Sie suchen ausgezeichnete Ärzte und Kliniken im Bereich Arthroskopische Chirurgie

spezialisierte Ärzte und medizinische Zentren für Arthroskopische Chirurgie

Informationen zum Bereich Arthroskopische Chirurgie

Arthros (Gelenk) und skopein (schauen) sind griechische Begriffe und beschreiben die moderne Form der Gelenkspiegelung (Arthroskopie). Dabei handelt es sich um ein ...

Zum kompletten Text

AUSGEWÄHLTE SPEZIALISTEN


Informationen zum Bereich Arthroskopische Chirurgie

Arthros (Gelenk) und skopein (schauen) sind griechische Begriffe und beschreiben die moderne Form der Gelenkspiegelung (Arthroskopie). Dabei handelt es sich um ein endoskopisches Verfahren, das auf ähnliche Weise in verschieden Körperbereichen Anwendung findet (Bauchspiegelung, Darmspiegelung, etc.).

Über einen kleinen Schnitt wird eine Kamera in das Behandlungsfeld eingeführt und ermöglicht so eine direkte Echtzeitbetrachtung des Gelenkinnenlebens. Über diese Methode lässt sich jedoch nicht nur beobachten, sondern auch behandeln. So können über zusätzliche Schnitte kleine Instrumente eingebracht werden ohne das Gelenk vollständig eröffnen zu müssen.

Die arthroskopische Chirurgie kann an allen größeren Gelenken durchgeführt werden. Die häufigsten Behandlungsorte betreffen Knie, Schulter, Ellbogen und Sprunggelenk.

Was sind die Anwendungsgebiete für die arthroskopische Chirurgie?

Die Möglichkeiten des Spezialisten der arthroskopischen Chirurgie sind vielfältig.

Mit ihrer Hilfe können Kreuzbänder, Menisken, Kniescheibenerkrankungen und Achsfehlstellungen des Knies therapiert werden. Bänder können, wenn nötig refixiert oder zugeschnitten werden. Ein zerstörter Meniskus oder ein gerissenes Kreuzband kann ersetzt werden und auch ein durch Arthrose abgenutzter Knorpel kann mit Hilfe von Knorpeltransplantationen ausgebessert werden.

Im Bereich der Schulter kommt es häufiger zu einem Engpass aufgrund von verkalkten Sehnen (Impingement-Syndrom). Auch dies ist ein Anwendungsgebiet der schonenden arthroskopischen Chirurgie. Tennisarm und Golferellbogen, sowie Sprunggelenkserkrankungen kann der arthroskopisch  weitergebildete Unfallchirurg auf ähnliche Weise therapieren.

Wie läuft die arthroskopische Chirurgie ab?

Vor jeder arthroskopischen Chirurgie muss der betreffende Spezialist die Diagnose ausreichend gesichert werden. Dazu führt der Unfallchirurg ein ausführliches Patientengespräch. Auch die körperliche Untersuchung und bildgebende Verfahren dürfen hier nicht fehlen.

Die arthroskopische Chirurgie selbst wird in Narkose durchgeführt. Ob Vollnarkose oder Rückenmarksnarkose hängt von Ihrem Wunsch und dem Behandlungsgebiet ab.

Das Bein kann beispielsweise durch eine Blutleermanschette für gewisse Zeit blutleer gemacht werden. So kann der Unfallchirurg die arthroskopischen Schnitte ohne Sichtbehinderungen durch Blut durchführen.

Die Kamera wird zu Beginn über einen wenige Millimeter großen Schnitt in das Gelenk eingebracht. Die Bilder kann der Unfallchirurg auf dem Bildschirm mitverfolgen. Für die speziellen Mikroinstrumente können weitere kleine Schnitte im Gelenkbereich gesetzt werden.

Die arthroskopische Chirurgie wird meist von einem erfahrenen Spezialisten und einem Assistenten durchgeführt. Währen der Operation können Gewebeproben entnommen werden, Sehnen angenäht oder ersetzt werden und Knorpel transplantiert werden.

Nach erfolgreicher Operation entfernt der operierende Spezialist Instrumente und Kamera wieder und verschließt die kleinen Wunden.

Wie sind die Prognosen und die Krankheitsverläufe nach der arthroskopischen Chirurgie?

Wie jede operative Behandlung ist auch die arthroskopische Chirurgie nicht ohne Risiken.

Dadurch, dass jedoch keine vollständige Eröffnung des Gelenks (Arthrotomie) durchgeführt werden muss, handelt es sich bei der arthroskopischen Chirurgie um einen sehr schonenden Eingriff. Die Gefahr der Verletzung umliegender Strukturen ist minimal und auch das Infektionsrisiko ist deutlich geringer als bei einer offenen Operation.

Die maximale Schonung des Operationsgebietes durch die arthroskopische Chirurgie ermöglicht eine schnelle Genesung und dadurch auch eine frühzeitige Belastung und Funktionalität des Gelenks.

Die kleinen Schnitte bieten zusätzlich ein kosmetisch schöneres Operationsresultat.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich der Möglichkeiten und Alternativen der arthroskopischen Chirurgie haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Spezialisten für Unfallchirurgie.

 

Quellen:

Winker, Karl-Heinrich (2011): Facharzt Orthopädie Unfallchirurgie. Munich: Urban & Fischer.

Grifka, Joachim (2011): Orthopädie und Unfallchirurgie. Für Praxis, Klinik und Facharztprüfung ; mit 155 Tabellen. Berlin [u.a.]: Springer.


Arztsuche nach Fachbereich

MEDIZINISCHE SPEZIALISTEN garantiert

Unsere Richtlinien

Bei PRIMO MEDICO finden Sie ausschließlich renommierte medizinische Kapazitäten, die nach strengen Richtlinien ausgewählt wurden. Erfahrung, innovative Behandlungstechniken oder die Reputation in Wissenschaft und Forschung spielen dabei eine wichtige Rolle.

MEHR


HILFE BEI IHRER SUCHE

Hilfe bei Ihrer Suche

Wir leiten Ihre Anfrage an die passenden Spezialisten weiter

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spezialisten für Ihre Bedürfnisse. Der Service von PRIMO MEDICO ist für Patienten immer kostenlos, vertraulich und diskret.

MEHR


UNSERE PARTNER

Alle Partner anzeigen
Nach oben