Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger
Direktor
Spezialist für Prävention, Vorsorge & Diagnostik
Hamburg, Deutschland

Prof. Dr. med. Bamberger - Logo

Informationen zu Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger

Behandlungsfokus

  • Check Up , Vorsorgeuntersuchung (Prävention)
  • Hormonsprechstunde
  • Anti-Aging-Sprechstunde
  • strahlenfreie Ganzkörper-MRT (Kernspintomografie)
  • Ernährungsberatung mit gezielter Nahrungsergänzung
  • Coaching (Ernährung, Bewegung, psychische Gesundheit, Stressbewältigung)

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Komplett-Check:
    - Anamnese und körperliche Untersuchung, Laborwerte, Körperkompositionsanalyse, Knochendichtemessung, Ultraschalluntersuchung, Ganzkörper-Magnetresonanztomografie (MRT), virtuelle Darmspiegelung, Erholungspause und Roomservice, Belastungs-EKG und Lungenfunktionsprüfung, Haut-Check, weitere Spezialuntersuchungen, Demonstration der MRT-Befunde, abschließende Befundbesprechung und Beratung, Befundbericht und Präventometer
  • Komplett Check plus (mit augenärztlicher Untersuchung)
  • Komplett-Check neuro (mit neurologischer Spezialdiagnostik)
  • Komplett-Check plus neuro (mit augenärztlicher Untersuchung und neurologischer Spezialdiagnostik)
  • BodyScan-Check (MRT-Check-Up):
    - komplette körperliche Untersuchung, Beratung, Befundbericht
    - strahlenfreie Ganzkörper-Magnetresonanztomografie (MRT), auf Wunsch einschließlich virtueller Koloskopie (Darmspiegelung ohne Endoskop)
    - 3D-Befunddemonstration im eigenen Kundenzimmer
  • Basis-Check (ohne MRT):
    - komplette körperliche Untersuchung, Beratung, Befundbericht mit dem neuartigen PRÄVENTOMETER (Darstellung Ihres Gesundheitsstatus auf einen Blick nach dem Ampelprinzip)
    - umfangreiches Labor incl. erweiterter Hormonstatus, kleiner Vitaminstatus
    Körperkompositionsanalyse
    - ultraschallbasierte Knochendichtemessung
    Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse, der Halsschlagadern, des Herzens und der Bauchorgane
    - Ergometrie (Untersuchung der Herzfunktion mittels EKG in Ruhe und unter Belastung)
    - Spirographie (Lungenfunktionsuntersuchung)
    - Haut-Check mit Videodermatoskopie, in Kooperation mit dem Dermatologikum Hamburg
  • Basis-Check plus (mit augenärztlicher Untersuchung)
  • Basis-Check neuro (mit neurologischer Spezialdiagnostik)
  • Basis-Check plus neuro (mit augenärztlicher Untersuchung und neurologischer Spezialdiagnostik)
  • Mini-Check:
    - komplette körperliche Untersuchung, Beratung, Befundbericht
    - Basislabor (Blutbild, Leberwerte, Nierenwerte, Blutzucker, Cholesterin, Schilddrüsenwert)
    - Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern und der Bauchorgane
    - Ergometrie (Untersuchung der Herzfunktion mittels EKG in Ruhe und unter Belastung)
    - Spirographie (Lungenfunktionsuntersuchung)
    - Befundbesprechung
  • Manager-Check:
    - komplette körperliche Untersuchung, Beratung, Befundbericht
    - umfangreiches Labor incl. Hormone, Vitamine und Spurenelemente
    - Körperkompositionsanalyse
    - Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse, der Halsschlagadern, des Herzens und der Bauchorgane
    - Ergometrie (Untersuchung der Herzfunktion mittels EKG in Ruhe und unter Belastung)
    - Spirographie (Lungenfunktionsuntersuchung)
    - strahlenfreie Magnetresonanztomografie (MRT) des Kopfes
  • Manager-Check plus zusätzlich:
    - 1 h individuelles, lösungsorientiertes Coaching (Work/Life Balance, Ziele setzen, Wege aus beruflichen und privaten Krisensituationen)
    - Stress Health Performance-Check (Stresshormonprofil sowie objektive, computerbasierte Analyse von Stress-Level, Kognition und Depressivität mittels Hautleitfähigkeitsmessung und drahtlosem EEG)
    - gezielte Beratung zu Brainfood und Nahrungsergänzung
  • Zusätzliche Diagnostik:
    - Mamma-MRT
    - Alzheimer-Risikodiagnostik mittels Brain Check Precision+
    - Einzel-MRTs
    - Spiroergometrie
    - Analyse des genetischen Risikoprofils
    - Spezielle Fachärztliche Untersuchungen: Augenheilkunde, Neurologie, Gynäkologie, Urologie, Orthopädie, Zahnheilkunde, Endoskopie

