Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
Ärztlicher Direktor und Chefarzt
Spezialist für Orthopädie
Osnabrück, Deutschland

Prof. Dr. med. Engelhardt -  Logo

Informationen zu Prof. Dr. med. Martin Engelhardt

Behandlungsfokus

  • Endoprothetik (Hüfte, Knie, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenk, z.T. minimal-invasiv)
  • Knorpelchirurgie (Knorpel-Knochenverpflanzung an Knie- und Sprunggelenk)
  • Knorpelzelltransplantation
  • Arthroskopien (Gelenkspiegelungen)
  • arthroskopische Operationen (Kreuzbandersatzplastik, Meniskusentfernung, Knorpelglättung, Entfernung freier Gelenkkörper)
  • Behandlung bei Tennisellenbogen (Epicondylitis)

Medizinisches Angebot

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie
  • Behandlung von Wirbelbrüchen mit Knochenzement (Kyphoplastie)
  • Korrektur von verbliebenen oder angeborenen Knochenfehlstellungen der Beine (X-Bein, O-Bein, Drehfehler) und der Hüftpfannen
  • Arthroskopien (Gelenkspiegelungen)
  • arthroskopische Operationen (Meniskuschirurgie, Kniebandplastik, gelenkerhaltende Chirurgie)
  • Gelenkprothetik (Knieprothetik, Hüftprothetik)
  • rheumaorthopädische Eingriffe
  • Unfallchirurgische Versorgung von Einfach- und Mehrfachverletzungen
  • Tumorchirurgie
  • Knochenverlängerung mittels Kallusdistraktion
  • Handchirurgie

Über

Prof. Dr. med. Martin Engelhardt ist Spezialist für Orthopädie und Sporttraumatologie und Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie des Klinikums Osnabrück. Das Team um Prof. Engelhardt behandelt Verletzungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates und führt ambulante und stationäre Operationen in der Notfall- und Regelversorgung durch.

In seiner Position als Chefarzt (seit 2008) haben Prof. Engelhardt und sein Team das Klinikum in einen hervorragenden medizinischen Ruf gebracht: Eine Untersuchung ergab, dass Prof. Engelhardt und sein Team besonders häufig von Kollegen und häufig von Patienten empfohlen werden.

Die operativen Eingriffe des Teams um Prof. Engelhardt werden überwiegend minimal-invasiv ausgeführt, um die Risiken und Komplikationen für den Patienten so gering wie möglich zu halten. Wichtig ist es den Spezialisten, ihren Patienten eine schnelle Genesung zu ermöglichen. In Deutschland steigt die Zahl der Einsätze künstlicher Knie- und Hüftgelenke kontinuierlich an. Unter anderem besteht die Ursache im Mangel an Sport, der zu einer Fehlbelastung der Gelenke führen kann bzw. in einem Übermaß an Sport, wodurch der Verschleiß zunimmt.

Die steigende Zahl der Patienten fordert eine ständige Weiterentwicklung der künstlichen Gelenke und Methoden, um den Betroffenen die größtmögliche langfristige Erleichterung zu ermöglichen. Die Patientenzufriedenheit und die häufigen Empfehlungen durch Kollegen zeigen, dass Prof. Engelhardt und sein Team sich dieser Herausforderung mehr als gewachsen zeigen.

Prof. Engelhardt ist selbst aktiver Triathlet und Präsident der Deutschen Triathlon-Union (DTU). Er hat sich während seiner gesamten bisherigen Berufslaufbahn intensiv mit sportwissenschaftlichen und sportmedizinischen Themen auseinandergesetzt und sich somit im Bereich der Sportmedizin ebenso wie als Orthopäde einen bekannten Namen erarbeitet. So war Prof. Engelhardt etwa leitender Orthopäde der deutschen Olympiamannschaft und gehört der medizinischen Expertenkommision des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ebenso wie dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) an. An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist Prof. Engelhardt außerplanmäßiger Professor der medizinischen Fakultät. Seit 2014 lehrt er zudem als Honorarprofessor am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Osnabrück.

