Prof. Dr. med. Andreas A. Kurth
Chefarzt
Spezialist für Endoprothetik und Knochenerkrankungen
Birkenwerder, Deutschland

Prof. Dr. med. Kurth - Logo

Informationen zu Prof. Dr. med. Andreas A. Kurth

Behandlungsfokus

  • Gelenkersatz (Totalendoprothese, Teilendoprothese) bei Kniearthrose (Gonarthrose) und Hüftarthrose (Coxarthrose)
  • Spezialendoprothetik mit individualisierten Kunstgelenken bei Deformitäten (z.B. nach Unfall)
  • Revisionsendoprothetik (Wechseloperationen) am Knie-, Hüft-, Schultergelenk (z.B. bei gelockerter Prothese oder bei Infekt/Entzündung des Kunstgelenks)
  • Kunstgelenke bei Patienten mit Osteoporose und rheumatoider Arthritis
  • Orthopädische Operationen bei Hämophilie und HIV
  • Arthroskopische Eingriffe am Kniegelenk, Sprunggelenk, Ellenbogen, Schultergelenk

Medizinisches Angebot

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Arthroskopie des Schultergelenks, des Ellenbogengelenks, des Kniegelenks, des Sprunggelenks
  • Bildgebende Verfahren (Sonografie, Röntgen, Computertomographie, Kernspintomographie, Angiographie, Knochendichtemessung)

 

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Rekonstruktive, gelenkerhaltende Operationen und Eingriffe (z.B. Arthroskopie)
  • Gelenkersatz (Teilprothese, Totalendoprothese) des Hüftgelenks, des Kniegelenks, des Sprunggelenks, des Schultergelenks, des Ellenbogens
  • Spezialendoprothetik mit individuellen personalisierten Endoprothesen
  • Rekonstruktion von Knochendefekten mit Implantaten und biologischen Verfahren
  • Chirurgische und konservative Versorgung von Patienten mit Osteoporose und rheumatoider Arthritis
  • Wirbelsäulenoperationen (Kyphoplastien bei osteoporotischen Frakturen)
  • Minimalinvasive Ablation von Tumoren der Wirbelsäule
  • Versteifung der Wirbelsäule und Ersatz der Bandscheibe durch ein Kunstgelenk
  • Fußchirurgie und Gelenkversteifung (z.B. des Großzehengrundgelenks)
  • Versorgung von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen

Über

Prof. Dr. med. Andreas Kurth, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin mit angegliedertem Endoprothetikzentrum, ist Spezialist für Endoprothetik und Knochenerkrankungen. Prof. Kurth ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Kunstgelenke großer und kleiner Gelenke mit einem Schwerpunkt bei der komplexen Endoprothetik und Wechselendoprothetik sowie der gelenkerhaltenden Chirurgie.

So führte er bis zum Jahre 2016 über 2500 endoprothetische Versorgungen an großen wie kleinen Gelenken persönlich durch. Aufgrund der hohen Spezialisierung, besten Kompetenz und jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Endoprothetik wurde die Klinik 2014 als zertifiziertes EndoProthetikZentrum (EPZ) anerkannt. Diese Zertifizierung wird von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (endocert.de) vergeben.

Langjährige Expertise auf dem Gebiet der Endoprothetik

Das Spezialgebiet von Prof. Kurth ist die Endoprothetik (Kunstgelenkchirurgie) kleiner und großer Gelenke, wie Schultergelenk, Hüftgelenk, Ellenbogen, Zehen und Sprunggelenk. Hierbei ist er vor allem der ideale Therapeut für Patienten mit komplexeren Fällen, wie höheres Alter, Osteoporose oder bereits implantierte Prothesen. Gelenkveränderungen, die einen künstlichen Ersatz erforderlich machen, sind beispielsweise Arthrose (Verschleiß, meist altersbedingt, oft familiär gehäuft), chronische Entzündungen oder auch tumoröse Veränderungen.

Zum Beispiel der Ersatz des Hüftgelenks mittels „Hüft-TEP“ (Hüft-Totalendoprothese) kann in der Asklepios Klinik Birkenwerder über verschiedenste Operationstechniken, Prothesen und Hautschnitte erfolgen. So plant Prof. Kurth stets patientenorientiert welche Prothesenart die idealste ist. Hierbei spielt unter anderem Alter, Knochensubstanz, Nebenerkrankungen und Voroperationen eine Rolle. Eine hochmoderne und sehr gewebeschonende Technik der minimalinvasiven Hüftprothesenimplantation führt Prof. Kurth mit seinen Kollegen inzwischen als Standardeingriff mit durch. Wenn für den Patienten passend, kann diese Operation mit wesentlich kleineren Hautschnitten und damit geringerem Gewebeschaden und schnellerer Genesung durchgeführt werden. Das Team versorgt die Patienten hierbei allumfassend. So werden unter anderem die stationäre Anschlussheilbehandlung („Reha“, AHB), ambulante Therapiemaßnahmen oder Wiedervorstellungstermine zur Nachkontrolle vereinbart.