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Lösungsorientiertes psychologisches Coaching
  • Premium-Gewichtsmanagement-Programm
  • Individuelles Lebensstil-Coaching
  • Hamburger-Hormonsprechstunde:
    - komplettes Labor, umfassender Hormonstatus
    - Ultraschall und MRT der endokrinen (hormonproduzierenden) Organe
    - Beratung und Einleitung einer spezifischen hormonellen Therapie
    - auf Wunsch auch weitere Betreuung, z.B. bei einer Hormonersatztherapie

Über

Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger ist Spezialist für Prävention, Vorsorge und Diagnostik. In seinem in Hamburg-Eppendorf gelegenen medizinischen PräventionsCentrum bietet er erstklassige, individuelle Medizin in exklusivem Wohlfühlambiente an. Durch hervorragende Betreuung und Diskretion werden Sie innerhalb von fünf Stunden ein komplettes Check-Up ihres Körpers und dessen Gesundheitszustands durchlaufen haben. Prof. Bamberger garantiert Ihnen ein sorgenfreies Älterwerden in jugendlicher Frische, indem Krankheiten rechtzeitig erkannt und vermieden werden, das psychische und körperliche Wohlbefinden gesteigert und die körperliche Attraktivität dadurch erhalten wird.

Das medizinische PräventionsCentrum Hamburg (MPCH) zählt zu den führenden präventivmedizinischen Einrichtungen in Deutschland. Ihre persönliche Betreuung findet in einem Team aus international renommierten Fachärzten statt. Um das Zusatzangebot aus verschiedenen speziellen Untersuchungen (beispielsweise gynäkologische oder urologische Untersuchungen) anbieten zu können, herrscht eine enge Zusammenarbeit mit Spezialisten des nahegelegenen Klinikums Hamburg-Eppendorf.

Nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Endokrinologie (Hormonhaushalt) wurde er in den folgenden Jahren für seine hervorragende wissenschaftliche Tätigkeit mit mehreren Auszeichnungen honoriert. 2003 wurde er Inhaber der ersten Professur für Endokrinologie und Stoffwechsel des Alterns in Deutschland. Im Jahr 2006 gründete er das medizinische PräventionsCentrum Hamburg.

Prof. Bamberger vertritt die "Philosophie der vier Präventionsstufen" für mehr Gesundheit. Diese beinhalten eine optimierte Vorsorgeuntersuchung, Lebensstiloptimierung, wenn nötig Medikamente und Hormone und die angewandte "Philosophie der zweiten Lebenshälfte".

Da die Früherkennung als die beste Möglichkeit der Prävention gilt, ist Vorsorge der Schwerpunkt von Prof. Bambergers Präventionsklinik. Das rechtzeitige Einschreiten kann viele Krankheiten schnell und effizient heilen und verhindern. Dazu bietet Prof. Bamberger ein umfassendes Angebot aus medizinischen Vorsorgeuntersuchungen (Check-Ups) an. Ein kompletter Check-Up beinhaltet dabei ein ausführliches Anamnesegespräch inklusive körperlicher Untersuchung, die eingehende Überprüfung von Herzfunktion und Lungenfunktion, die genaue Laborwertanalyse (Elektrolythaushalt, Nierenwerte und Leberwerte, Cholesterin, Blutwerte, Vitamine) und eine Magnetresonanztomografie (MRT) des ganzen Körpers ohne schädliche Strahlenbelastung. Mit Hilfe dieser Informationen kann das Team von Prof. Bamberger Ihre individuellen Risikofaktoren identifizieren und mögliche Krankheiten frühzeitig erkennen.

