Checkliste Kliniktasche: Diese Dinge sollten Sie nicht vergessen!

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist für jeden Patienten ein einschneidendes Erlebnis – besonders, wenn eine stationäre Aufnahme erforderlich ist. Umso wichtiger, sich gut auf einen Krankenhausaufenthalt vorzubereiten – nicht nur seelisch, sondern auch ganz praktisch. Doch gerade in den emotional aufwühlenden Tagen vor einem Krankenhausaufenthalt ist es schwer, seine Gedanken zu ordnen und an alles Wichtige zu denken. Da kann eine Checkliste, was alles in die Kliniktasche gehört, wertvolle Hilfe leisten. 

Mit Checkliste auf Nummer sicher gehen

Kliniktasche mit Checkliste packenVor einem Krankenhausaufenthalt will alles gut durchdacht und organisiert sein. Doch nicht selten werden sachliche Überlegungen von persönlichen Besorgnissen überlagert, die im Moment verständlicherweise Vorrang haben. Wer kümmert sich um den geliebten Hund? Werde ich wieder ganz gesund und wird der bevorstehende Eingriff gut gehen? Oft zeigt sich erst während des Klinikaufenthalts, dass wichtige Dokumente oder das Lieblingsbuch fehlen. Gerade Menschen, für die es der erste Krankenhausaufenthalt ist, tun sich häufig schwer, alles Nötige für die Tage in der Klinik zusammenzustellen. Mit einer Checkliste sind Sie sicher, nichts Wichtiges zu vergessen und können den Tagen in der Klinik gelassener entgegensehen.

Anreise gut planen

Je besser die Anreise geplant ist, desto stressfreier verläuft sie. Sie kommen ohne Hektik an und können sich ganz in Ruhe auf Ihren Klinikaufenthalt vorbereiten. Wählen Sie möglichst das von Ihnen bevorzugte Transportmittel. Da die Länge des Aufenthalts maßgeblich vom individuellen Heilungsverlauf abhängt, sollten Sie den Rückreisetermin flexibel gestalten.

Vor dem Krankenhausaufenthalt Organisatorisches regeln
Damit in Ihrer Abwesenheit alles glatt läuft, gilt es Dinge des täglichen Lebens zu organisieren. Wer versorgt Tiere und Pflanzen und wer leert den Briefkasten? Ist ein längerer Krankenhausaufenthalt geplant, sollten Sie an zu bezahlende Rechnungen denken und gegebenenfalls Daueraufträge für laufende Kosten wie Miete und Telefon einrichten. Auch gilt es, eventuelle Termine abzusagen und die Nachbarn über Ihre Abwesenheit zu informieren. 

Informationen einholen

Um gut auf Ihren Aufenthalt vorbereitet zu sein, sollten Sie sich im Vorfeld über Besuchszeiten und Regelungen wie die Nutzung eines Mobiltelefons oder Laptops informieren. Gibt es WLAN, darf das Handy innerhalb des Klinikgebäudes genutzt werden? Wie sieht es mit Zimmertelefon und Fernseher aus? 

Checkliste Kliniktasche – das brauchen Sie für Ihren Klinikaufenthalt

Packliste Kliniktasche auch als PDF download

Artikel für die persönliche Hygiene 

  • Zahnbürste, Zahnpasta, Becher
  • Handtuch, Waschlappen
  • Seife, Shampoo
  • Deo, Hautcreme
  • Haarbürste, Kamm, Haarband, Haarspangen
  • Handspiegel
  • Nagelfeile, Nagelbürste
  • Föhn
  • Rasierutensilien
  • Papiertaschentücher
  • Tampons, Binden, Slipeinlagen
  • Zahnprothese und Behältnis zum Aufbewahren, Reinigungstabletten

Da sich die Aufenthaltsdauer je nach Heilungsverlauf verlängern kann, sollten Sie sich mit Toilettenartikeln und Kleidung auf eine etwas längere Verweildauer einrichten. 

Persönliche Hilfsmittel 

  • Brille, Brillenetui, Kontaktlinsen, Reiniger 
  • Hörgerät
  • Gehstock, Stützstrümpfe

Nützliche Utensilien 

Schlafbrille und Ohrstöpsel sind eine gute Option, um den Schlaf in ungewohnter Umgebung angenehmer zu machen. 

Medikamente

Obwohl Sie sich in einer Klinik befinden, sollten Sie Ihre gewohnten Medikamente für die ersten Tage mitnehmen. Natürlich sind sie in Absprache mit dem behandelnden Klinikarzt einzunehmen. 

Kleidung

Das Gefühl auch im Krankenhaus richtig gekleidet zu sein, trägt wesentlich zu Ihrem Wohlbefinden bei. Allerdings sollte der Aspekt der Bequemlichkeit bei der Wahl der Kleidungsstücke im Vordergrund stehen. 

  • Bademantel, Nachthemd oder Schlafanzug
  • bequeme Freizeitkleidung
  • Hausschuhe mit rutschfester Sohle, Sportschuhe für die Krankengymnastik
  • Schuhe für draußen – zum Beispiel für den Spaziergang im krankenhauseigenen Park
  • Schuhlöffel 
  • Unterwäsche, Strümpfe 
  • Kleidung für den Tag der Entlassung

Dinge des persönlichen Bedarfs 

  • Mobiltelefon und Ladekabel
  • Laptop, DVDs, MP3-Player mit Kopfhörern
  • Bücher, Zeitschriften 
  • Schreibutensilien
  • Bargeld für kleine Ausgaben (Telefonkarte, Fernseher, Kaffeeautomat)
  • bei Kindern Lieblingskuscheltier, Spielzeug, Foto der Familie

Wertgegenstände, Sparbücher, Kreditkarten und ähnliches lassen Sie besser zu Hause, da Kliniken grundsätzlich keine Verantwortung dafür übernehmen.

Unterlagen für die Aufnahme

Damit die Anmeldeformalitäten möglichst reibungslos ablaufen, halten Sie bitte folgende Dokumente und Unterlagen bereit: 

  • Ausweispapiere
  • Versicherungskarte der Krankenkasse 
  • Überweisung vom Arzt 
  • Erklärung der Kostenübernahme durch Krankenkasse

Unterlagen für Ärzte und Pflegepersonal

Gehen Sie sicher, dass dem behandelnden Arzt oder Operateur alle Informationen zu Ihrer Krankengeschichte und eingenommenen Medikamenten zugänglich und bekannt sind. Nehmen Sie daher alle Unterlagen mit, die darüber Auskunft geben können. Je mehr Ihr Arzt über Ihre Vorgeschichte weiß, desto unkomplizierter wird sich Ihr Klinikaufenthalt gestalten. 

  • Unterlagen über eventuelle Vorbefunde
  • Liste der eingenommenen Medikamente mit Dosierung – sowohl rezeptpflichtige als auch frei verkäufliche 
  • Name und Anschrift des behandelnden Arztes und von Angehörigen
  • Kontaktdaten des Pflegedienstes
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Marcumar-Pass bei Patienten, die Blutverdünner einnehmen
  • Impfausweis
  • Allergiepass
  • Diabetiker-Ausweis
  • Unterlagen früherer Krankenhausaufenthalte
MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Hilfe bei Ihrer Arzt-Suche

Hilfe bei Ihrer Suche Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


Unsere Partner
Alle Partner anzeigen
Nach oben