Prothesenrevisionen in Spezialistenhand

Neben der Primärimplantation bei Gelenksarthrose operiert Prof. Kurth auch mit langjähriger Expertise gelockerte oder entzündete Prothesen des Schulter-, Knie- oder Hüftgelenks. Diese Wechseloperationen oder Revisionseingriffe sind häufig komplexer und risikoreicher als Ersteingriffe, da das Gewebe bereits voroperiert und vernarbt ist. Daher ist es essentiell sich vor allem bei diesen Operationen in Spezialistenhand zu begeben. Wenden Sie sich bei einliegender Prothese und neuen oder veränderten Beschwerden stets vertrauensvoll an Prof. Dr. med. Andreas Kurth. Auch für Zweitmeinungsgutachten steht Prof. Kurth seinen Patienten zur Verfügung.

Gelenkerhaltende Chirurgie

Neben dem kompletten oder teilweisen Ersatz des Gelenkes ist es häufig auch möglich in Frühstadien eines Gelenkverschleißes bei beginnenden Gelenkveränderungen gelenkerhaltend zu operieren. Hierzu zählen beispielsweise arthroskopische Eingriffe unter anderem an Knie, Schulter, Sprunggelenk oder Ellenbogen. Hierbei können Knorpelveränderungen oder Knochenauswachsungen (Osteophyten), die die freie Beweglichkeit des Gelenkes beeinflussen, entfernt werden, oder beispielsweise Strukturen wie Teile der Rotatorenmanschette an der Schulter rekonstruiert oder gar ersetzt werden.

Abdeckung des gesamten Orthopädiespektrums

Unter der Leitung von Prof. Kurth wird das gesamte Spektrum der Orthopädie betreut und mit langjähriger Erfahrung therapiert. So zählen neben Gelenksprothesen arthroskopische Eingriffe (z.B. Schulter, Hüfte, Knie), auch mit komplexeren Rekonstruktionen, Fußchirurgie (z.B. Hallux valgus) oder Wirbelsäulenerkrankungen zur langjährigen Expertise der orthopädischen Chirurgen.

Die Spezialisten für Sportmedizin der Klinik betreuen eine Vielzahl von Kadersportlern und ambitionierten Freizeitsportlern, um sie für ihre sportlichen Aktivitäten fit zu halten.

Bei Schultererkrankungen von Sportlern und Nichtsportlern erfolgen die Eingriffe sowohl offen chirurgisch, minimalinvasiv als auch arthroskopisch. Selbst bei komplexen Operationen wie Muskellappenplastiken (Transfer eines gesunden Muskel-Haupt-Lappens auf verletzte Regionen) und Gelenkersatzeingriffe des Schultergelenks verfügen Prof. Dr. Kurth und seine Kollegen über weitreichende Erfahrung.

Basierend auf der aktuellen Wissenschaft werden die Standards der Operationstechniken und die verwendeten Implantate immer auf dem neuesten Stand gehalten. Somit ist den Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung garantiert.

Erst kürzlich wurde Prof. Kurth als Präsident des Dachverbandes Osteologie e.V. für zwei weitere Jahre bestätigt.

Zur Website von Prof. Dr. med. Andreas Kurth kommen Sie hier.

Lebenslauf

  • Studium der Humanmedizin und Sportwissenschaften in Frankfurt am Main und Zürich
  • 1993 Vollapprobation nach dem AIP
  • 1995 Promotion: „Computergestützte Analyse der Kinematik des oberen Sprunggelenkes“
  • Facharztausbildung für Orthopädie am Universitätsklinikum Frankfurt / Main
  • 1995 – 1998 Post-Doctoral Research Fellowship in Orthopaedic Surgery am Orthopaedic Biomechanics Laboratory, Beth Israel Deaconess, Medical Center and Harvard Medical School, Boston, USA
  • 2000 Facharzt Orthopädie
  • 2001
  • Seit 2001 Langjähriger leitender Oberarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor der orthopädischen Universitätsklinik, Friedrichsheim, Frankfurt / Main
  • Komm. Leiter der allg. Orthopädie der orthopädischen Universitätsklinik, Friedrichheim, Frankfurt / Main
  • Zusatzweiterbildung „Orthopädische Chirurgie“, „Rheuma-Orthopädie“ und „Kinderorthopädie“
  • Vorsitzender des Dachverbands Osteologie e.V. (19 wiss. medizinische Fachgesellschaften)
  • Mitglied der Akademie der Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik e.V. (AE)

Forschung & Lehre

  • Dreijähriger Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School in Boston (USA) mit dem Forschungsschwerpunkt Knochenbiologie und Knochenbiomechanik