Die Dauer eines Komplett-Checks beträgt 4,5-5 Stunden. Auf Wunsch sind natürlich zusätzliche Spezialuntersuchungen wie Augenuntersuchungen, detaillierte neurologische Untersuchungen etc. möglich. Zwischen den einzelnen Untersuchungen können Sie sich zur Erholung auf Ihr eigenes Privatzimmer zurückziehen. Ihr persönlicher Roomservice kümmert sich in dieser Zeit um Ihre Wünsche. Nach der Auswertung werden Prof. Bamberger und sein Team Ihnen die Ergebnisse Ihres Check-Ups und die weiteren Behandlungsmöglichkeiten in einem ausführlichen Abschlussgespräch in Ihrem Zimmer erklären.

Zu den Behandlungsangeboten des medizinischen PräventionsCentrums gehört unter anderem die Lebensstiloptimierung. Mit Hilfe von individuellem Coaching bezüglich Lebensstil, Stressbewältigung, Ernährung mit gezielter Nahrungsergänzung und Bewegung, welches auf Ihre Untersuchungsergebnisse und Ihr Alltagsleben abgestimmt ist, soll Ihr Leben nicht nur verlängert, sondern insbesondere verbessert werden. In diesem Sinne bietet Prof. Bamberger auch eine spezielle Anti-Aging-Sprechstunde an.

Da sich mit dem Alter auch der Körper und seine Hormonspiegel verändern, können Leistungsfähigkeit, Gewicht, Sexualfunktion und Stimmung dabei in Mitleidenschaft gezogen werden. Dieses hormonelle Ungleichgewicht unterschiedlicher Ursache kann das bestens ausgebildete Team von Prof. Bamberger identifizieren und mit Hilfe von Hormonersatzpräparaten und anderen Medikamenten wieder ins Gleichgewicht bringen. Eigens dazu wurde im medizinischen PräventionsCentrum eine spezielle Hamburger-Hormonsprechstunde eingeführt.

Schließlich ist Prof. Bambergers angewandte Philosophie der zweiten Lebenshälfte: Gelassenheit und Optimismus für die natürlichen Alterungsprozesse in der zweiten Lebenshälfte, denn sie ist ein Geschenk und eine große Chance. Auch dabei werden Sie von Prof. Bamberger und dem medizinischen PräventionsCentrum Hamburg unterstützt, durch individuelles Coaching für psychische Gesundheit und Stressbewältigung.

Zur Website von Prof. Dr. Bamberger kommen Sie hier.

Lebenslauf

WISSENSCHAFTLICHER WERDEGANG

Seit 2006 Direktor und Geschäftsführer, Medizinisches PräventionsCentrum Hamburg (MPCH)
Seit 2003 Erster Inhaber einer C3-Professor für Endokrinologie und Stoffwechsel des Alterns in Deutschland, Zentrum für Innere Medizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
1996 – 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
1995 – 1999 Laborleiter, Institut für Hormon- und Fortpflanzungsforschung (IHF) an der Universität Hamburg
1993 – 1994 Forschungsaufenthalt an den National Institutes of Health (NIH), Bethesda, Maryland, USA
1991 – 1992 Arzt im Praktikum (Innere Medizin und Endokrinologie), 1. Medizinische Klinik, Christian-Albrechts-Universität Kiel

