Zum Hauptinhalt springen

Mitralklappen-Insuffizienz: Prof. Jochen Börgermann

Ein häufig vorkommender Herzfehler bei Erwachsenen ist die Mitralklappeninsuffizienz. Dabei sind degenerative Herzklappenfehler mit 60 Prozent die Häufigsten. Wenn die Mitralklappe nicht mehr richtig schließt, wird der Blutfluss im Körper gestört. Es kann zu einem Rückfließen und Rückstau des Blutes kommen. Die meisten Menschen spüren dann, dass sie schnell erschöpft sind und schlecht Luft bekommen. Es ist heutzutage aber möglich, diese Herzkrankheit durch einen minimal-invasiven Eingriff zu behandeln, ohne dass der Brustkorb geöffnet werden muss. Spezialisiert auf diese Operation ist der Spezialist für Kardiochirurgie Prof. Dr. med. Jochen Börgermann, Chefarzt der Herz- und Kinderherzchirurgie am Herzzentrum Duisburg im Evangelischen Krankenhaus Niederrhein.

Ist eine undichte Herzklappe eine typische Alterserscheinung? Weshalb entsteht die Erkrankung? Was sind Behandlungsmöglichkeiten? Wie genau wird eine Herzklappe repariert? Das Stilllegen des Herzes mit einer Herzlungenmaschine – wie, warum und wie belastend ist der Vorgang? Was sind die Fakten zu Erfolgsraten, Komplikationsrisiken, Nachsorge, Reha oder Folgeeingriffe?

Fachbeiträge zum Thema Kardiochirurgie

Podcast
Bypass-OP am Herzen – Dr. Ahmad Fawad Jebran, Herzzentrum Göttingen

Bypass-OP am Herzen: Dr. A. F. Jebran

Wie gut kommen Engpässe wieder in Gang mit einer Bypass-Operation? Dr. Ahmad Fawad Jebran vom Herzzentrum Göttingen unter Leitung von Prof. Dr. Ingo…

Sehr geehrte Interessent:in,

wir freuen uns, dass Sie sich für unser Spezialisten-Netzwerk PRIMO MEDICO interessieren. Bitte füllen Sie das Formular so genau wie möglich aus. Da die Aufnahme in unser Netzwerk an bestimmte Kriterien gebunden ist, werden wir Ihr Angaben entsprechend prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage dauern kann.

Mitgliedsanfrage
Erklärung
Bitte bestätigen und Anfrage absenden
* Pflichtfelder