Neben seiner medizinischen Praxis ist Prof. Engelhardt in zahlreichen, bekannten Medizinergesellschaften für Sporttraumatologie bzw. Orthopädie präsent. Bis 2004 war er Präsident von GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin). Zudem ist er Herausgeber zahlreicher Fachzeitschriften und -bücher. Dr. Martin Engelhardt gehört zu den führenden Kniechirurgen Deutschlands.

Zur Website von Prof. Engelhardt kommen Sie hier.

Lebenslauf

1978-1984 Studium der Humanmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
06.04.1984 Approbation
1984-1987 Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Stadtkrankenhaus Hanau (Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main)
12.09.1985 Promotion
1987-1996 Assistenz- und Facharzt, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Frankfurt am Main
24.09.1990 Teilgebietsanerkennung Fachkunde Strahlenschutz
13.11.1991 Facharzt für Orthopädie
25.08.1992 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
02.12.1996 Fakultative Weiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie
1996-1998 Oberarzt, Professor Dr. L. Zichner, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Frankfurt am Main
1998-2002 Leitender Oberarzt, Professor Dr. L. Zichner, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Frankfurt am Main
08.01.2001 Zusatzbezeichnung Chirotherapie
2002-2006 Chefarzt Orthopädische Klinik, Städtische Kliniken Bielefeld Mitte
24.09.2005 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fakultative Weiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie
2006-2008 Chefarzt Zentrum für Knie-, Hüft- und Schulterchirurgie, Sehnen- und Muskelverletzungen, Orthozentrum München
Seit 2008 Chefarzt Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie, Klinikum Osnabrück

Forschung & Lehre

  • 2000-2006, Präsident der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • Vorsitzender der Sektion orthopädische Sporttraumatologie der DGOOC
  • Mitglied des Gesamtvorstandes der DGOOC
  • Vorsitzender des Trägervereins der Wissenschaftsinstitute des Deutschen Sports: IAT Leipzig und FES Berlin
  • Herausgeber der Zeitschrift „Sportorthopädie-Sporttraumatologie“ (Editor in Chief)
  • Herausgeber Schriftenreihe „Triathlon und Sportwissenschaft“
  • Wissenschaftlicher Beirat „Zeitschrift für Orthopädie und ihre Grenzgebiete“
  • Wissenschaftlicher Beirat „Zeitschrift für Sportmedizin“
  • Leitender Orthopäde der deutschen Olympiamannschaft
  • Mitglied der Medizinischen Expertenkommission des DOSB
  • Honorarprofessur an der Universität Osnabrück (seit 2014)

Veröffentlichungen

  1. Engelhardt, M., Grim, C.
    Sportverletzungen: So heilen gerissene Muskeln
    Der Allgemeinarzt 11/2011, 17-20
  2. Engelhardt, M.
    Der bicondyläre Oberflächenersatz
    MOT 3/2011
  3. Grim, C., Engelhardt, M.
    Sportverletzungen am Kniegelenk
    Zeitschrift für Orthopädieschuhtechnik 5/2011 19-24
  4. Grim, C., Meentken, J., Engelhardt, M.
    Navigation in der Kniegelenksendoprothetik
    MOT 3/2011, 30-34
  5. Grim, C., Engelhardt, M.
    Schulterinstabilität-Klassifikationen und ausgewählte Überlegungen zur Behandlung
    Sportorthopädie und Sporttraumatologie, 6, 01/2014
  6. Hotfiel, T. et al, Engelhardt, M.
    Die Turf-Toe-Verletzung – ein Hyperextensionstrauma der Großzehe
    Sportverl. Sportschad. 2014; 28: 139-145
  7. Hotfiel, T., Engelhardt, M.
    Osteochondrosis dissecans des Talus bei Rückfußmalalignment – Autologe Matrixinduzierte Chondrogenese mit lateraler Calcaneusverlängerungsosteotomie bei einer international erfolgreichen Nachwuchs-Skirennläuferin
    Sportv. Sportschad. 2014, 28
  8. Keller, K., Engelhardt, M.
    Muskelinhibition nach arthroskopischer Kniegelenksoperation
    Dtsch Z Sportmed 64 (2013) 273-279
  9. Keller, K., Engelhardt, M.
    Muskelatrophie durch Mobilisationseinschränkung
    Sportverl. Sportschaden 2013; 27: 91-95
  10. Keller, K., Engelhardt, M.
    Arthrogene Muskelinhibition – Ist eine arthrogene Muskelinhibition nach Meniskusverletzung kompartimentbezogen ausgeprägt?
    Phys Med. Rehab. Kuror 2014, 24: 294-299
  11. Lorbach, O. et al, Engelhardt, M.
    Biomechanical evaluation of knee kinematics after anatomic single – and anatomic double-bundle ACL reconstructions with medial meniscal repair
    Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc 2014
  12. Lorbach, O. et al, Engelhardt, M.
    The influence of the medial meniscus in different conditions on anterior tibial translation in the anterior cruciate deficient knee
    International Orthopaedics (SICOT) 2014
  13. Meentken, J., Grim, C., Engelhardt, M.
    Die infizierte Knieprothese
    MPT 3/20144, 44-50

Ärzteteam

  • Dr. Josef Meentken
    Leitender Unfallchirurg
  • Dr. Casper Grim
    Leitender Oberarzt
  • Dr. Karl-Bernhard Kortmann
    Oberarzt
  • Dr. Peter Halbfas
    Oberarzt

Extras

  • Zimmer mit abgeschlossenem Sanitärbereich, auf Wunsch 1- oder 2-Bett-Zimmer
  • Unterbringung in komfortablem 1-Bett-Zimmer in der Privatklinik mit Hotelcharakter möglich, inklusive umfangreichem Service durch speziell geschultes Personal aus der Hotellerie
Prof. Dr. med. Engelhardt - Portrait Prof. Dr. med. Martin Engelhardt

Orthopädie
Am Finkenhügel 1, D-49076 Osnabrück
Sprechstunde:

Montag - Donnerstag  9:30 - 17:00 Uhr
Freitag 9:30 - 12:00 Uhr

Standort

Hauptbahnhof Osnabrück 5 km
Flughafen Münster/Osnabrück 31 km

Stadtinfos Osnabrück

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren in Osnabrück
MEHR

Agent CS

Agent CS schafft Freiräume, damit Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren können – Eine innovative Serviceagentur, die Ihnen durch bestehende Netzwerke in den unterschiedlichsten Bereichen die für Sie optimale Lösung präsentiert.

MEHR

Lufthansa Mobility Partner

PRIMO MEDICO ist akkreditierter Partner von Lufthansa Health&Medical. Profitieren Sie als Mitglied oder Nutzer von PRIMO MEDICO von besonderen Konditionen, die Ihnen und Ihrer Reisebegleitung Preisnachlässe für eine Vielzahl an Tarifen der Lufthansa, SWISS, Austrian und brussels airlines bieten.

MEHR

Professional Aviation Solutions

Professional Aviation Solutions ist ein junges motiviertes Team von erfahrenen Flugzeugcharter-Experten und arbeitet mit den renommiertesten Fluggesellschaften zusammen.

MEHR
Kontakt

Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Klinikum Osnabrück
Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie
Am Finkenhügel 1, D-49076 Osnabrück

T: +49 541 405 6201
F: +49 541 405 6299
E: engelhardt@primomedico.com

Sprechstunde:

Montag - Donnerstag  9:30 - 17:00 Uhr
Freitag 9:30 - 12:00 Uhr

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR

Nach oben