EXAMINA UND TITEL

2003 Ernennung zum Professor, Universität Hamburg
2001 Habilitation und Venia legendi für das Fach Innere Medizin,
Universität Hamburg
2001 Schwerpunktbezeichnung Endokrinologie
1999 Facharzt für Innere Medizin
1993 Amerikanisches Staatsexamen (USMLE Step 1 und 2)
1991 Medizinisches Staatsexamen und Dissertation zum Dr. med.
(Thema: Axonregeneration im N. opticus der adulten Albinoratte,
Doktorvater: Prof. Sievers, Anatomisches Institut, Universität Kiel)

Forschung & Lehre

FORSCHUNGSFÖRDERUNG DURCH

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Deutsche Krebshilfe (Mildred Scheel-Stiftung)
  • Werner-Otto-Stiftung
  • Johanna und Fritz Buch-Gedächtnisstiftung
  • Leidenberger-Müller-Stiftung

 

STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN

  • 2005 - Dr. Günther Buch-Preis für Alternsforschung
  • 1998 - Dr. Martini-Preis der Dr. Martini-Stiftung Hamburg
  • 1996 - Ludolph-Brauer-Preis der Nordwestdeutschen Gesellschaft für Innere Medizin
  • 1995 - Schoeller-Junkmann-Preis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
  • 1985-1992 - Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • US Endocrine Society

Veröffentlichungen

BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN

  1. Mai 2009 - Entdecken Sie Ihr genetisches Ich: Stärken erkennen, Risiken ausschließen (Droemer/Knaur)
  2. 2008 - Besser leben, länger leben: 10 gesunde Jahre mehr sind machbar - das individuelle Präventionsprogramm (Droemer/Knaur)
  3. 2007 Stress-Intelligenz - So finden Sie Ihren optimalen Stresslevel und gewinnen Lebensenergie (Droemer/Knaur)
     

WISSENSCHAFTLICHE VERÖFFENTLICHUNGEN

  1. Guth S, Leise U, Gocke C, Herborn CU, Galach A, Bamberger CM. [Ultrasound versus MRI in preventive examinations - a retrospective analysis of 833 patients]. Ultraschall Med. 2012 Dec;33(7):E202-9. doi: 10.1055/s-0032-1330284. Epub 2012 Nov 22. German. PubMed PMID: 23175274.
  2. Guth S, Gocke C, Gebhardt J, Schwenk W, Caselitz J, Bamberger CM. [Mesenterial lymphangiolipoma - a rare finding in an asymptomatic patient]. Med Klin (Munich). 2010 Dec;105(12):948-51. doi: 10.1007/s00063-010-1162-z. Epub 2011 Jan 16. German. PubMed PMID: 21240596.
  3. Guth S, Theune U, Aberle J, Galach A, Bamberger CM. Very high prevalence of thyroid nodules detected by high frequency (13 MHz) ultrasound examination. Eur J Clin Invest. 2009 Aug;39(8):699-706. doi: 10.1111/j.1365-2362.2009.02162.x. PubMed PMID: 19601965.
  4. Weismann D, Briese J, Niemann J, Grüneberger M, Adam P, Hahner S, Johanssen S, Liu W, Ezzat S, Saeger W, Bamberger AM, Fassnacht M, Schulte HM, Asa SL, Allolio B, Bamberger CM. Osteopontin stimulates invasion of NCI-h295 cells but is not associated with survival in adrenocortical carcinoma. J Pathol. 2009 Jun;218(2):232-40. doi: 10.1002/path.2528. PubMed PMID: 19326399.
  5. Bamberger CM, Minas V, Bamberger AM, Charalampopoulos I, Fragouli Y, Schulte HM, Makrigiannakis A. Expression of urocortin in the extravillous human trophoblast at the implantation site. Placenta. 2007 Feb-Mar;28(2-3):127-32. Epub 2006 May 12. PubMed PMID: 16698078.
  6. Paust HJ, Loeper S, Else T, Bamberger AM, Papadopoulos G, Pankoke D, Saeger W, Bamberger CM. Expression of the glucocorticoid receptor in the human adrenal cortex. Exp Clin Endocrinol Diabetes. 2006 Jan;114(1):6-10. PubMed PMID: 16450310.
  7. Bamberger AM, Minas V, Kalantaridou SN, Radde J, Sadeghian H, Löning T, Charalampopoulos I, Brümmer J, Wagener C, Bamberger CM, Schulte HM, Chrousos GP, Makrigiannakis A. Corticotropin-releasing hormone modulates human trophoblast invasion through carcinoembryonic antigen-related cell adhesion molecule-1 regulation. Am J Pathol. 2006 Jan;168(1):141-50. PubMed PMID: 16400017; PubMed Central PMCID: PMC1592679.
  8. Pischon T, Bamberger CM, Kratzsch J, Zyriax BC, Algenstaedt P, Boeing H, Windler E. Association of plasma resistin levels with coronary heart disease in women. Obes Res. 2005 Oct;13(10):1764-71. PubMed PMID: 16286524.
  9. Bamberger CM, Else T, Ellebrecht I, Milde-Langosch K, Pankoke D, Beil FU, Bamberger AM. Vitamin B6 modulates glucocorticoid-dependent gene transcription in a promoter- and cell type-specific manner. Exp Clin Endocrinol Diabetes. 2004 Nov;112(10):595-600. PubMed PMID: 15578335.
  10. Briese J, Schulte HM, Bamberger CM, Löning T, Bamberger AM. Expression pattern of osteopontin in endometrial carcinoma: correlation with expression of the adhesion molecule CEACAM1. Int J Gynecol Pathol. 2006 Apr;25(2):161-9. PubMed PMID: 16633066.