Veröffentlichungen

Bis 12/2016

  • 86 Originalarbeiten in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften mit den Schwerpunkten Endoprothetik, Knochentumore, Osteoporose, Blutgerinnung in der Orthopädie, Implantateinheilung und Knochenheilung, Knochenmetastasen
  • 55 Überblickartikel in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften mit den Schwerpunkten Endoprothetik und Implantateinheilung, Knochbruchheilung bei Osteoporose, Leitlinien, orthopädische Hämophiliebehandlung, osteoporotische Wirbelkörperbrüche, Knochenmetastasen, Osteoporose
  • 25 Buchbeiträge in nationalen und internationalen Lehrbüchern
  • Mehr als 250 zitierbare Vorträge durch publizierte Kongressbände

 

Eingeladene Keynote Lectures international:

  • 2006 Jahreskongress Orthopaedie der Tcheck Republic, Praque
  • 2009 Pan Arabic Orthopaedic Society, Beirut
  • 2008 und 2009 AO Trauma Course Davos (Fragility Fracture Cource), Swizerland
  • 2009 Hong Kong Society of Orthopeadic Surgeon, Hong Kong
  • 2010 Egyptian Orthopaedic Society (EOS), Cairo
  • 2010 Jahreskongress Russian Orthopaedic Society, Saratov Russia
  • 2011 Egyptian Orthopaedic Society (EOS), Cairo
  • 2011 Österreichisches Osteoporoseforum, St. Wolfgang
  • 2012 Egyptian Orthopaedic Society (EOS), Cairo
  • 2012 Österreichisches Osteoporoseforum St. Wolfgang
  • 2013 Österreichisches Osteoporoseforum St. Wolfgang
  • 2013 Annual Meeting of the Malaysian Spine Society, Kuala Lumpur
  • 2013 Pan Arabic Orthopaedic Society, Beirut
  • 2013 Mexican Spine Society , Merida
  • 2013 Annual Meeting of the Russian Osteology Society, Moscow, Russia
  • 2014 Österreichisches Osteoporoseforum St. Wolfgang
  • 2014 Middle East Osteoporosis Scientific Exchange Meeting, Dubai
  • 2014 Egyptian Orthopaedic Society (EOS), Cairo
  • 2015 International Hemophilic Forum, Istanbul
  • 2015 Osteoporosis Speakers Tour Middle East, Kuwait, Dubai, Abu Dhabi
  • 2015 Dubai Orthopaedic Educational Seminar(Musculoskeletal Tumors),Dubai
  • 2016 European Calcified Tissue Society (Surgery Bone Metastases), Rome
  • 2016 ESCEO and IOF Meeting (Post Fracture Care), Malaga
  • 2016 ESCEO and IOF Meeting (Bone Augmentation), Malaga
  • 2016 Fragility Fracture Network Meeting (“When to start”), Rome
  • 2017 Russian National Institute Endocrinology (“Osteoporotic Vertebral Fracture”), Moskow

Ärzteteam

  • Dr. med. Roland Glöckner
    Leitender Oberarzt, Leiter der Sektion für Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie
  • Robert Tischner
    Leiter der Sektion Rekonstruktive Gelenkchirurgie, septische Chirurgie
  • Robert Stapf
    Oberarzt Endoprothetik Hüfte und Knie, septische Chirurgie
  • Gunar Behnke
    Funktionsoberarzt Endoprothetik Hüfte und Knie
  • Dr. med. Louise Thieme
    Rekonstruktive Gelenkchirurgie
  • Dr. med. Sebastian Freynik
    Konservative und operative Wirbelsäulenbehandlung
  • Dipl. med. Christine Tetzlaff
    Bereich allgemeine Orthopädie und Unfallchirurgie, Knochendichtemessung, Osteoporosetherapie
  • Alexandra Gast
    D-Ärztin, Handchirurgie, interdisziplinäre Diabetespatienten

 


Prof. Dr. med. Kurth - Portrait Prof. Dr. med. Andreas A. Kurth

Endoprothetik und Knochenerkrankungen
Hubertusstraße 12-22, D-16547 Birkenwerder
Sprechstunde:

Donnerstag 12 - 16 Uhr nach Vereinbarung

Standort

Flughafen Berlin-Tegel 23 km
Hauptbahnhof Berlin 27 km
Flughafen Berlin-Schönefeld 52 km

Stadtinfos Birkenwerder

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Birkenwerder
MEHR

Vorteilsprogramm vor Ort

Waldorf Astoria Berlin

Das Waldorf Astoria Berlin ist ein Luxushotel im Herzen der Berliner City West. Es verbindet unvergleichliches Design, unmittelbare Nähe zu Berliner Sehenswürdigkeiten und erstklassigen Service zu einem Rundum-Luxus-Aufenthalt für seine Gäste.

MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Kontakt

Prof. Dr. med. Andreas A. Kurth
Chefarzt

Asklepios Klinik Birkenwerder
Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin
Hubertusstraße 12-22, D-16547 Birkenwerder

T: +49 3303 522 131
F: +49 3303 522 183
E: kurth@primomedico.com

Sprechstunde:

Donnerstag 12 - 16 Uhr nach Vereinbarung

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben