntsandsteinhöhlen. In 12 Etagen führen geheimnisvolle Gänge in imposante Kuppelhallen. Die gelben, roten und gelbroten Verfärbungen des Sandes üben einen besonderen Reiz aus.

Kultur

Das Kulturangebot in Homburg kann sich seit Jahren sehen und vor allem hören lassen. Die überregional beachteten Homburger Meisterkonzerten mit vielen Welt-Stars und das abwechslungsreiche Theaterprogramm für Alt und Jung mit ebenfalls zahlreichen bekannten Gesichtern gehören mittlerweile zum festen und gern gesehenen Programm. Dabei kann auch das Homburger Publikum seit vielen Jahren den Theater-Spielplan aktiv mitgestalten und im Voraus seine Favoriten-Stücke wählen.

Daneben finden ständig Aktionen wie der Homburger Musiksommer mit den Reihen „Querbeat“ und dem „Jazz-Frühschoppen“, Feste, verschiedene Märkte, Kunstausstellungen, Open Air- und auch Kindertheateraufführungen statt.

Ob im Kulturzentrum Saalbau, das den passenden Rahmen für viele Veranstaltungen bietet, stehen unter anderem auch der Historische Marktplatz, das Römermuseum in Schwarzenacker, der Schlossberg oder die Gustavsburg in Jägersburg für viele Veranstaltungen zur Verfügung und tragen zur lebendigen Kulturlandschaft Homburgs bei.

Museen

  • Römermuseum Schwarzenacker

Das Römermuseum Schwarzenacker ist ein archäologisches Freilichtmuseum in Schwarzenacker, einem Stadtteil von Homburg im Saarland. Das Museum wurde von dem Archäologen Alfons Kolling aufgebaut, der auch die archäologischen Ausgrabungen am Ort leitete.

Das Römermuseum Schwarzenacker zeigt die überregional bedeutsamen Reste eines römischen Vicus, der von der Zeit um Christi Geburt bis zur Zerstörung durch die Alamannen im Jahre 275 bestand. Zu besichtigen sind die ausgegrabenen Grundrisse der Gebäude, diverse Außenanlagen, Straßen und Kanäle. Die Siedlung ist in Teilen als Freilichtmuseum wiederaufgebaut.

  • Schloss Homburg Museum

Schloss Homburg ist heute ein moderner kulturhistorischer Ausstellungsort. Sein Themenspektrum reicht von den bürgerlichen Lebenswelten und historischen Arbeitsweisen sowie der feudalen Landes- und Herrschaftsgeschichte in der Region bis zur oberbergischen Flora und Fauna und ihren ökologischen Veränderungen im Laufe der Jahre. Neben der Dauerausstellung mit ihren Höhepunkten wie Exponaten der ritterlichen Kultur und der barocken Jagd gibt es auch eine Vielzahl stets wechselnder Sonderausstellungen, die im neuen Forum stattfinden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Museumsarbeit liegt auf der Betreuung der unterschiedlichen Besuchergruppen: Zahlreiche museumspädagogische Angebote bieten in spannender Form Einblick in das Leben und die Geschichte der Region.

Shopping

Beim Wochenmarkt locken schon am frühen Morgen vielfältige Düfte und geschäftiges Treiben der Händler zum Wochenmarkt auf den historischen Marktplatz. Erlebnisreiches Einkaufen verspricht ein Bummel entlang der einladenden Schaufenster in der Fußgängerzone oder über den Boulevard Talstraße. Viele kleine Boutiquen, namhafte Kaufhäuser und leistungsfähige Fachgeschäfte lassen keine Wünsche offen.

Vorteilsprogramm vor Ort

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


Nach oben