Ärzteteam

  • Dr. med. Sabine Guth
    Stellvertr. Direktorin, Internistin, Leiterin Ultraschalldiagnostik
  • Dr. med. Carola Gocke
    Leitende Radiologin
  • Dr. med. Daniela Nordhusen
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Sport- und Ernährungsmedizin
  • Dr. med. Angelika Guthoff
    Internistin, Ultraschallspezialistin

Extras

  • hochwertig ausgestattetes Privatzimmer mit High-Speed-Internetzugang und Flachbildfernseher, eigenes Duschbad möglich
  • persönliche Begrüßung und Betreuung durch Mitglied des Ärzteteams
  • Entspannung währen den Untersuchungen im eigenen Privatzimmer mit Roomservice
  • schnelle Terminvergabe, sehr kurze Wartefristen
Prof. Dr. med. Bamberger - Portrait Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger

Prävention, Vorsorge & Diagnostik
Falkenried 88, D-20251 Hamburg
Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Standort

Hauptbahnhof Hamburg 5 km
Bahnhof Hamburg-Altona 5 km
Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel 6,5 km

Stadtinfos Hamburg

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Hamburg

Die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes liegt im Norden Deutschlands an den drei Flüssen Elbe, Bille und Alster. Von touristischem Interesse sind besonders die Stadtteile der Stadtmitte. Als Freie und Hansestadt gilt Hamburg seit dem Mittelalter und in dieser Tradition ist der Hamburger Hafen an der Elbe sowohl wirtschaftlicher Umschlagpunkt als auch touristische Attraktion.

MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR

SIDE Design Hotel

Das SIDE Design Hotel liegt im schönen Stadtkern von Hamburg nahe der Binnenalster und den City-Einkaufspassagen. Es ist das erste und einzige 5-Sterne-Design Hotel der Stadt und bietet seinen Gästen neben einem umfassenden Wellness-Service (SIDE Wellness & SPA) auch Tagungs- bzw. Konferenzräume - ausgestattet mit modernster Technik und in verschiedenen auf die Anforderungen zugeschnittenen Größen.

MEHR
Kontakt

Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger
Direktor

Medizinisches PräventionsCentrum Hamburg (MPCH) - Privatpraxis Prof. Bamberger und Kollegen
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Falkenried 88, D-20251 Hamburg

T: +49 40 468 636 111
F: +49 40 468 636 122
E: bamberger@primomedico.com

Sprechstunde:

nach Vereinbarung

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben